iBook-Festplatte geht nicht in Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Niobe, 26.02.2006.

  1. Niobe

    Niobe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.02.2006
    Hey :)

    Also, folgendes Problem: Die Festplatte von meinem iBook G4 (Alter ca 15 Monate) surrt durchgehend. "Früher" hat sie das nur hin und wieder mal gemacht und dann war wieder Ruhe.
    Meine Platte ist zwar nicht besonders leer aber mit den 5 freien GB sollte man ja wirklich noch arbeiten können... besonders viele/anstrengende/auf die Platte zugreifende Programme hab ich auch nicht laufen.(zwischenzeitlich waren es auch gar keine, einfach um zu sehen, was dann passiert)

    Irgendjemand eine Idee, woran das liegen könnte? Oder welche Infos ihr bräuchtet um herauszufinden, woran es liegen könnte?

    Es surrt übrigens nicht wirklich besonders laut, aber in einem ruhigen Raum eben doch Kopfschmerz-verursachend.

    Wenn die Frage schon kam: sorry. Hab die Suchfunktion benutzt, war nur nicht erfolgreich dabei.

    Danke für alle Tipps :)

    lg
    Niobe
     
  2. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
  3. Niobe

    Niobe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.02.2006
    Hallo!

    Danke für den Tipp :) Lärm ist weg. Kam aber wohl aus den Boxen und doch nicht von der Festplatte (dass ich den Unterschied vorhin nich gehört hab kann ich mir grad auch nich erklären :-D ) Also chinch rein und surren ist weg; Der Text über PMU war aber auf jeden Fall trotzdem interessant und ich finds klasse, wie schnell man hier Hilfe kriegt :)

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen