IBook Display und Auflösungen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Jiji, 06.08.2003.

  1. Jiji

    Jiji Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    25.02.2003
    Der iBook Display des 700mhz iBooks ist ja für 1024x786 ausgelegt. Anwählbar ist auch 800x600 und wenn man empfohlen Modi ausblenden abstellt auch 640x480. Normal benutze ich immer 1024x786, aber einige Sachen benutzen ja weniger Diablo 2 zb. Kann das auf Dauer den Display schädigen, oder sieht das nur immer verschwommener aus um so tiefer die Auflösung geht? Gibt es Auflösungen die der Display überhaupt nicht kann, oder haben sollte?
    Frage nur da ich nicht so viel Ahnung von tfts habe und einige spiele kleine Auflösungen verlangen. Da Diablo 2 640x480 nutzt und das keine der "empfohlen" Modi ist frage ich lieber bevor da was schief geht :)
     
  2. macnek

    macnek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.01.2003
    hi,

    die aufloesung regelt das spiel selbst. also im spiel, programm integriert.
     
  3. Thomac

    Thomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    26.02.2003
    Hallo Jiji, alle Auflösungen unterhalb der nativen (1024x768) müssen von der Grafikkarte interpoliert werden - bei der ganzen Umrechnerei von tatsächlich vorhandenen und darzustellenden Pixeln wirds dann a bisserl unscharf. Aber schaden tuts in keinem Fall, es ist halt nicht empfohlen, weils kein angenehmes Arbeiten mit der niedrigen Auflösung ist!

    Gruß Thomac
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen