iBook 12" 800 MHz und Mac OS X 10.2.4

OliverM

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.01.2003
Beiträge
643
Punkte Reaktionen
14
´Abend zusammen,

mich hat der Beitrag von "martyx" dazu veranlasst, auch mal die einzelnen Stationen des Startups zu messen.

00sek - SOUND (Beginn der Zählzeit)
14sek - SCHWARZ
08sek - GRAU
86sek - KREIS
11sek - BLAU
20sek - DESKTOP menüleiste fertiggeladen (3rd party)
-------
139sek

So stellt sich bei mir Startvorgang dar. Allerdings unterbricht m. E. der Startvorgang in der Phase mit dem rotierenden Kreis. nach ca. 11 Sekunden nimmt man für ca. 18 Sekunden plötzlich keine Festplattenaktivitäten war, während der Kreis weiter rotiert. Dies war vor dem Update nicht so. Da bin ich mir absolut sicher. Was zum Teufel treibt OSX in dieser Zeit?

Ich scheine ja nicht ganz alleine zu sein mit diesem Verhalten. Ich kann durchaus behaupten, wenig auf meinem iBook installiert zu haben. Habe reichlich Plattenplatz.

Ich habe inzwischen aber eine andere Vermutung. Macht OSX einen Speichertest und braucht da vielleicht jetzt länger als zuvor? Ich habe in anderen Foren gelesen, das einige G4 Dual Probleme diesbezüglich haben. Bei einigen Usern ist es gar so schlimm, das ganze Speichbänke nicht erkannt werden.

Viele Grüße aus BS und schönen Abend
Olli :eek:
 
Oben Unten