Benutzerdefinierte Suche

i Mac G5 und Logic ?

  1. latimore

    latimore Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Der i Mac wird ja immer als Consumer Compi betitelt. Sind Profianwendungen im Audio Bereich (wie mit Logic) deshalb nicht empfehlenswert ????
    Hat schon jemand Erfahrung ?
    Danke im voraus
    latimore
     
    latimore, 21.10.2004
  2. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    habe zwar noch keine erfahrung mit logic auf dem imac G5, glaube aber das man auch damit profesionel arbeiten kann, vorausgesetzt ist arbeitssspeicher bis zum anschlag ;)
    alternative empfehlt sich natürlich die dual G5 reihe von apple.....
     
    celsius, 21.10.2004
  3. fons

    fonsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    6
    ich glaub einer bei logicuser.de hat schon mal kurz logic am iMac G5 laufen gehabt und durchaus positives berichtet.richtige erfahrungswerte gibt's wohl eher im logic-forum bei apple.

    jedenfalls mit einem guten fw audio interface seh ich da keine probleme - dual G5 gibt natürlich mehr her ...
     
    fons, 22.10.2004
  4. macsepp

    macseppMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh die Frage ja eigentlich nicht so ganz. Was sollte denn anders sein an einem iMac als an einem anderen Rechner, bloß weil er in Apples Consumer Produktreihe anzusiedeln ist?

    Das Ding ist ein G5, hat guten RAM, es ist ne Platte drin, ein Laufwerk und er hat Firewire. Die Frage ist, brauchst du extra Karten wie DSPs, die zusätzliche PCI Steckplätze bräuchten? Stört dich der bereits vorhandene Monitor?

    Es spricht absolut gar nichts dagegen, einen iMac für die Arbeit unter Logic zu benutzen, genauso wenig wie was gegen einen Dual G5 oder gegen ein iBook oder ein PowerBook... oder oder... spricht.

    M-Audio hat zum Beispiel sehr gute Geräte die über USB oder besser FireWire an jeden neueren Mac angeschlossen werden können, wenns überhaupt benötigt wird.

    Genügend RAM ist natürlich eine tolle Sache, erstmal würd ich allerdings gucken in Logic klarzukommen bevor ich mir Gedanken darüber mache gleich an die Grenzen von Logic zu gelangen.
     
    macsepp, 22.10.2004
  5. latimore

    latimore Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Danke erstmals. Wie's ausschaut werden die ersten ausführlichen Userbeschreibungen in Kürze im Logic Forum auftauchen.
     
    latimore, 22.10.2004
  6. Faser

    FaserMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Also ich benutze die Logic Audio Big Box 6 am iMac G4 und komme schon damit gut klar. Habe zusätzlich 512 MB RAM eingebaut, also insgesamt 768MB RAM.
     
    Faser, 23.10.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Mac Logic
  1. LogicistLogic
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.486
    LogicistLogic
    07.08.2014
  2. Ez3n
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    8.461
    joschmac
    30.11.2014
  3. Silberfucks
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    854
    Silberfucks
    26.07.2010
  4. Soslan
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    488
  5. Nustyle
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.860
    joestoeb
    18.05.2007