I Phone 12 - beruflich + privat - AppleID

PeterxXx

Registriert
Thread Starter
Registriert
16.01.2021
Beiträge
4
Hallo community,

ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir bei meiner Angelegenheit helfen.
Ich stelle mein berufliches Handy und privates Handy jetzt auf das neue IPhone 12 um.

ein Handy (zwei Nummern mit DualSIM „eID“)

meine Frage an euch,
Ich würde gerne meine Apple ID behalten (bzgl. Datensicherung ICloud etc.)
Mein Arbeitgeber akzeptiert aber nur die Firmen Apple ID, somit habe ich meine ICloud Datein nicht bei mir.

wisst ihr ob man auf einen IPhone 12 zwei Apple ID gemeinsam laufen lassen kann ?

habt ihr Referenzen - wisst Ihr wo man Support erhalten kann?


Danke für eure Hilfe
Peter
 

PeterxXx

Registriert
Thread Starter
Registriert
16.01.2021
Beiträge
4
Hat man eine Möglichkeit, die AppleID‘s zu bündeln ? Bzw. Habt ihr Tipps wie ich das Problem lösen könnte ?
Merciiii
 

orcymmot

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2013
Beiträge
5.107
Habt ihr Tipps wie ich das Problem lösen könnte ?
Für deine Vorstellung gibt es keine Lösung.
Dein Arbeitgeber gibt dir vor, seine ID zu nutzen, dann bleibt dir nicht anderes übrig.
Falls er es nicht gar über MDM (Geräteverwaltung) gänzlich sperrt bestimmte Einstellungen/Änderungen vorzunehmen.

Falls du sonst relativ freien Zugang zu den Einstellungen hast könntest du zumindest bestimmte Dinge/Dateien auf andere Clouds auslagern.

Ein “Zusammenführen“ zweier ID gibt es nicht. Auch nicht über Umwege.
 

3komma14

Neues Mitglied
Registriert
12.07.2020
Beiträge
41
Schon seltsam genug, dass der AG eine private Nutzung eines dienstlichen Gerätes erlaubt.
Stichwort DSGVO und WhatsApp etc.
 

PeterxXx

Registriert
Thread Starter
Registriert
16.01.2021
Beiträge
4
Danke für eure Antworten, ja das Thema ist verzwickt.
der AG ist Tolerant - erlaubt auch private Nutzung.

dann danke für euer Engagement.
 

geTakkert

Mitglied
Registriert
07.07.2019
Beiträge
281
Mein AG hat auch BYOD erlaubt, als das iPhone XS Max raus kam war ich auch froh auf DualSim. Karte rein, exchange eigerichtet. Fertig. Mitte letzten Jahres wurde auf MDM umgestellt, trotz „Tolerante“ AG sollten einige Funktionen über MDM geblockt werden.
Habe daraufhin mich geweigert das auf meinem „Privaten“ iPhone machen zu lassen
und habe mir ein neues iPhone geben lassen.
Ich muss sagen, ich bereue es ganz und gar nicht! Wenn Feierabend war, ist Feierabend!
Ich hat zwar die FirmenNr. immer ausgeschaltet, zum Feierabend oder wenn ich Frei/Urlaub hatte,
aber trotzdem hat man immer mal in die Mails usw. geguckt. Seit dem Firmen Handy, nix mehr. Konsequent!
Gut, zur zeit ist es bei mir eh Wurscht zu 100% zuhause/Kurzarbeit.

Es hat nicht wirklich was mit deiner Frage zu tun, aber ich würde mich nicht wundern wenn auch bei dir mal der Zeitpunkt kommt, dir denkst LMA ich hab jetzt Feierabend, kannst aber das Handy bzw. iPhone nicht so einfach ausschalten.
 

geTakkert

Mitglied
Registriert
07.07.2019
Beiträge
281
Mein Arbeitgeber akzeptiert aber nur die Firmen Apple ID, somit habe ich meine ICloud Datein nicht bei mir.
da fällt mir ein...
du könntest auf deiner ID die Familienfreigabe einrichten und kannst dir für die AG ID. Ordner usw. freigaben einrichten.
kA. ob dir das was bringt :noplan:
 

Peacekeeper

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
7.832
Danke für eure Antworten, ja das Thema ist verzwickt.
der AG ist Tolerant - erlaubt auch private Nutzung.

Ich würde davon massiv abraten, insbesondere wenn das iPhone per MDM gemanagt ist. Dein Arbeitgeber kann zum einen sehr viel theoretisch einsehen bzw. mitschneiden, weil unter anderem Zertifikate als vertrauenswürdig markiert werden können aus der Ferne. Zum anderen kann jederzeit aufgrund neuer Vorgaben (seien es gesetzliche oder interne Richtlinien) eine Funktionalität inklusive ihrer Daten ohne Vorwarnung wegfallen.

Ich darf mein Firmen-iPhone auch privat nutzen, aber ich tue es nicht, außer zur Not mal damit zu telefonieren oder Hotspot zu machen aus den oben genannten Gründen.
 
Oben