iApps in verschiedene Sprachen starten

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von Coldplayer, 30.07.2006.

  1. Coldplayer

    Coldplayer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    14.12.2005
    Die iApps sind ja prinzipiell Multilingual, d.h. stelle ich "English" auf der Prioritätenliste ganz nach oben, startet Safari, Mail, Final Cut Pro und und und alle in Englisch!

    Nun würde ich aber gerne, daß Final Cut Pro in Englisch startet und der Rest kann meinetwegen deutsch bleiben. Gibt es irgendeine Möglichkeit dies Fallweise zu unterscheiden?
     
  2. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Du kannst alle Sprachen außer English im Info-Dialog des Programmsymbol von Finalcut Pro deaktivieren, dann bleibt OSX nichts anderes übrig, als FinalCut Pro in Englisch zu starten.

    No.
     
  3. Coldplayer

    Coldplayer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    14.12.2005
    Thx für die Antwort! Leider ist dieser Info-Dialog nicht aktiv und nur grau... Somit kann ich das nicht bearbeiten!
     
  4. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Hast Du vielleicht keine Administator-Rechte?

    No.
     
  5. Coldplayer

    Coldplayer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    14.12.2005
    Richtig! Sorry, es ist einfach zu warm zum Denken ;)

    Danke Dir!
     
  6. PATTE

    PATTE unregistriert

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    02.02.2004
    Sehr schön - jetzt weiss ich auch wie ich LogicPro und Pro Tools in englisch laufen lassen kann ohne gleich das Sofa an die Decke zu nägeln.

    Merci.
    patte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen