I-Mac aufrüsten und Zeugs

doomie2de

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
11
Sodala, hab jetzt meine Dose definitiv zum Januar hin los und möchte mir nen "älteren" gebrauchten I-MAC G3 zulegen.

Jetzt mal noch nen paar Fragen: (hab schon gegoogled und hier im Forum geschaut aber irgendwie bin ich verwirrt :rolleyes: )

Ist es bis dato möglich:

1. Die Grafikkarte auszutauschen (und wenn ja ab welchem Modell ?)

2. wird man in absehbarer Zeit SVCD´s aus *.bin + *.cue brennen, oder geht das doch ? (VCD funzt ja wohl)

3.Edonkey sollte ja auch kein Prob sein, oder ?

Und nein ich möchte keinen G4, da ich mittlerweile so selten "zocke" (an meinem PC )daß ich nen Rechner nur noch zum saugen, surfen und Briefe schreiben nutzen möchte.

Sind wohl typische MAC-N00B-Fragen ;)

Mal so am Rande mittlerweile sind ja die I-Mac´s bei Ebay teurer als wenn ma sie neu kauft *g*.
Naja nicht alle ;) :rolleyes:
 

Jörg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Hi Doomie,
1. Grafikkarte tauschen geht nicht, ist fest eingeschweißt. Bei den ersten beiden Modellen (233 MHz bondiblue & 300 MHz 5 Fruchtfarben) konnte man noch einen vergessenen PCI-Port (Mezzanine) mit einer Spezialkarte von Formac als SCSI und TV-Kartenplatz nutzen (bei den fruchtfarbenen allerdings nur mit von Spezialisten eingelötetem Steckplatz), danach war aber ganz Schluß mit intern erweitern, außer RAM und HD.
2. Mit OS X sollte das kein Thema mehr sein, Anleitung kursieren zuhauf, such mal hier im Forum.
3. dito

Wenn Du schon keinen G4 willst ;) achte wenigstens drauf, daß Du von den alten iMacs einen mit Firewire bekommst, damit Du eine schnelle Schnittstelle hast. Wenn der iMac die Bezeichnung DV trägt, ist Firewire auf jeden Fall enthalten.

Viel Spaß beim Stöbern. Guck auch mal bei Macwelt.de und MacUp.de.


Jörg
 

Mauki

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.07.2002
Beiträge
15.411
Sodala, hab jetzt meine Dose definitiv zum Januar hin los und möchte mir nen "älteren" gebrauchten I-MAC G3 zulegen.
du hast es gut ;-)

wird man in absehbarer Zeit SVCD´s aus *.bin + *.cue brennen, oder geht das doch ? (VCD funzt ja wohl)
in einem anderen Thread hieß es das Toast problemlos .bin ohne die .cue brennen kann. Vielleicht kann jemand der Toast besitzt dies mal aufklären.


Edonkey sollte ja auch kein Prob sein, oder ?
es gibt mldonkey + cocodonkey. Einfach mal hier im Forum suchen.

mfg
Mauki
 

maclooser

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.11.2001
Beiträge
1.132
Mal so aus dem Bauch:
bis auf 2 Ausnahmen sind alle iMacs airport fähig. Arbeitsspeicher kan man innerhalb der Vorgaben aufrüsten. Alles andere Rev. a-c bedarf einiger Bastelei.
Bei den bunten gibt es auch welche mit DVD Player (iMac 400) nicht zu verwechseln mit dem iMac DV 400.
Externe Lösungen, USB oder Firewire (wenn bautechnisch vorhanden) stehen da ja auch noch zur Verfügung
 

doomie2de

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
11
@ all

Vielen Dank für die ganzen Infos

Firewire und minimum 400 MHZ sollten es dann schon werden.

Jetzt muß ich mit meinem Wissen beim Apfel doch glatt bei 5% anfangen :p

Naja aber ich glaube nicht daß ich meinen gemoddeten, lärmenden und pausenlos Geld kostenden(Aufrüstwahn) PC recht vermissen werde ;)
 

Jörg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
5%? Das ist schon mehr, als mancher hier im Forum vorweisen kann und trotzdem wilde Geschichten verbreitet ;)

Aber keine Sorge: bei den restlichen 95% helfen wir Dir gerne weiter, Anfrage genügt!


Jörg
 
D

Dosenkiller

Warum steigst Du nicht mit dem eMac Combo ein? Wenn Du noch irgendwo einen Lehrer oder Schüler rumkugeln hast kannst Du sehr günstig einen eMac + M$ Office X ergattern! musik
Den G3 kann ich nur noch bedingt empfehlen, da sich OS X immer mehr durchsetzt und das ist auf G3 langsam. :rolleyes:
 

jabberj

Registriert
Mitglied seit
04.07.2002
Beiträge
4
iMac G3

hallo zusammen,

ich bin heute das erste mal auf eurem board gelandet....schön hier.


k. zum thema iMac G3:

ich selber habe einen iMac G3 450 DV +, 512 MB ram, 60GB rom, der hat 2x usb, 2x firewire, DVD/CD combolaufwerk und eine ati128ragepro.

gut, das teil steht jetzt fast drei jahre auf meinem schreibtisch und hat mich fast noch nie enttäuscht.

für deine zwecke ist der G3 völlig ausreichend.

Nachteile/ schlechte begleiterscheinungen des G3 sind der 15 " moni, der nach ner stunde arbeit ziemlich auf die augen drücken kann, die laute festplatte ( maxtor), die ich gegen eine neue, leise IBM ausgetauscht habe und ein ( bei mir 2x) defektes combolaufwerk, die fehlenden möglichkeiten aufzurüsten. die negativpunkte die mich dazu bewegt haben, einen zweiten Macrechner zu kaufen ( jo, jeder wird mal erwachsen;) ).

9.2.2 läuft auf dem imac erste sahne und auch jaguar ist nicht schlecht, gut, kein quarz extreme, doch für zu hause ist das ding echt in ordnung.

ob photoshop, livemotion, indesign, office 2001 oder X, unreal tournament ( auf 9) flash mx, logic audio oder was auch immer, es läuft.

cu

jabberj
 

Anhänge

doomie2de

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.11.2002
Beiträge
11
Sodala, hab jetzt nen 400er mit Firewire und 192 MB für gute 550€ erstanden und warte nur noch das ich das Teil kriege.

Nochmals nen fettes DANKE an die Comunity hier, ich find echt alles hier prima ;)

Gruß Doomie
 
Zuletzt bearbeitet:

Jörg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.09.2001
Beiträge
2.799
Das ist glaube ich ein halbwegs guter Kurs. Du solltest Dich mit dem Gedanken beschäftigen, RAM aufzurüsten. RAM-Preise sind im Moment nicht so hoch, und Dein neuer iMac profitiert unbedingt davon.


Jörg
 
Oben