iBook Festplatte hinüber?

SilverShadow

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2005
Beiträge
313
Hallo!

seit einiger Zeit hängt mein iBook bei der Arbeit einfach fest. Es erscheint der Sat1-Ball und ich kann zwar noch die Mausbewegen, jedoch nimmt das iBook keine Eingaben mehr an.
Nach einigen Minuten (bis zu 15. Minuten) geht's dann wieder weiter. Jedoch wiederholt sich der Vorgang ständig.
Festplatte reparieren, Drive Genius, der Apple Hardware Check konnten nichts feststellen.
Ich vermute jedoch, dass die Festplatte hinüber ist? Was meint Ihr?
Ich würde sie ganz gerne mal Tauschen, bevor das iBook nutzlos rumsteht. Auf der iFixit Seite ist jedoch kein Guide für das 12" 1.33GHz. Kennt Ihr eine Seite?
 

Ramon87

Mitglied
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
386
Nimm einfach ein anderes fürs iBook - das nimmt sich ned viel. Dein Problem klingt nach Festplatte. Klackert diese, wenn er hängenbleibt?
 

SilverShadow

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2005
Beiträge
313
Wenn man das Ohr auf die Platte legt, kann man hören, dass er versucht zu Lesen. Ist nen ganz leises Geräuscht, aber man nimmt halt gewisse Aktivität wahr.
Allerdings konnte ich widerrum ohne Probleme ein Backup erstellen. Da gab es keine Fehler und Hänger.
Irgendwie sehr komisch das ganze...
 

lötmeister

Mitglied
Mitglied seit
03.08.2007
Beiträge
321
normalerweise, wenn eine Festplatte im Sterben liegt, äussert sich das durch laute KLACK-Geräusche.

Sicher doch einfach mal deine Daten und spiel versuchsweise Os X neu auf.
 

SilverShadow

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2005
Beiträge
313
Die Hänger waren offensichtlich durch mein SAFARI Profil.
Auch ein Testen mit TechTool Pro oder wie das heisst vom Händler kam zu keinem Fehler. Ich habe dann nach und nach alle nicht benötigten Programme usw. deaktiviert und konnte es nun auf Safari eingrenzen!
Schön, dass mein iBook doch noch vollständig heil ist :)
Es bedeutet mir doch so viel :D
 
Oben