iBook Display dunkel?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von ernschd, 16.02.2005.

  1. ernschd

    ernschd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Hallo allerseits,

    habe heute meinen ersten Mac bekommen, ein gebrauchtes iBook G3.
    Ich bin davon total begeistert, nur finde ich es seltsam, dass das Display sehr dunkel ist. Ich muss die Helligkeit auf die höchste Stufe stellen, damit ich überhaupt etwas sehen kann, auch bei Netzbetrieb.
    Ist das normal? Unser Powerbook im Büro ist nicht so dunkel.

    Oder gibt es irgendwelche versteckten Einstellungsmöglichkeiten?

    Danke im voraus,

    Ernschd
     
  2. j.edgarhoover

    j.edgarhoover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.07.2004
    versuchs mal mit den systemeinstellungen/monitor
     
  3. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.689
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    17.11.2002
    bei mir ist der monitor auch etwas dunkel, das fällt aber nur auf wenn man häufiger von einem rechner zum anderen wechselt.
     
  4. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    212
    Mitglied seit:
    24.01.2004
    Ja, bei mir das selbe, ist aber ein aelteres G4 iBook.
     
  5. ernschd

    ernschd Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Also ist es die höchste Helligkeitsstufe sozusagen normal. Dann bin ich ja beruhigt :)
     
  6. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.236
    Zustimmungen:
    768
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Ich habe auch ein G3 iBook und kann bestätigen, dass das Display relativ dunkel ist. Das ist allerdings auch der einzige kleine Nachteil bei diesem Gerät. :) In halbdunklen Büroräumen reichen mir aber auch 4-8 Striche bei der Helligkeit.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen