I Movie 04 - Papierkorb lässt sich nicht löschen - Absturz

  1. D96

    D96 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Im Papierkorb von Imovie sind Daten, die sich nicht löschen lassen. Das Programm stürzt regelmäßig beim Versuch ab. Wer weiß Rat?????

    Nutze das Programm auf einem Powerbook G4, 1 GhZ mit externer Festplatte, neuestes OX Betriebssystem.
     
  2. Eames

    EamesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    » Finder » Papierkorb sicher entleeren.

    Müsste gehen ;)

    Gruss . Mikalux
     
    Eames, 23.12.2004
  3. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    @mikalux:
    glaube nicht, dass das nutzt. iMovie hat einen eigene papierkorb. der ist unabhängig vom finder papierkorb. ;)

    @D96:
    warum willst du ihn leeren? ich persönlich hab schlechte erfahrungen damit gemacht. daher leere ich ihn erst gar nicht, sondern warte bis zum ende des projektes und werfe dann den projektordner in den papierkorb.

    ww
     
    Wildwater, 23.12.2004
  4. D96

    D96 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    1. ist das projekt sehr groß (filmdateien von ca. 50 GB)
    2. ich könnte natürlich so vorgehen (erst den film fertig machen), aber: ich möchte den fertig geschnitten film auf der festplatte archivieren
    -> gibt es da eine möglichkeit, die nicht benötigten dateien zu entfernen, ohne dass der fertige film oder teile davon gelöscht werden?
    3. und eigentlich müßte ein papierkorb symbol doch funktionieren - dafür sollte das programm doch ausgelegt sein??
     
  5. macheese

    macheeseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    probier mal [apfel] + [alt] + [shift] + [return] gleichzeitig...

    cy
     
    macheese, 23.12.2004
  6. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    2.) exportiere den fertigen film als quicktime DV stream. prüfe danach aber unbedingt die dateigrösse. falls es nur einige mb sind, ist es kein film sondern eine verknüpfung wie sie für iDVD verwendet wird. die datei sollte in etwas die selbe grösse haben wie DV (9 min ca. 2GB).

    3.) wieviel platz ist noch auf der platte? mir hat eine zu volle platte genau den selben ärger eingebracht. für ein 50GB projekt sollten noch mindestens 10 GB frei sein.

    ww
     
    Wildwater, 23.12.2004
  7. Eames

    EamesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Sorry! Wieder was dazugelernt. Ich dachte Du meinst den normalen Papierkorb ...

    Gruss . Mikalux
     
    Eames, 23.12.2004
  8. D96

    D96 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    @ wildwater
    zu 3.) auf der platte (extern) sind noch ca. 12 GB - von 120 GB. das projekt ist etwa 50 GB groß.

    zu 2.)
    das habe ich noch nicht ganz kapiert. bleiben die daten da dann erhalten? und wo soll ich den quick dv stream denn hinexportieren?
    außerdem habe ich ja schon einiges an arbeit und schnitt und musik reingesteckt.
     
  9. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    zu 2.)
    dieser film hat dann nichts mehr mit deinem iMovie projekt zu tun. daher macht das erst sinn, wenn der film fertig ist. den QT stream speicherst du am besten erst mal auf deiner internen platte. danach hängst du die externe ab und schaust dir den film an. dann weisst du, ob die sache funktioniert hat. ;)

    danach kannst du den projektordner wegschmeissen.

    zu 3.)
    versuch mal etwas platz zu machen. vielleicht hilft es.

    4.)
    ich schmeiss meine projekte erst weg, wenn der fertige film wieder auf band ist. ist sicherer als festplatte. ;)

    ww
     
    Wildwater, 23.12.2004
  10. D96

    D96 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    @WW
    danke, werde das ausprobieren (mit dem platz schaffen).
    ich hoffe, dass ich das neue projekt fertig bekomme, stehe da nämlich erst bei 1/3 der Arbeit.

    Frage: wäre final cut eine verbesserung gegenüber imovie - so für die zukunft gedacht - oder treten dort ähnliche oder auch ganz andere dumme fehler auf??
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Movie Papierkorb lässt
  1. Discovery
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    209
    Discovery
    16.02.2016
  2. ulanbator
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    925
    ulanbator
    12.08.2012
  3. maceis
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.210
    ralfbonne
    17.04.2012
  4. dune
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.141
  5. Pyromil0

    I-Movie Allgemein

    Pyromil0, 19.10.2010, im Forum: Video
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.010
    Pyromil0
    19.10.2010