Benutzerdefinierte Suche

Ibook 14,1 " friert nach ca. ner halben minute ein

  1. seber2911

    seber2911 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    wer kann mir bei dem oben genannten porblem helfen,
    schnell wäre sehr sinnvoll da ich meine dilpomarbeit schreibe
     
    seber2911, 17.12.2005
  2. Guffmann

    GuffmannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    4
    Beim NeuStart mal Apfel + alt drücken, Schreibtischdatei neu anlegen.
    Bei mir hat das häufig geholfen. Da hakt vielleicht nur eine Kleinigkeit.
     
    Guffmann, 17.12.2005
  3. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Mal mit gedrückter "shift" Taste starten, dabei wird die Festplatte überprüft und es werden nur die notwendigsten Erweiterungen geladen. Falls der Rechner diesen "Safeboot" auch nicht schafft tippe ich in Richtung Hardwareproblem, hast du evtl. vor kurzem zusätzlichen Arbeitsspeicher eingebaut? Besitzt du ein G3 oder G4 iBook?
    Gruß DT
     
    Dr. Thodt, 17.12.2005
  4. seber2911

    seber2911 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    besitze ein g4

    nein habe keinen zusätzlichen arbeitsspeicher eingebaut nur der schon ab werk drin war

    jetzt findet er auch kein system mehr hilfe
     
    seber2911, 17.12.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ibook friert nach
  1. macRapp
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    347
    macRapp
    03.06.2009
  2. aetzchen

    Ibook friert ein

    aetzchen, 14.01.2009, im Forum: MacBook
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    257
    aetzchen
    17.01.2009
  3. mwg
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    308
  4. holger_1
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.001
    holger_1
    12.06.2008
  5. Zebrissima
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    843
    Zebrissima
    02.11.2006