HTML-Editor (WYSIWYG) für Mac OS X 10.4.7

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von upiethe, 29.08.2006.

  1. upiethe

    upiethe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.08.2006
    :(

    Juhu,

    als Windows-Umsteiger suche ich nach einem Microsoft Frontpage Ersatz. Eine Software wo ganz einfach Internetseiten erstellt werden können, welche einfach ins Internet hochgeladen werden können.
    Was gibt es da so???

    Danke.

    Gruß Ulli
     
  2. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    04.05.2005
    iWeb


    ist bei jedem neuen Mac dabei.
     
  3. upiethe

    upiethe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.08.2006
    iWeb ja, aber auch ins Internet...

    Hi,

    iWeb ist schon in die richtige richtung, aber ich möchte in die eigene Domain veröffentlichen... Ins .MAC ok, aber meine bestehenden Webseiten möchte ich von Frontpage durch ein neues Programm bearbeiten. Will nicht unbedingt unter Parallel eine Windowsversion auf meinen Macs am laufen haben...
    Bekomme ich die Seiten auch woanders hin??? Muss ich ggf. ein ftp-Programm nehmen und die Seiten hochladen?
    Wie gehe ich vor???
    Danke.

    Gruß Ulli
     
  4. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    04.05.2005
    Die Seiten die man mit iWeb erstellt kann auch auf jedem anderen FTP hochgeladen werden.
    Allerdings funktionieren dann Funktionen wie die iPhoto Diashow nicht. Glaube ich zumindest. ;)
     
  5. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.791
    Zustimmungen:
    138
    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Die Alternative zu iWeb, wäre Rapidweaver. Ansonsten nimm Dreamweaver.
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.334
    Zustimmungen:
    141
    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Rapidweaver, oder das kostenlose NVU, wenn du weniger an Layouts als an der direkten Gesaltung "von Hand" interessiert bist.
     
  7. iWeb Webseiten kannst du exportieren sie funktionieren ohne einschränkung auf jedem Webspace
     
  8. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Diashow auch.?Ich habe irgendwo gelesen man muss die Ordner umbenennen.?
     
  9. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.276
    Zustimmungen:
    1.086
    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Naja, ich habe gerade festgestellt, dass das so nicht ganz stimmt. Hier sind zwei Probleme:

    - Die Sites sehen auf meinem Webspace nicht exact so aus wie auf .Mac
    - Es stehen nicht alle Features zur Verfügung (sorry, eine Liste hab ich noch nicht)

    Aber was mich am meisten stört:

    - Ich habe einen .Mac Account, "und das ist auch gut so". Allerdings möchte ich bestimmte Sachen nicht auf meinem .Mac Space, sondern auf meinem eigenenen Server zeigen. Ich kann aber offenbar nur alle Sites auf einen Ort speichern. Natürlich kann ich es zweimal machen, und dann von Hand die Sites löschen, die nicht auf meinem Webspace sondern nur auf .Mac sein sollen. Dann sind aber alle Sites auf .Mac

    - Oh, und was mich noch stört: Ich kann z.B. kein robots.txt in die Site integrieren. D.h. mit einfachem Foldercopy kann ich meine Sites nicht updaten (wenn ihr versteht, was ich meine).

    Vielleicht sehe ich mir mal Rapidweaver an, aber ich gebe ungern unnötig Geld für Software aus. Und "andere Beschaffungsmethoden" kommen nicht in Frage.

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen