iBook erkennt Batterie nicht mehr

  1. Atze Amore

    Atze Amore Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    ...stattdessen findet sich oben rechts im Batterie Symbole ein Kreuz. Das iBook ist mittlerweile 22 Monate alt. Kann es sein, dass ein Akku von heute auf morgen vollständig seine Leistung verliert. Eigentlich lief er immer noch gute 20 min ohne Netzstecker.
    System Profiler erkennt auch keine Batterie.

    Aus- und wieder Einbau wurden schon probiert.

    Gruß.
     
    Atze Amore, 27.09.2006
  2. Floschi

    FloschiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    26
    Mein ibook ist 24 Monate alt.
    Max Ladezustand: 1633 mAh

    Aktueller Ladezustand 0 mAh
    Batterie lädt nicht... Ladegerät ist eingestöpselt.

    Das ganz von heut auf morgen.

    Hilft einem da die 36 Monate-Garantieerweiterung?

    Gruss, Floschi
     
    Floschi, 07.10.2006
  3. Huch-san

    Huch-sanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Wie meinst du das?
    Hast du die 36 Monate Garantie, oder meinst du, ob es dir jetzt noch helfen würde, wenn du diese abschließt? (was natürlich nicht geht ^^")

    Nunja, da es meines Erachtens sehr danach aussieht, als sei der Akku am Ende...würde ich mal sagen, dass die Garantie das nicht abdeckt, da die Garantie für Akkus nur 6 Monate lang gilt.

    Aber soweit ich weiß kann man sich auch Akkus kaufen (nicht die von Apple), die auch wesentlich länger halten sollen als die Originalen bei etwa dem gleichen Preis. :)
     
    Huch-san, 08.10.2006
  4. Floschi

    FloschiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    26
    Garantieerweitung hab ich, das meinte ich.

    Vor 2 Tagen hab ich das ibook noch durch die Bude getragen und da hat es noch ne Laufzeit von 1,5 Stunden bei voller Helligkeit und aktivem Airport angezeigt...
     
    Floschi, 08.10.2006
  5. tobiii

    tobiiiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    40


    Sagt mal, was macht ihr eigentlich immer mit euren Books, dass ihr die Akkus immer so verhunzt? Mein iBook-Akku war auch knapp 2 Jahre alt bevor dann wegen dem Rückruf ein neuer kam, der hatte 300 Ladezyklen und hielt noch 4 Stunden durch. Wie behandelt ihr dann eure Akkus? Lagert ihr die im Backofen?
     
    tobiii, 08.10.2006
  6. Floschi

    FloschiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    26
    War halt knapp 2 Jahre lang immer unterwegs in Benutzung.
    Akku vollgeladen - gearbeitet bis leer. Zu hause neu geladen und so weiter.
    Das alle 2Tage. Ansonsten hängt das ibook seit Juni permanent am Strom.

    So wie man halt mit mobilen Rechnern im Schnitt halt umgeht.
     
    Floschi, 08.10.2006
  7. tobiii

    tobiiiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    40
    Sag ich doch genauso hab ichs auch gehalten - das einzige was ich amche ist darauf zu achten, dass ich den Laptop nicht unbedingt im 70 °C heissen Auto den ganzen Tag in der SOnne stehen lasse.... Aber da drum gehts ja eigentlich gar nicht :)
     
    tobiii, 08.10.2006
  8. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    nach etwa 2 Jahren gehen manche Akkus einfach von einem Tag auf den anderen nicht mehr. Ich meine - er ging in deinem Falls ja vorher schon nicht mehr länger als 20 Minuten, zu dem Zeitpunkt war er schon platt und hätte ersetzt werden müssen.
    Zu tobiii: reine Glücksache wenn Dein Akku noch so gut ist. Das hat nichts mit Deinem besonders geschickten Händchen zu tun. Es ist reines Glück wenn man nen Akku bekommt der so lange so gut funktioniert. Ich hatte bisher einen solchen, alle anderen waren "normal" in ihrer Lebensdauer. Und das heißt: 2, maximal drei Jahre dann ist absolut Ebbe. Mein bester Akku war einer von drei identischen für mein Pismo, der hielt 5 Jahre.
     
    walfrieda, 08.10.2006
  9. Atze Amore

    Atze Amore Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir jetzt nen neuen Akku gekauft und das Kätzchen schnurrt wieder ;-)
    Allerdings sagt mir defekter Link entfernt , dass nach erst 6 Ladezyklen nur noch 96% der ehemaligen Ladekapazität zur Verfügung stehen.
    Ganz nützliches Programm für diejenigen, die es noch nicht kennen sollten.
     
    Atze Amore, 08.10.2006
  10. dryhabanero

    dryhabaneroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    ...nur ’mal so dahin gesagt, mein ibook G3/800 Kaufdatum Dezember 2002 läuft immer noch ca. 4 Stunden mit einer Akkuladung :D

    --dryhabanero
     
    dryhabanero, 21.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook erkennt Batterie
  1. Snowbiker
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    294
  2. Otzelot
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    676
    Killerhund
    23.01.2009
  3. Cojones
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    377
    Cojones
    12.05.2008
  4. arnosanne
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    335
    arnosanne
    01.01.2008
  5. mifi k
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    466