HTML-Editor-Krise & Switch-Krise

Marina

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge
391
Hallöle,

jetzt hab' ich den Salat: gerade mache ich mir ernsthaft Gedanken über den Switch von PC zu Mac in Sachen HTML-Edition und das ganze würde ein Heidengeld kosten.

Dreamweaver scheint was den Code betrifft mit das beste zu sein und in Kombination mit Flash führt daran wohl kein Weg vorbei.

Zusammen kostet beides mehr als einen Spaß und ich würde das ganze Thema sofort wieder vergessen, wenn ich mit der Programmierung unter W2K, mit der Springmaus und den beiden verwendeten Editoren nicht solche Probleme hätte.

Is' doch Wochenende, warum gerade heute? :rolleyes:

Grrrüße, viele,

Maryna
 

Vevelt

Mitglied
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
GoLive...

...steht Dreamweaver eigentlich in kaum was nach... wenn du dann noch WebSpace bei Strato nimmst, dann bekommst du GoLive gratis dazu... :D (leider im Moment noch GoLive 5.0 (OS9), aber bestimmt auch in Kürze GoLive 6.0 (für PC-User gibt es das auch jetzt schon...)

Lieben Gruß, Vevelt.
 

Marina

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge
391
Lieben Dank, Vevelt.

Deine Idee ist glaube ich ganz gut, nur habe ich meinerseits eher schon genug Webspace und nur für die Software dort eine Domain anmelden? Es scheint sich zu lohnen.
Ich habe mir jetzt einige Meinungen zu GL und DW angeschaut - "eigentlich" legte ich mich schon fest. Kann es sein, daß mich Strato in Verführung bringt? Ich glaube es noch nicht.

Die weiteren Programme dort laufen anscheinend nicht unter OSX. Strato schweigt sich auf seinen Seiten beharrlich darüber aus.

Ich weiß es echt nicht mehr :confused:

Viele Grüße, Maryna


---
P.S.: Zur Not habe ich heute selber eine Seite gestrickt, das darf aber kein Dauerzustand werden :cool:
 

Bodo

Mitglied
Mitglied seit
09.11.2001
Beiträge
655
Wenns ein einfacher HTML- (Code) Editor sein darf, dann ist Taco ganz nett (Freeware).

Die grafischen HTML (und sonstiges) Generatoren kosten alle gutes Geld.

Grüße


Bodo
 

Marina

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge
391
Hi Bodo,

gegenüber den Giganten ist Taco ja echt putzig, aber doch ein tolles schlankes Programm :)

Ich habe ihn gerade installiert (-en lassen, macht er fast selber) und damit kann ich wenigstens frei Hand schon 'was anfangen - Vielen Dank für den Tip!

Bye, Marina
 

Woulion

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
Hi Marina

Für die direkte HTML-Codierung ist auch BBEdit Lite ganz gut zu gebrauchen, wenn es aber unbedingt eine grafische Oberfläche sein soll, dann ist es wahnsinnig schwer zu entscheiden, ob jetzt GoLive oder Dreamweaver das bessere Programm für dich sind. Viel Geld kostet das alles, aber teilweise gibt es sehr interessante Bundles und das Finanzamt kannman ja auch noch beteiligen.
Ich nutze die volle Palette (BBEdit, GoLive und Dreamweaver), und alle Programme habe Stärken und Schwächen.

W
 

aralka

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
2.286
Hallo Marina!
Ohne auch nur die Programme zu kennen bin ich bei www.arktis.de auf die Programme 'Freeway' gestoßen. Die Fassung 3.55 kostet deutlich weniger als Golive (was ich nicht mag) und Dreamweaver. Solltest Du Erfahrungen damit machen, so mache sie kund.
Viel Spaß
aralka
 

aralka

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
2.286
.. ach so
Freeway 3.55 für 230 € frei Haus , arbeitet in Classic....
 

aralka

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2002
Beiträge
2.286
... ich sollte nicht alles glauben, was in Verkaufsprospekten so steht....
die Variante 3.5.5 von freeway arbeitet lt. www.freeway.de unter OS X
Preis 449 DM

Gruß
aralka
 

Marina

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.03.2002
Beiträge
391
Ein liebes -Danka-
an W und aralka ;)

BBedit wurde mir an anderer Stelle schon wärmstens ans Herz gelegt (von Bode glaub' ich) und es scheint wirklich ein Tausendsassa zu sein.

Ob nun freeway oder eines der anderen Boliden, das weiß ich jetzt nicht. Wenn High Noon, dann kündige ich es hier an :)

Viele Grüße, Marina
 
G

Gomiaf

Hallo Ihr!

Ich klinke mich mal ein. Welche Freeware-HTML-Editoren gibt es denn noch für den Mac? Taco ist ganz putzig, aber ich hätte gern noch etwas mehr Auswahl. Der BBedit Lite kommt ohne Syntax-Highlighting, deswegen kommt er für mich nicht in Frage.

Grüße

Gomiaf
 

Maurus

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2002
Beiträge
293
hallo Marina :)
hast du die 30-Tage test versionen von Golive und Dreaweaver schon ausprobiert?

wenn nicht würde ich das umbedingt nachholen denn nur so merkst du was für dich besser ist. Achso ja und ohne Lektüre kapierst du DW wohl nicht oder hast keine freude daran - zumindest mir ging es so :D

FreeWay würde ich übrigens nicht empfehlen, wenn du manuellen eingriff in den Code benötigst

Alternativen zu BBEdit gibt es doch genug:
wie wäre es z. b. mit vi oder emacs?
:D kenne ich zwar nicht, aber sicherlich nicht ungeeignet oder speziel für HTML: Pagespinner und Webdesign

Schönä obig zäma :)
gruss Maurus
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gomiaf

Original geschrieben von Maurus

...
Alternativ zu BBEdit gibt es doch genug:
wie wäre es z. b. mit vi oder emacs?
:D kenne ich zwar nicht, aber sicherlich nicht ungeeignet
...
Wenn das letzte auf mich gemünzt war: Natürlich gibt es vi und emacs, aber das sind eierlegende Wollmilchsäue. Ich möchte einen kostenlosen Quelltext-Editor stur für HTML und XML-kompatible Auszeichnungssprachen. Da ist die Auswahl mehr als dürftig. Taco ist gut, mehr davon! Sonst fange ich noch an, selber einen zu schreiben. Und das wird furchtbar werden...
 

Maurus

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2002
Beiträge
293
Original geschrieben von Gomiaf

Wenn das letzte auf mich gemünzt war:
Ja war es ;)

Original geschrieben von Gomiaf
Ich möchte einen kostenlosen Quelltext-Editor stur für HTML und XML-kompatible Auszeichnungssprachen. Da ist die Auswahl mehr als dürftig. Taco ist gut, mehr davon! Sonst fange ich noch an, selber einen zu schreiben. Und das wird furchtbar werden...
wenn du einen, editor für XML brauchst könnte ich ja mal meine PAGE sammlung durchwühlen - dauert aber ein bisschen

Tschau.....
 

Maurus

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2002
Beiträge
293
2 Gomiaf:

Ist das was für dich?
Ist zwar nicht kostenloss, aber sicher einen test wer ist oXygen (Java editor)
-> http://www.oxygenxml.com/index.html

oder Emilé (nur classic) -> http://www.in-progress.com/emile/

edit: schau doch den mal an: http://www.elfdata.com/?xmleditor/

ansonsten kuck mal da, gut XML Site
-> http://xmacl.com/

oder hast du ehern nach XHTML gesucht?

viel spass! ;)
Gruss Maurus
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gomiaf

Da ich momentan weder Geld noch Classic habe, werde ich mir die letzten beiden Links anschauen. Ich danke Dir!
 

Madnes2000

Mitglied
Mitglied seit
14.12.2002
Beiträge
234
Hi,
ich hatte vor kurzem, als ich geswitcht bin, das gleich Problem und hab mich für die Stratolösung entschieden. Für 13,68 EUR hab ich jetzt GoLive 6.0, LiveMotion 2.0, PhotoshopElements 1.0 und noch ein Handbuch für GoLive.
Ich bin einfach mit einer Domain zu Strato ins PremiumPaket gewechselt. Keine Anmeldegebühr, 3 Monate keine Grundgebühr und nach 3 Monaten kannst du wieder kündigen :)
Gruß
madnes2000
 

Maurus

Mitglied
Mitglied seit
01.10.2002
Beiträge
293
hey Gomiaf!
kennst du Amaya? soll ne browser und enwicklungs umgebung sein. irgendwie ne komische kreuzung von beiden :D
na ja schau mal selbst -> http://www.w3.org/Amaya/
ist übrigens OpenSource (kostenlos ;) ) die frage ist nur ob du dir X11 antun willst ?

gruss maurus
 

Selket

Mitglied
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
235
Hallo zusammen

Kann mir jmd. einen xhtml Editor empfehlen. Am besten wäre natürlich Freeware, aber wenn der Preis nicht allzu trastisch ausfällt bezahle ich auch ein wenig.

Greetings Alex
 

Wuddel

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2002
Beiträge
3.867
Ich verwende schlicht SubEthaEdit. Schöne "Real-Time"-Vorschau mit dem Webkit. Allerdings habe ich noch keine großen Sachen gemacht.