IBM DB2 für Mac OS X?

  1. thrill-house

    thrill-house Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    hab ein Problem. Ich brauche fürs Studium IBM DB2, aber am besten für den Mac. Ich habe aber auf der IBM Seite nichts gefunden. Weiß zufällig jemand ob es dafür ne Alternative gibt oder ob es das für den Mac gibt und ich es nur nicht gefunden hab weil ich nach 10 Minuten schon aufgegeben habe zu suchen?
    Würde das halt gerne auch unterwegs benutzen und nicht nur in den Pool-Rechnern an der Uni oder an der Dose :hamma: zuhause...
    Müssen damit halt Datenbanken anlegen und halt mit SQL-Befehlen arbeiten in den Übungen.

    Danke für die Hilfe
     
    thrill-house, 26.05.2006
  2. ruerueka

    rueruekaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    85
    Du kannst versuchen, das Linux Paket zu installieren, aber obs wirklich läuft, weiss ich nicht.
    Alternativ wäre cloudscape (reine Java-Datenbank von IBM), ich glaub, dass da die Syntax recht ähnlich zu db2 ist.
    Ach ja: DB2 ist nicht kostenlos, ich weiss nicht, wie lang die trial versionen laufen... Darum:
    Wenn du nicht unbedingt IBM-Spezifika üben willst, sondern einfach nur Standard-SQL (ANSI 92 oder 99), dann würd ich postgres nehmen, hier im Forum hat sich da schon jemand viel Mühe mit einer Anleitung gemacht: http://www.macuser.de/forum/archive/index.php/t-165232.html
    MySQL ist glaub ich noch immer nicht richtig standardkonform ...
    Wenn dir die ganze DB-Serverinstalliererei zu viel ist, versuch es mal mit HSQL (http://hsqldb.org/), das sind nur ein paar jars zum Auspacken und fertig ist die Laube... Zum SQL lernen reicht das allemal.
     
    ruerueka, 26.05.2006
  3. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    postgres ist eine Alternative. Ob die LINUX-Version unter Mac OS läuft wäre spannend zu wissen, denn die neue Community-Edition ist eben doch for free zu haben ( lediglich der Server ist limitiert, nicht die DB-Größe / Anzahl Clients). Allerdings steht zu befürchten daß das nicht klappt!
     
    wegus, 26.05.2006
  4. gishmo

    gishmoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    23
    oder nimm Frontbase.
    Ist mittlerweile eine frei verwendbare DB mit sql92-Standard und optimal auf den Mac abgestimmt.
     
    gishmo, 23.06.2006
  5. thrill-house

    thrill-house Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Cool danke für eure Antworten, ich werd Frontbase mal ausprobieren.
     
    thrill-house, 23.06.2006
  6. mheidt

    mheidtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Für die, die trotzdem wissen möchten, ob die Community Edition auf OS X läuft...leider nicht direkt:
     
    mheidt, 01.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - IBM DB2 Mac
  1. Olli1977
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    536
    FraFoeAc
    14.02.2016
  2. Lor-Olli
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    920
    Lor-Olli
    03.04.2015
  3. Macmini2
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.059
    Macmini2
    03.05.2013
  4. Lior
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.936
    xentric
    30.11.2012
  5. nameac
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    465