1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

iBook 700-Akku entlädt sich

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von kubia, 11.07.2004.

  1. kubia

    kubia Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein Problem mit dem Akku des iBook 700. Merkwürdigerweise kann ich ihn nur ca.5 Minuten benutzen, nachdem er vollständig aufgeladen ist, dann wird das iBook in den Ruhezustand versetzt, wenn ich dann das Netzteil anschließe, ist die Anzeige für den Akku bei 0%.
    Hat jemand eine Ahnung bzgl der Gründe, am Akku wird es vermutlich nicht liegen, den habe ich schon einmal ausgetauscht.

    Vielen Dank und LG, Christian
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.280
    Zustimmungen:
    1
    Hast du den Akku gegen einen neuen ausgetauscht? Oder wie ist das zu verstehen?

    Von den Symptomen her sieht das nach einem kaputten Akku aus. Die Kapazität bricht plötzlich zusammen und auch ein Aufladen bringt nicht mehr viel...
    Vielleicht liegt es aber auch an der PMU. Setze die doch mal zurück und lasse das Netzteil eine Weile dran (iBook ausschalten). PMU-Reset: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=14449
     
  3. kubia

    kubia Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hi, habe den Akku erstmal probeweise mit dem eines Freundes ausgetauscht. Der Akku lädt sich ja auch auf, nach einer Weile bricht er allerdings komplett zusammen, obwohl die Anzeige noch bei 97 % steht. Schließt man dann das Netzteil an, ist die Anzeige bei 0 %.
    LG, Christian