Hub? Switch?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von critical, 04.12.2003.

  1. critical

    critical Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.11.2003
    kann jemand mir bitte erklären den unterschied, wenn es einen gibt, zwischen ethernet-hub und ethernet-switch?

    danke.
     
  2. Mr. D

    Mr. D Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Einfache, wahrscheinlich super ungenaue Erklärung:
    Ein Hub ist langsamer, da es alle Datenpakete überall hin weiterleitet ohne Rücksicht darauf, für wen sie eigentlich bestimmt sind. Ein Switch hingegen stellt direkte Verbindungen zwischen den kommunizierenden Rechnern her und erzeugt so einen höheren Datendurchsatz

    Oder so ähnlich ;-)
     
  3. Hotze

    Hotze Mitglied

    Beiträge:
    14.629
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.837
    Mitglied seit:
    16.06.2003
    ganz kurze antwort: ein switch ist ein "intelligenter" hub. ;)
     
  4. critical

    critical Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.11.2003
     

    danke!

    und im vergleich zu einem router?
     
  5. Mr. D

    Mr. D Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Ein Router ist etwas ganz anderes, es ist ein Gerät, das den Zugang zu einem Provider herstellt und diesen Zugang allen angeschlossenen Geräten zur Verfügung stellt. Ein Router kann aber einen kleinen Hub oder Switch eingebaut haben, um diese Geräte an den Router anschließen zu können. WLAN Router machen das statt über ein Hub/Switch über Funk.
     
  6. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.291
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
     

    ...oder haben zusätzlich noch Anschlüsse für Ethernet-Kabel integriert - um die Verwirrung mal komplett zu machen. :D

    Martin
     
  7. magic mirror

    magic mirror Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.11.2003
    Einfache Erklärung:

    Was machen Hubs und Switche ?
    Verfügen über mehrere Ports (RJ 45 Anschlüsse) und stellen Verbindungen zwischen diesen her.

    Hub: komplette Bandbreite wird unter allen Ports aufgeteilt -> langsam

    Switch: komplette Bandbreite steht für eine Verbindung zweier Ports zur Verfügung -> schnell

    Warum ? Switche verfügen über eine intelligente Steuerung, die sich häufig auftretende Verbindungen merkt. Beim Hub muss jede auftretende Verbindung (also jedes einzelne Datenpaket, also verdammt viele Verbindungen) einzeln ausgehandelt werden, während dieses beim Switch nur einmal geschieht und die Verbindungsparameter (Quellport, Zielport) gespeichert werden.

    Ist doch so, oda ?
     
  8. @ magic mirror
    Nee. Die Bandbereite wird beim Hub nicht auf die Ports aufgeteilt. Wenn Daten mit 100Mbit ankommen werden sie auch mit jeweils 100Mbit an alle Ports weitergegeben.
    Hub ist wie die Kabelenden aller Ports miteinander verdrillen.
    Beim Switch werden die Daten aber nur an den Port weitergegeben, an dem der Rechner hängt, für den die Daten bestimmt sind. Beim Hub jedoch an alle Ports, die Rechner, für die die Daten nicht bestimmt sind ignorieren diese einfach (bzw. weist sie ab).
    Die Bandbreite der Datenverbindung ändert sich dadurch aber nicht.
    Bzw. nur mittelbar. In dem Falle, dass z.B. an einem Hub vier Rechner hängen, von denen jeweils zwei miteinander kommunizieren. Beim Hub werden dann alle Daten an alle Rechner verschickt, obwohl nur ein Teil für den jeweiligen Rechner bestimmt ist. Beim Switch laufen die Datenverbindungen zwischen den jeweils zwei Rechnern völlig unabhängig voneinander.
     
  9. Hairfeti

    Hairfeti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2003
    Und deshalb ...

    ... verbindet man stets alle Rechner mit einem Switch

    ... und jedes weitere Switch mit einem Hub

    ... an dem wiederum lauter Switches mit Rechnern hängen

    Das ganze heißt dann Netzwerk. Somit ist garantiert daß jeder Rechner mit jedem anderen Rechner im Netzwerk kommunizieren kann. Und das mit voller Bandbreite.
     
  10. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    17.778
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Die einfachste Erklaerung ist die folgende: ein Router verbindet zwei Netzwerke miteinander - ein Switch verbindet die Rechner in einem Netzwerk miteinander.

    Bei einer typischen Internetanbindung eines kleinen privaten Netzwerks, wie wir es wohl am ehesten Zuhause haben, verbindet also der Router das LAN mit dem WAN (in dem Fall dem Internet) und der Switch die Rechner innerhalb eines eines LAN's.

    Es gibt allerdings nicht viele gute Gruende die Switch und Router Funktionen in getrennter Hardware zu haben. Also wird man einen Router nehmen, der auch switchen kann.

    Noch ein bisschen was zur Funktion der einzelnen Geraete. Ein Hub ist sowas wie ein unintelligenter switch. Der Hub gibt die Daten an alle Rechner weiter so wie eine Mehrfachsteckdose den Strom an alle Steckdosen weiterleitet.

    Ein Switch schaut sich die Zieladresse an und schickt die Daten nur dorthin.

    Ein Router ist in der Lage mehrer Protokolle gleichzeitig (Ethernet, TokenRing, SNA usw.) zu unterstuezen. Auf ihm kann eine Firewall laufen die den WAN von LAN trennt und noch einige mehr (DHCP, Bandbreiten Verwaltung usw.).

    Cheers,
    Lunde
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.