iBook defekt?

  1. KingNohing

    KingNohing Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    heute hat mein iBook (G3 700MHz) passend zum Totensonntag den Geist aufgegeben.
    Wenn ich es einschalte ertönt ganz normal der Startsound, jedoch bleibt meistens das Display dunkel, wenns mal funktioniert startet es erst ganz normal, wenn ich dann aber am display wackel entstehen streifen oder das display geht ganz aus, auf jeden fall hängt sich osx auf.
    Kann mir jemand sagen woran das genau liegt?
    Ist es das logic board, oder sind nur die kabel vom display zum logic board kaputt?

    BITTE HELFT MIR!!
    KingNothing

    P.S: Mir ist aufgefallen das mein ibook zu denen gehört, die probleme mit dem logic board haben (die wo es kostenlos getauscht wird). Benötige ich hierfür eine rechnung? (ich habs bei ebay ersteigert und der sack ist nicht mehr zu erreichen)
     
    KingNohing, 20.11.2005
  2. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253
    Höchstwahrscheinlich.

    Im übrigen: Gut möglich, dass der Vorbesitzer das Problemchen auch schon mal hatte - und bei der Auktion verschwiegen hat. Oft tritt das nach kurzer Zeit wieder auf. Darum würde ich NIE (sorry :( ) ein weißes G3-iBook gebraucht bei eBay und co. kaufen...
     
    performa, 20.11.2005
  3. KingNohing

    KingNohing Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich glaub das nicht, da es jetzt schon 4-5 Monate her ist dass ich das iBook gekauft habe, es gab halt keine andere möglichkeit an ein gebrauchtes zu kommen.....

    Hm das logic board.....
    Ich frag mich dann nur warum das bild so aussetzt und so wenn ich am display wachel....
     
    KingNohing, 20.11.2005
  4. performa

    performaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    16.427
    Zustimmungen:
    253

    Das Problem mit den Logic Boards ist, dass die Lötstellen des Grafikchip brüchig werden - was erklärt, warum es zu Bildaussetzern, - Fehlern etc. kommt.

    Tritt das nur am Display auf, oder auch, wenn du anderswo "wackelst"?
    Ich kann nur von meinem (mittlerweile ehemaligen) iBook sprechen, das auch zwei Logic Board-Täusche hinter sich hatte. Es war offensichtlich ein mechanisches Problem - allerdings konnte ich die Quelle auch nicht bzw. nur sehr schwer lokalisieren. Es war egal, ob ich jetzt am Display, oder an irgendeiner Ecke "rüttelte".

    Ach ja: Möglich ist natürlich auch, dass das Verindungskabel zum BIldschirm hinüber ist. Aber meines Erachtens war es in den deutlich meisten Fällen das Logic Board.
     
    performa, 20.11.2005
  5. norbi

    norbiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Das Bewegen des Displays bewegt auch das ganze iBook, wenn auch nur minimal. Der LogicBoard-Fehler ist durchaus "bewegungsempfindlich".

    Genaue Infos über das LogicBoard Repair-Programm findest Du hier:
    http://www.apple.com/de/support/ibook/faq/
    Apple sollte das problemlos reparieren. Allerdings weiß ich nicht, ob Du nicht schon über die 3-Jahres-Frist hinaus bist.

    No.
     
    norbi, 20.11.2005
  6. Atomic-A

    Atomic-AMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte bei meinem Logikboard Fehler auch keine Rechnung. Apple kann ja anhand der Seriennummer feststellen wann das Gerät gekauft wurde. War alles kein Problem :) Versuchs einfach mal über die Hotline.
     
    Atomic-A, 20.11.2005
  7. KingNohing

    KingNohing Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ja es ist das logic board, ich habs zerlegt und an den kabel gewackelt-> nischts,
    wenn ich aber leicht gegen das ganze ibook tippe erscheinen die beschriebenen symthome.

    ob ich über die frist hinaus bin weiss ich nicht genau, es steht ja nur 2002 drauf, mit ein bisschen glück war es ein weihnachtsgeschenk und es könnt noch gerade so funken
    thx
     
    KingNohing, 20.11.2005
  8. Atomic-A

    Atomic-AMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    probiers wie gesagt einfach mal über die Hotline, Apple ist in der Hinsicht ja immer sehr kulant :)
    Wünsche Dir auf jeden Fall viel Glück!
     
    Atomic-A, 20.11.2005
  9. KingNohing

    KingNohing Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hm nur zur info
    hab grad angerufen, scheint halt wirklich das logic board zu sein,
    brauch auch keine rechnung.
    Nur das Problem ist das bei mir kein apple care service in da nähe is. (nächster 64km)
    per post isses leider auch nich möglich
     
    KingNohing, 21.11.2005
  10. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Da haste ja noch Glück, meiner ist 80 km entfernt, dort musste ich es schon 2x hinbringen.

    Früher hat Apple das kostenlos abgeholt, aber das war eben früher... :D

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook defekt
  1. Jonas123
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    433
    WeDoTheRest
    16.12.2013
  2. Synthifreak
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    366
    AgentMax
    31.12.2012
  3. antonio66
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    437
  4. BjoernDiez

    Netzteil defekt???

    BjoernDiez, 23.01.2012, im Forum: MacBook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.122
    BoeserDrache
    23.01.2012
  5. thomasre
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    449
    MacMech
    21.11.2010