I-Photo verschlampert bilder, kann n. öffnen

Diskutiere das Thema I-Photo verschlampert bilder, kann n. öffnen im Forum Digitalfotografie und Bildbearbeitung

  1. tschabo

    tschabo Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.05.2004
    ich benutze i-photo 2. nun ist wiederholt vorgekommen, dass irgendwer auf meinem rechner (the gost in the maschine) i-photo veranlasst diverse "iphoto libary" auf meinem user unter "bilder" anzulegen. ich wollte nun die verschollenen bilder wieder ins archiv holen. nun sacht aber das ding, datei kaputt oder falsches anhängsel...? mit vorschau kann ich noch gucken. also die bilder sind auch noch da. sind übrigens meist jgs. aber das scheint nichts zu bedeuten, da auch ältere verloren gegangen sind. also wer weiss rat? Danke
     
  2. michis0806

    michis0806 Mitglied

    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.01.2004
    Ein ähnliches Problem hatte ich auch mal. Ich hab damals (während iPhoto auf war) eine Synchronisation mit einer externen Platte gemacht, das hat iPhoto nicht gefallen.

    Wenn du die entsprechenden Ordner (mit den realdaten) auf den Schreibtisch ziehst und wieder importierst sollte es wieder gehen. Evtl. geht das auch, wenn du die Ordner komplett wieder in die iPhoto-Ordnerstruktur zurückschiebst...
     
  3. tschabo

    tschabo Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.05.2004
    werde ich mal versuchen, danke.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...