ibook 12 mit 40 oder 60 gigabite speicher?

julianz

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.10.2005
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
Im Apple Store hat man mir geraten, ich sollte mir ein ibook mit 60gigabite speicher kaufen statt 40. Man hat mir gesagt hat wenn ich alle programme, die im lieferumfang enthalten sind, installiere fallen schon mal ungefähr 10 gigabyte weg. Stimmt das? Was meint ihr dazu?
bitte um schnellstmöglich antwort ;)
mfg
 

misti

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.06.2004
Beiträge
3.427
Punkte Reaktionen
33
nimm die 60gb!
der aufpreis wird ja nicht so dramatisch sein, oder?
 

julianz

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
22.10.2005
Beiträge
48
Punkte Reaktionen
0
55 euro mehr, aber stimmt das überhaupt mit den 10 gigabyte nur für programme?
 

oSIRus

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.09.2004
Beiträge
2.737
Punkte Reaktionen
0
julianz schrieb:

na also, nicht dramatisch. ;)
und das mit den 10 gig bereits belegt stimmt, wobei da aber auch ziemlich viel mist dabei ist, den man nicht braucht (trials und so.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Saugkraft

Aktives Mitglied
Dabei seit
20.02.2005
Beiträge
8.938
Punkte Reaktionen
3.155
Mein Tipp: Nimm 80 (gibt's die überhaupt noch?).

Ich hab 80 und hätt gern 100 GB. Später nachrüsten klappt beim iBook nicht wirklich gut.
 

misti

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.06.2004
Beiträge
3.427
Punkte Reaktionen
33
julianz schrieb:
55 euro mehr, aber stimmt das überhaupt mit den 10 gigabyte nur für programme?
das wird ca. hinkommen, wenn alles installiert ist.
aber investiere die 55 euro.

ich hätte mir auch gleich die 100 anstatt der 60 gb nehmen sollen, nur war da der aufpreis etwas höher ;)
 

pcuser

Mitglied
Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
419
Punkte Reaktionen
17
nimm 80!

40 überhaupt anzubieten ist eine frechheit.

meine meinung.
 

BenderDW

Mitglied
Dabei seit
15.04.2005
Beiträge
655
Punkte Reaktionen
2
Würde auch eher die 80er nehmen (habe ich auch gemacht ;)), HDD- Platz kann man nie zuviel haben.
 

xero

Mitglied
Dabei seit
29.05.2005
Beiträge
685
Punkte Reaktionen
1
jo, nimm die grosse, bei mir wird der Speicherplatz schon knapp, wobei ich auch nur die noetigsten Sachen drauf hab(hab auch die grosse).
 

Dr. Thodt

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.10.2003
Beiträge
1.748
Punkte Reaktionen
8
Ich würde auch eher zu einer Festplattengröße von 80 GB raten, hat sich bei mir als optimal herausgestellt. Nachdem ich die Trials runtergeschissen, alle Programme die ich benötigte aufgespielt, alle privaten Dokumente, Photos und ca. 20 GB iTunes Bibliothek drauf hatte waren noch ca. 20 GB frei. Bei der 60er Platte hätte dann schon der Schuh gedrückt :D
Gruß DT
 
Zuletzt bearbeitet:

Graf_Andrasch

Neues Mitglied
Dabei seit
24.10.2005
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ich rate auch zu einer mindest Grösse von 60 gb. Speziell wenn man einen 20gb I-Pod hat kann man die schon mal wegrechnen
 

groenland

Mitglied
Dabei seit
29.06.2005
Beiträge
391
Punkte Reaktionen
0
Ich habe 40 genommen und selbst auf 80 aufgerüstet. Die 80'er hatte ich noch.
Ergebnis: Geld gespart und und eine schnelle Platte mit 5400 U/min.
Apple versucht hier das iBook künstlich unter dem Powerbook zu halten.
Zum Umbau sollte man aber viel Ruhe und einiges Geschick mitbringen...
 
Oben