iBook defekt, was nu ?

  1. BillFromTheHill

    BillFromTheHill Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    So, jetzt hat es meinen erwischt.

    Beim hochfahren friert der Bildschirm ein.

    Beim Apple Hardwaretest friert der PC beim Speichertest ein. Wenn ich den iBook interessanterweise für 30 min aus dem Netz nehme und den Akku ausbaue, gelingt der Hardwaretest und ich kann dann sogar den Rechner hochfahren, aber nur um anzusehen, wie er einfach etwas später wieder einfriert. :(

    Habe 256 MB eingelötet und 256 als austauschbares Modul welches ich auch schon entfernt habe.

    So wies aussieht ist wohl das interne Modul defekt. :(
    Wo lasse ich den iBook am besten reparieren und wie teuer wird die Geschichte?

    Anm: Es handelt sich um ein Leasinggerät von Apple, der Vertrag ist noch ein paar Monate gültig.
     
    BillFromTheHill, 21.10.2006
    #1
  2. KingKay

    KingKay MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    8
    sorry, war ein Falschbeitrag
     
    KingKay, 21.10.2006
    #2
  3. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Du solltest dich an deinen Leasinggeber wenden. Der kümmert sich dann um die Reperatur.
     
    tofelli, 21.10.2006
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iBook defekt
  1. Jonas123
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    432
    WeDoTheRest
    16.12.2013
  2. Synthifreak
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    365
    AgentMax
    31.12.2012
  3. antonio66
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    436
    Madcat
    18.05.2012
  4. BjoernDiez

    Netzteil defekt???

    BjoernDiez, 23.01.2012, im Forum: MacBook
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.122
    BoeserDrache
    23.01.2012
  5. thomasre
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    448
    MacMech
    21.11.2010