iBook: Auflösung von mehr als 1024x768 erzwingen?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Darkknight, 11.02.2004.

  1. Darkknight

    Darkknight Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leutz,

    kann ich mein 14" iBook (G3 900/Panther) zu 'ner höheren Auflösung als dem angegebenen Maxi-Wert von 1024x768 zwingen?

    Wenn's schon nich' über's OS geht dann vielleicht mit 'nem Tool?

    Danke schonmal ! Greetz DK
     
  2. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Nein.
    Grund: Der TFT kann nur diese Auflösung vernünftig darstellen.
     
  3. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    10.967
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    1.050
    Ich hab zwar (noch) keinen Mac sag jetzt aber mal ,todesmutig wie ich bin, dass dies nicht gehen wird. Der Bildschirm besteht nur aus einer endlichen Anzahl von Kristallen und dies ist wohl der maximalen Auflösung gleichzusetzten ;)
     
  4. snax

    snax MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    dass das ganze am internen TFT nicht geht.. leuchtet mir soweit ein, aber wie sieht es aus an einem externen Monitor? kann ich da eine höhere Auflösung darstellen?
     
  5. tsuribito

    tsuribito MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    10
    Ja geht. Es gibt hunderte Threads zu ibook Monitor Patch oder so.
     
  6. HAL

    HAL

    Das Zauberwort ist "Screen Spanning".

    Diese Seite dürfte Dich glücklich machen.
     
  7. Darkknight

    Darkknight Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, Guys'n Dolls. DK :D
     
  8. scherad

    scherad MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Servus!

    andere Auflösungen bei externen Monitoren sind kein Problem!

    Systemeinstellungen --> Monitore --> Häckchen bei "Monitor-Status in der Menüleiste anzeigen" machen

    ... neuen Monitor anschließen, auf das Feld in der Menüleiste klicken --> Monitore erkennen --- (es wird die für den angeschlossenen Monitor vorgesehene Auflösung sowie die Bildwiederholungsrate erkannt)

    zumindest ging das letztens bei einem DVD - Abend bei einem Kumpel...


    den iBook-eigenen Monitor würde ich aus den schon erwähnten Gründen nicht zu einer höheren Auflösung zwingen!


    bye
     
  9. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
     


    ja, aber nur, wenn du screen spanning in der firmware "eingehackt" hast. sonst gehts nicht, apple hat das ibook eben mit boardmitteln als einsteiger notebook positioniert! das "recht" hohe auflösungen extern zu fahren ist von haus aus den PB besitzern vorbehalten. Auch funktioniert der trick nicht mir ALLEN Ibook einige gehen dabei sogar komplett flöten. AUF JEDEN FALL die kompatibilitäts liste auf der Screen Spanning Seite lesen, sonst kann man u.U. eine böse überraschung erleben.

    Ich persönlich habe auch die erfahrung gemacht, dass Quartz Xtreme auf dem zusatz monitor nicht so flüssig läuft. Ist auch irgendwie klar, die Graka muss zwei Monitore bedienen, wobei sie nur für einen ausgelegt ist. Bei den IBooks g4 soll es aber funken, hatte es eine zeitlang auch drauf. Allerdings musste ich mal mein NVram löschen, danach habe ich es nicht wieder installiert.
     
  10. HAL

    HAL

    hat mit den boardmitteln nichts zu tun, sondern mit der
    firmware. und was für ein recht bitte? seltsame formulierung...


    wie auch, schliesslich wird der vorhandene grafikspeicher aufgeteilt. aber
    bei dem g4 ibook sind es ja 32mbyte, und das reicht, um einen externen
    crt 20" mit 1280 x 1024 zu benutzen.

    nicht wirklich. in anderen rechnern ist auch "dualmodus" möglich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen