ibook 900 Mhz Combo 12 Zoll

Ist die Verarbeitung vom 900 Mhz iBook 12 Zoll so schlecht?

  • Nee, ist super Qualität

    Stimmen: 20 71,4%
  • Länger als ein halbes Jahr macht es nicht mit

    Stimmen: 2 7,1%
  • Das ist Schrott

    Stimmen: 6 21,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    28

KonBon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
Ich habe eben dieses Mail erhalten:

Hi mac4live,

Ich habe Dein euphorisches posting auf der mactechnews-page gelesen:

"Juhu, dann kann ich mir das ibook 900 Combo einen Monat früher leisten als geplant"

Freu´ Dich nicht zu früh, denn die neuen iBooks sind dermassen hässlich, das es einem fast die Sprache verschlägt.
Wo früher silbern lackierter Kunststoff war prangt jetzt graues, raues Hartplastik, das obendrein den Dreck magisch anzieht.
Die Displaybefestigung ist nicht mehr aus Metall.
Auch hier: Plastik!!!
Die Verarbeitung: unter aller Sau. (Bestätigt auch die neue macwelt Ausgabe)

Meine Freundin hat noch ein iBook alter Schule (600 MHz). Das sieht wenigstens nach was aus. Auch wenn das Displayscharnier manchmal beachtlich knackt.

Guck Dir die Teile lieber genau an, bevor Du orderst.
Ein PowerBook 12 Zoll ist um klassen edler.
Ok, optik ist geschmacks Sache. Aber wie ernst ist das mit der Verarbeitung des iBooks 900?
Wer hat damit Erfahrung?

Zwar reitz mich das PB auch ein wenig, aber ich kann mir die 350 Euro mehr Preis nicht leisten. :(

I
 

hobie

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2003
Beiträge
357
meines wissens nach gibt es unterschiede zwischen den billigsten (CD) modellen und den Combo modellen.
Die CD dinger sind tatsächlich komplett aus kunststoff, die Combos allerdings noch genau so wie die ibooks der alten schule.
geh mal zu vobis und schaus dir an.
 

KonBon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
Das Combo ist natürlich Pflicht
 

hobie

Mitglied
Mitglied seit
28.02.2003
Beiträge
357
allerdings ist wohl selbst beim combo die hülle etwas anders. sie ist nicht mehr innen lackiertes durchsichties acryl, sondern komplett weisser kunststoff (oder eingefärbtes acryl).
 

mybook

Mitglied
Mitglied seit
01.03.2003
Beiträge
379
Ich krieg meins in weniger als 24 Stunden

und werde berichten und fotografieren.
In den anderen mac-foren ist der Neidfaktor aber deutlicher ausgeprägt als hier.Bis dahin,ein schattiges und kühles Plätzchen suchen und abwarten.
cu
;)
 

SeboManiAC

Mitglied
Mitglied seit
15.05.2003
Beiträge
217
Moinsen!!

also ich hab aktuelles 12" IBook und 12" PB direkt nebeneinander gesehen und unter die Lupe genommen...von der Verarbeitungsqualität is das IBook deutlich besser (war das PB ein Montagsgerät ???).....

Ausserdem gefällt mir das weisse Book viel besser als das silberne.......is halt Geschmackssache.......

Ich hab mich letztendlich fürs IBook entschieden...........
 

CharlesT

unregistriert
Mitglied seit
07.05.2002
Beiträge
4.014
Gratulation!

Ich hätte es genauso gemacht. Nächste "Pflichtübung": Testen und unter "User Testberichte" einen ebensolchen (Testbericht) hier ablegen!
Schon mal Danke im Voraus.clap
 

apfelsaft

Neues Mitglied
Mitglied seit
23.05.2003
Beiträge
5
Also ich schreibe diesen Text grad mit meinem neuen 900er Combo-iBook. Hatte anfangs auch bedenken wegen dem weissen Plastik, aber inzwischen finde ich es sogar besswer als das alte. Es ist irgendwie robuster und unempfindlicher. Durch das weisse Plastik innen sieht das iBook ausserdem viel mehr wie "aus einem Guss" aus, billig wirkt es meiner Meinung nach nicht. Und die Verarbeitungsqualität ist super, ich hab also wenig an dem Gerät auszusetzen :)
 

jan

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.06.2003
Beiträge
1.896
Also bei meinem noch ziemlich neuen iBook800 Combo (12") ist einzig und allein der Akku etwas wackelig... war auch ein Vorführgerät, von daher kann ich damit leben.
 

LnXrooT

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.05.2003
Beiträge
1.268
>>Also bei meinem noch ziemlich neuen iBook800 Combo (12") ist >>einzig und allein der Akku etwas wackelig... war auch ein >>Vorführgerät, von daher kann ich damit leben.

Genau das gleiche ist bei meinem iBook 800 Combo 12" auch, war aber kein Vorführgerät! Komisch ist das schon, steht immer ein klein bisschen raus... Is das immer so?
 

Switch!

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2003
Beiträge
132
Also ganz ehrlich, ich bin super enttäuscht. :(
Das Aussehen finde ich OK, aber: Deckel schrappt über das Gehäuseunterteil, Grafikkartenausfälle, die auch die Hotline nicht beheben kann, falsch eingebaute Tastatur (dazu gab´s schon woanders einen Thread), falsch eingebautes Abschirmblech, Leistung schwach etc.
Nun wollte ich deshalb vom Kauf zurücktreten, da fand der Händler einen angeblichen Kratzer am Boden und verweigerte die Rücknahme, nun soll Apple das letzte Wort haben.
Zumindest anfassen und auf einen Tisch stellen muß man ein Notebook noch können, ohne das es gleich so kaputt ist, daß es nicht mehr reklamationsfähig ist.
Jetzt noch ein Wertverfall um 20% in den ersten 4 Wochen durch die Preissenkung. Und das iBook unterwegs in Sachen Garantie...
Nebenher ist bei ca. 25% meiner Daten das Switchen nicht oder nur mit großen Kosten machbar.
Danke nein, so hatte ich mir iBook / switchen / Apple Produkte nicht vorgestellt. :mad:
Hätte ich das gewußt - der Ärger mit meinen Dosen war auch nicht größer, nur da war klar, daß es besch... läuft. motz
Switch!
 

hellhound

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
124
*ironie mode*
ja, wenn du nur irgendwas von apple kaufst, und sei es nur ne promouse, so entschwinden deine Computer-probs fürm immer, du lebst auch mindestens 40 jahre länger, bist auch länger potent! *ironie mode off*

ehrlich gesagt sind leute, die wegen eines ärgernisses das gesamte produkt/firma für müll erklären, sehr unsymphatisch, und da es massenweise zufriedene iBooker gibt, zu der ich mich dazu zähle, sehe ich deine bewertung rein wegen des schlechten supports, den dir dein händler bietet, für nichtssagend!

achja, ich hab die "billigvariante" 12/800/CD und das teil ist wirklich astrein verarbeitet, kann natürlich daran liegen, das ich es vom apple store hab.
als ich meinen 512 ram riegel einbaute, merkte ich, wie funzelig die angelegenheit ist, vorallem am schluss, wenn man die tastatur wieder "einsetzen" muss. allso, sollte jemand sein ibook schon mit erweiterten ram kaufen, kann es schon sein, das beim wiedereinsetzen der tastatur das nicht sauber sitzt, abnehmn und wieder einklinken hilft.
 

KonBon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
ehrlich gesagt sind leute, die wegen eines ärgernisses das gesamte produkt/firma für müll erklären, sehr unsymphatisch, und da es massenweise zufriedene iBooker gibt, zu der ich mich dazu zähle, sehe ich deine bewertung rein wegen des schlechten supports, den dir dein händler bietet, für nichtssagend!
Da Stimme ich dir voll und Ganz zu!
 

celsius

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.01.2003
Beiträge
4.116
das ist schon heiße von apple.
um den verkauf vom PB 12 anzukurbeln, musste die qualitaet des ibook leiden.
 

KonBon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
Naja, so prall ist das Powerbook 12" auch nicht. Wie diverse Tests gezeigt haben, ist das iBook 900 Combo oft sogar schneller als das PB 12". Nur bei wenigen Tests hat das PB gewonnen.
 

Switch!

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2003
Beiträge
132
@hellhound und mac4live
Ich erwarte keine Wunder von Apple, aber der Händler kann nichts für, wenn Bleche ab Werk falsch drin sind, der Deckel über das Gehäuseunterteil schrappt, die Graka versagt (was es lt. Apple Hotline nicht gibt!)....
Die Anfangsfrage war Qualität des iBook - Meine Erfahrungen sind eben leider schlecht. Meine Persönliche Erfahrung - leider!
Der Händlersupport war dann nur noch der Rest.
Ich bin nach wie vor ein Freund von Apple, weil trotz dieser schlechten Erfahrungen Betriebssystem, Bedienung, Design etc. einfach um Klassen besser sind als alles, was ich bisher aus der Dosenwelt kannte.
Nur war die Ernüchterung heftig, denn es war bereits das zweite iBook, was ich defekt zurückgegeben habe. Bei Nr. 1 war auch das Gehäuse falsch montiert. Und nun habe ich wie gesagt ein Loch im Geldbeutel und keinen Rechner.
Vielleicht könnt Ihr daher mein Enttäuschung verstehen. Ich werde es weiter mit Apple versuchen (wenn ich denn mein Geld oder das defekte iBook wiederbekommen habe) nur eben deutlich ernüchtert.
Switch!
 

CharlesT

unregistriert
Mitglied seit
07.05.2002
Beiträge
4.014
Original geschrieben von Switch!
... Ich werde es weiter mit Apple versuchen (wenn ich denn mein Geld oder das defekte iBook wiederbekommen habe) nur eben deutlich ernüchtert...
 
Ist eh' besser, nüchtern am Apple zu arbeiten. Für eine Dose kann man manchmal schon eine Dröhnung brauchen, wenn sogar der Screen "blue" werden kann.
:D
 

Switch!

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2003
Beiträge
132
Du hast recht.
Die Animation in iTunes kann den Rausch voll ersetzen. :)
Außerdem ist der blue screen und was einem noch so mit Dosen passieren kann eher ein bad trip, und wer will den denn schon? ;)
Switch!
 

hellhound

Mitglied
Mitglied seit
21.05.2003
Beiträge
124
@Switch!
ok, *phu* dacht schon, nimmst persöhnlich, klang halt irgendwie beim ersten lesen nach flame, gepart mit meinen tollen erfahrung ensteht so eine reaktion meinerseits ;)
hoff für dich natürlich auch, das du endlich n gscheites normales ibook bekommst, vielleicht das nächste mal auch direkt bei apple bestellen, geht vielleicht ein par tage, bis man es bekommt, dafür isses durch ein par qualitätskontrollen gegangen.

apropo rausch, drückt mal während des fenster minimierens mit eingeschalteter trichteranimation unter mac os x die shift taste, dann
könnt ihr auch slow motion an der animation berauschen lassen
 

KonBon

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
11.02.2003
Beiträge
4.733
apropo rausch, drückt mal während des fenster minimierens mit eingeschalteter trichteranimation unter mac os x die shift taste, dann
könnt ihr auch slow motion an der animation berauschen lassen
Krass kannte ich garnicht. Cool