iBook -Ausschalten oder Ruhezustand

DMC

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.01.2003
Beiträge
638
Punkte Reaktionen
0
IBook ausschalten oder Ruhezustand

Hallo,

macht es eigentlich einen Unterschied ob ich mein iBook ausschalte oder nur "zumache". Was wäre zu empfehlen?

Danke!

Geniesst die Sonne... :cool:

dmc

P.S Wer von euch fährt nach Paris?
 

Keule

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.03.2003
Beiträge
1.708
Punkte Reaktionen
6
Ja, es macht einen Unterschied:

Ausschalten
Speicherinhalt wird -wo nötig- auf die Platte zurückgeschrieben.
User wird abgemeldet, alle Dienste werden beendet, System wird runtergefahren und abgeschaltet.

Der Akku unterliegt jetzt nur noch seiner Selbstentladung.

Zuklappen
Der Systemzustand wird gespeichert (ob im RAM oder auf der Platte, das weiss ich nicht). D.h., dass sofort nach dem Aufklappen (=aufwecken) des Systems alle Dienste ohne Systemneustart wieder zur Verfügung stehen. Teilweise wird von Airport Verbindungsproblemen direkt nach dem wakeup berichtet.

Die Akkulaufzeit verringert sich im Schlafzustand stärker als im ausgeschalteten Zustand. Detaillierte Zahlen liegen mir dazu nicht vor.


Im Regelfall reicht es, dass Book abends zuzuklappen und am nächsten Tag ohne Bootvorgang/Anmeldung/Programme starten etc. weiterzuarbeiten.
 

Dradts

unregistriert
Dabei seit
05.06.2003
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
1
Ich schalte mein iBook nie aus. Ich weiss zwar nicht, wie lange der Akku im Ruhemodus durchhält, aber 4 Tage hat er bei mir schon locker geschafft. Danach war immer noch genug Saft vorhanden, um knapp ne Stunde ohne Netzteil weiterzuarbeiten.

Nur wenn man das iBook längere Zeit nicht benutzen will (also wegen Urlaub oder so), dann würde ich es ausschalten.
Wenn der Akku leer geht, während das iBook im Ruhezustand ist, dann kommt das einem Systemcrash gleich. U.U. auch verbunden mit Datenverlust bei nichtgespeicherten Dokumenten o.Ä.

carro

Haha die Karotte ist cool :D
 

mackay

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.01.2003
Beiträge
2.513
Punkte Reaktionen
7
iBook ausschalten?

Nee, ich schalte das iBook nie aus :D

Hab mir mein letztes Uptime von 15 Tagen und x Minuten nur durch das Update zerstört :(

Kay ;)
 

martyx

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.01.2003
Beiträge
2.792
Punkte Reaktionen
3
ich schalte neuerdings alles aus was irgendwie ohne mein zutun strom frisst. da läuft nix mehr standby. wenn man als einzelperson 48 euro nur für strom berappen muss, gewöhnt man sich ganz schnell daran. ;-)
 

stuart

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.12.2002
Beiträge
3.292
Punkte Reaktionen
28
Ab und zu schalte ich es auch mal aus, aber meistens läuft und läuft und läuft es, bestenfalls schicke ich es schlafen und beobachte den "Herzschlag". Selbst so oder im ausgeschalteten Zustand hat es immer noch eine Magie, der ich mich nicht entziehen kann, dann lese ich noch ein paar Prospekte über meinen kleinen Lieblingscomputer ;)
 

Hackintosh

Neues Mitglied
Dabei seit
17.06.2003
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
"...Die Akkulaufzeit verringert sich im Schlafzustand stärker als im ausgeschalteten Zustand. Detaillierte Zahlen liegen mir dazu nicht vor..."


...wobei bei einem neustart wesentlich mehr energie verbraucht wird, als im ruhezustand !


mfg

hackintosh
 
T

Thomax

Hi,

ich frage mich immer was dabei passiert.

Reicht es den Deckel zu schließen? Wird dann z.B. auch die Festplatte abgeschaltet?
Gibts dazu Infos was genau im Rechner abgeht beim Deckel schließen im Betrieb?

Viele Grüße,

Thomax
 

Angel

Aktives Mitglied
Dabei seit
30.06.2003
Beiträge
7.503
Punkte Reaktionen
237
Original geschrieben von Keule
Die Akkulaufzeit verringert sich im Schlafzustand stärker als im ausgeschalteten Zustand. Detaillierte Zahlen liegen mir dazu nicht vor.
 
meinst du damit, dass das mehr strom braucht, oder dass sich der akku dadurch schneller abnutzt (kapazität verringert sich so lange bis er kaputt ist)?

Original geschrieben von Thomax
Hi,

ich frage mich immer was dabei passiert.

Reicht es den Deckel zu schließen? Wird dann z.B. auch die Festplatte abgeschaltet?
Gibts dazu Infos was genau im Rechner abgeht beim Deckel schließen im Betrieb?

Viele Grüße,

Thomax
 
das erinnert michn bisschen an die frage, was passiert, wenn man den kühlschrank zu macht - geht das licht wirklich aus? :D
 

vissuluth

Mitglied
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
1
hat denn irgendwer so genaue angaben oder erfahrungen wie lange so ein 12" PB im Zugeklappten Stand By Betrieb hält? Denn im offenen Modus reicht der Aku ja meistens nur so 2.5 Stunden..

cheers
vissuluth

carro <------------- is einfach goil
 

Grady

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.04.2003
Beiträge
2.347
Punkte Reaktionen
1
Beim 12" PB hatte ich nach einiger Zeit einen relativen Richtwert herausgefunden: 1 Stunde "Ruhezustand" entspricht einer Entladung von 1% des Akkus.

Daraus ergibt sich eine theoretische Laufzeit von 4,167 Tagen.
 

charlotte

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2002
Beiträge
4.762
Punkte Reaktionen
34
Original geschrieben von ._ut
Tatsächlich ist es etwa eine Woche.
&nbsp;

was passiert eigentlich dann, im ruhe-ruhemodus - verbraucht es dann noch weniger?. das ibook ging nach 8 tagen zwar nicht mehr an, nachdem es an die steckdose kam wachte es normal wieder auf - ohne datenverlust
 

Dradts

unregistriert
Dabei seit
05.06.2003
Beiträge
316
Punkte Reaktionen
1
Da hattest Du wohl Glück.
Normalerweise wird der Strom des Akkus dazu verwendet, den Inhalt des RAMs dort zu halten.
Wenn der Strom zu knapp wird, dann lässt sich das Book nicht mehr anschalten, weil der Strom gerade noch so für den Erhalt des RAMs ausreicht. Wenn Du noch ein Bisschen länger gewartet hättest, dann wär das Book ganz ausgegangen, und der RAM Inhalt wäre futsch gewesen (ähnlich bei einem Absturz mit anschließendem Neustart).
 

Nuuk

Mitglied
Dabei seit
13.04.2003
Beiträge
289
Punkte Reaktionen
2
Re: iBook ausschalten?

Original geschrieben von mackay
Nee, ich schalte das iBook nie aus :D

Hab mir mein letztes Uptime von 15 Tagen und x Minuten nur durch das Update zerstört :(

Kay ;)
&nbsp;


Dosen-User haben solche Zahlen normalerweise nur in Verbindung mit Stunden.. :D
sorry, off topic aber ich musste das gerade einfach loswerden :D
 

kermit

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.05.2003
Beiträge
1.012
Punkte Reaktionen
29
Re: Re: iBook ausschalten?

Original geschrieben von Nuuk
&nbsp;


Dosen-User haben solche Zahlen normalerweise nur in Verbindung mit Stunden.. :D
sorry, off topic aber ich musste das gerade einfach loswerden :D
&nbsp;

Da muss ich dich leider entteuschen. Meine W2k Kiste
läuft schon länger...

kermit
 

McHennsy

Mitglied
Dabei seit
29.03.2003
Beiträge
528
Punkte Reaktionen
0
...aber du arbeitest nicht wirklich damit, oder? ;)
 

Mauki

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.07.2002
Beiträge
15.424
Punkte Reaktionen
161
Re: Re: iBook ausschalten?

Dosen-User haben solche Zahlen normalerweise nur in Verbindung mit Stunden.. :D
sorry, off topic aber ich musste das gerade einfach loswerden :D

das ist doch nur ein Gerücht das du gehört hast. Ich mache mit meine XP sehr viel und manchmal laß ich den Rechner einfach an, dann läuft der auch mal 3 Tage durch. Ich mache den ansosnten eigentlich nur Nachts aus. Rebootet wegen Neustart muß ich so gut wie nie.

mfg
Mauki
 

Chack

Mitglied
Dabei seit
14.05.2004
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Re: Re: iBook ausschalten?

Original geschrieben von Nuuk
&nbsp;


Dosen-User haben solche Zahlen normalerweise nur in Verbindung mit Stunden.. :D
sorry, off topic aber ich musste das gerade einfach loswerden :D
&nbsp;

hehe, meine WinXP maschiene läuft seit über einem monat immer noch flüssig, und ich kann sie nachts in den ruhezustand versetzen. Und das ist ein energiesparendes Suspend-to-disk (sprich 0W), nich so ein hungriger suspend-to-Ram (standby) wie bei Apple.

Get your facts straight ;)
 
Oben