iBook brennt nur 4 fach :-(

Unimatrix

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
140
Hallo alle Miteinander!
Mein Ibook 12" Combo brennt maximal 4 fach woran liegt das soll ja 16 fach können?
Hilfe mein Ibook ist der absolute wahnsinn aber das manko vom Combo Laufwerk ist lästig den ich brenne oft CD´s und 4 fach ist einfach zu Langsam.:(
 

carsten801

unregistriert
Mitglied seit
24.11.2002
Beiträge
533
ist ein Fehler von Apple den sie zugegeben haben, aber noch keine Lösung parat haben :-(

gruss

carsten
 

Pixelprofi

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
414
?

Wie bitte? Apple hat doch sicherlich mehr als nur eine Instanz, die ein neues, zu veröffentliches Produkt passieren muss.
Und denen ist es nicht aufgefallen, daß deren 12" iBooks plötzlich nur 4fach Brennen können?
Naja, jetzt sind die nicht nur taub (G4-Lautsärke) sondern können auch keine CD-Drives testen.
Das nimmt ja schon langsam microsoftähnliche Gewohnheiten an - der treue User als BetaTester!
 

e.t.

Neues Mitglied
Mitglied seit
26.04.2002
Beiträge
27
Erst richtig lesen, dann sich aufregen.
(Wir sind hier doch nicht bei heise.)
- Den Fehlern (Lüfterproblem) kommt man anders bei, meine ich. -
 

Pixelprofi

Mitglied
Mitglied seit
08.11.2002
Beiträge
414
AppleCare

Original geschrieben von e.t.
- Den Fehlern (Lüfterproblem) kommt man anders bei, meine ich. -
 

Hallo e.t.
Ja, stimmt. PowerMac auf, Siegel lösen, alte Lüfter raus, neue rein. -> Garantie ist verloren! Ich hoffe immer noch auf eine offizielle Apple-Lösung.
 

carsten801

unregistriert
Mitglied seit
24.11.2002
Beiträge
533
S T O P ! ! ! !


Dieser Thread geht um das iBook und nicht um laute Lüfter :D :p
 

e.t.

Neues Mitglied
Mitglied seit
26.04.2002
Beiträge
27
Genau. Ich meinte "z.B." laute Lüfter, ebenso das angebliche iBook-Problem. -
Apple bereitet den Usern manchmal Probleme. Trotzdem; das Klagen nutzt nichts.
Es muß mit Nachdruck! vorgetragen werden. Den Versuch, eine starke Lobby zu bilden, die Gehör findet, den vermisse ich hier. Von dem ganzen rumgemaule halte ich nichts.
(Die G4´s mit den lauten Lüftern würde ich nicht kaufen, iBooks die nicht nach Spezifikation brennen zurückbringen; so funktioniert das in der Industrie, da arbeite ich.)
 

Mauki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
4 fach brennen - o Gott, mein 3 Jahrer alte PC brennt auc 4 fach und das ist absolut langsam. 25 min für ne CD. Dann kann ich ja noch sparen, denn unter diesen Umständen kommt mir keine iBook ins Haus. Wenn Brenner dannmind. 16fach.

Schade :-(

mfg
Mauki
 

carsten801

unregistriert
Mitglied seit
24.11.2002
Beiträge
533
Original geschrieben von e.t.
iBooks die nicht nach Spezifikation brennen zurückbringen; so funktioniert das in der Industrie, da arbeite ich.)
 

nur leider ist dies kein umtauschgrund, denn das Laufwerk ist nicht defekt!
Dies scheint ein Softwareproblem zu sein, denn bei mir brennt er z.B. fast immer ide erste CD mit 4 fach und alle anderen dann (solange das iBook an ist) mit 16 fach.

Ein kleines Workaround ist, wenn du was brennen willst, schalt das iBook aus.
Mit Apfel +Option +p +r starten und dann gehts (zumindest bei mir funktioniert das immer)!

@e.t.: das mit der starken lobby hört sich gut an, nur leider wird das nicht funktionieren. Ich telefoniere wehement seit drei Wochen mit Apple (auch mit Abteilungsleitern usw.) wegen eines seltsamen Netzwerkproblems und die bringen es nicht fertig mir ein Austausch-Gerät zu senden. Ich müßte es nach Holland zu Reparatur senden und das dauert min. 2 Wochen und das kann und will ich mir nicht erlauben weil mein Ibook leider zur Zeit mein einziger Recner ist. Also was tun................ Ich hab jetzt mit nen Apple-Händler 70 km von mir weg telefoniert und den werd ich nächste Woche besuchen und der will sich drum kümmern.
Aber von Apple kommt da leider sehr wenig Kooperation entgegen und das kann auch keine noch so starke lobby was tun!


gruss

carsten
 

dot

Neues Mitglied
Mitglied seit
06.02.2003
Beiträge
11
Hm ... mit meinem Brenner habe ich keine Probleme. Läuft wunderbar.

@Mauki:
Man sollte aber auch mal bedenken, wie viele Leute hier im Forum ein iBook haben, bei denen der Brenner richtig funktioniert. Die werden dann natürlich nicht schreiben "Super, mein Brenner brennt mit voller Geschwindikeit". Natürlich schreibt man in ein Forum, wenn man Probleme mit sienem Gerät hat. Diese Tatsache verfälscht das Bild leider ziemlich.

So habe ich mich auch realtiv lange in diesem und einem anderen Forum über das iBook informiert. Mal war ich total davon überzeugt, dann wieder nicht, dann doch wieder ... so ging das ungefähr drei Monate. Dann habe ich mir gedacht "Wenn Du es jetzt nicht selber ausprobierst, wirst Du nie erfahren ob es das Richtige ist oder nicht".

Ich sage jetzt einfach mal ganz platt:


"Trau Dich, Du wirst es nicht bereuhen!"


Gruß
dot


PS: Ein Kumpel von mir hat sich jetzt ein neues Windows Notebook zugelegt und war auch schon 5 mal beim Händler wegen irgendwelcher Probleme. So ist das nun mal leider, dass ein Computer ein hochkomplexes Gerät ist, bei dem man NIE auschließen könnnen wird, dass es Fehler hat.
 

Unimatrix

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
140
Danke für die vielen Antworten!
Der Trick funktioniert leider bei meinem Ibook nicht ich werd mal meinen Händler Anrufen müssen den auf meine E-mail hab ich bis heute keine Antwort. Außer dem Fehler mit der niedrigen Geschwindigkeit hat mein Aku unten einen Schönheitsfehler.
Hät mir doch den Imac mit 15"tft nehemen sollen.
 

OliverM

Mitglied
Mitglied seit
17.01.2003
Beiträge
644
Hallo Gemeinde,

nur leider ist dies kein umtauschgrund, denn das Laufwerk ist nicht defekt!
nur leider ist dies kein umtauschgrund, denn das Laufwerk ist nicht defekt!
ich möchte nur kurz auf Carstens Beitrag Bezug nehmen.

Seit dem 1. Januar 2002 haben wir ein neues Gewährleistungsgesetzt, das eine Garantiezeit von 6 Monaten mit daran anschließenden 18 Monaten Gewährleistung beeinhaltet (6+18=24 Monate). Demnach hat ein Kunde innerhalb der ersten 6 Monate nach dem Kauf eines Produktes das Recht der Ausbesserung. Das beinhaltet nicht nur Defekte, sondern auch sogenannte "zugesicherte Eigenschaften". Dies gilt im Übrigen auch für werbliche Aussagen seitens des Herstellers! Wenn Apple also in Ihren Prospektmaterialien und Onlineauftritten 16faches Brennen verspricht und es einige Geräte dieses Typs es nicht können, muss Apple innerhalb eines vertretbaren Zeitraumes den Mangel beheben. Kann der Endkunde gar beweisen, das er die Funktion erst nach 12 oder 15 Monaten das erst benutzt hat und es für ihn trotzdem der kaufentscheidende Grund war, dann muss der Hersteller sogar bis 24 Monate nach Kaufdatum in Gewährleistung gehen. Wird der Mangel nicht behoben, ist der Verursacher, meist der Hersteller, verpflichtet den Kaufpreis und entstandene Unkosten an den Endkunden zu erstatten.

Für den Endkunden hat sich also im Wesentlichen geändert, das auch werbliche Aussagen, das schließt Anzeigen in Medien ein, vom Hersteller eingehalten werden müssen. Auch die Beweislastumkehr ist neu. Der Hersteller muss dem Endkunden beweisen, das es sich nicht um einen Mangel handelt. Darüber hinaus dürfen dem Endkunden im Gewährleistungsfall keinerlei Unkosten entstehen, wie z. B. Umtauschpauschalen, Versandkosten für Hin- und Rücklieferung oder Auf- und Abbau des Rechners.

Ich hoffe die Erklärung ist nicht zu verwirrend.

Viele Grüße und schönen Abend
Olli
 

carsten801

unregistriert
Mitglied seit
24.11.2002
Beiträge
533
interessant!!

Ich werd dann morgen gleich mal einen Brief an Apple schicken.....

@Olli:
Hast du mir nen Link, wo ich das auf die Schnelle schwarz auf weiß finde (so mit Paragraphen..) oder muss ich morgen in die Bib und es nachschlagen.


gruss

carsten
 

Unimatrix

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
140
Tja es scheint etwas mit den Energiespar Optionen zusammen zu hängen den wenn ich auf maximale Leistung gehe tauchen auf einmal die anderen Geschwindigkeiten auf. Brennen tut es trotzdem nicht schneller. :(
 

goldbeker

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2003
Beiträge
453
Hallo, habe mich schon sehr geärgert das mein neues iBook so langsam brennt und dachte, dies sei Standard.
Wo steht denn das es 16fach brennt? Das beiligende Heftchen doch nicht, oder habe ich was übersehen?
Danke,
Goldbeker
 

oli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2002
Beiträge
1.531
Ich habe die Anpreisung 16 fach brennen (das 800`er) in der Apple Werbung (homepage) und bei Gravis im Prospekt gesehen. Gibt es keinen Weg, da firmware-mäßig oder so etwas zu ändern? Manchmal brennt er ja 16 fach - ist also kein grundliegender technischer Mangel...:confused:
ö.
 

Mauki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.395
wie ist das denn beim 12' PB, brennt das wenigstens 16fach. Vielleicht wäre der Aufpreis damit und mit folgenden gerechtfertigt:

- Bluetooth
- externer Monitor ohne Hack anschließbar
- PB kann im zugeklapptem Zustand betrieben werden
- mehr RAM schade doch nicht, dachte die 256 wären eingelötet :-(

mfg
Mauki
 
Zuletzt bearbeitet:

Unimatrix

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.02.2003
Beiträge
140
Ich glaube das es daran liegt das Sony für sein Laufwerk keine funktionierende Firmware zusammenbringt. Das Laufwerk soll ja Technisch der wahnsinn sein aber diese blöde CD-Überprüfung die angeblich die Geschwindigkeit einbremmst könnten die deaktivieren.
Der Fehler kommt ja auch bei Linux vor also liegt es nicht am OS X. *seufz*
Na ja vielleicht kann ich mir bald eine 17" Imac Leisten dann brauch ich das Ibook nur sekundär zum Cd-Brennnen. Ich versteh einfach nicht wieso Apple beim kleinen IBook ein DVD Laufwerk ohne Brenner einbaut das hätte mir gereicht da ich mir ja nur wegen dem DVD laufwerk das 800er gekauft habe und die Extras wie Brenner und größere Festplatte und 100mhz mehr sind ja auch nicht schlecht aber wenn ich was habe will ich das es 100% Funktioniert. Hoffentlich gibt es bald ein Firmeware Update.