1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

.htaccess und .htusers sichtbar machen

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von dackel, 18.04.2004.

  1. dackel

    dackel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Hi Freaks,

    ich habe für meine Homepage diverse Schutzmechanismen gebastelt und auf den Server geladen ... funktioniert einwandfrei.

    Das Problem ist, dass ich die lokalen " .ht "-Datein nicht sehe. Um sie also bearbeiten zu können müssen sie a.ht*** heißen.

    Weiss da jemand eine Lösung? Wäre z.B. auch praktisch für den lokalen Server.
    Wo kann ich die Zugriffsberechtigungen für solche Zwecke ändern?


    Liebe Grüße

    Bodo
     
  2. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    blende die versteckten dateien ein.

    geht z.b. mit tinker tool.

    oder schau dir deine webordner im terminal an, da dürftest du auch alles sehen.

    zugriffsberechtigungen auch über terminal chmodd oder apfel+i und dort die rechte setzen.
     
  3. dackel

    dackel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    über "Apple+i" sind meine Rechte auf lesen&schreiben gesetzt.
    Oder muß ich da an einer bestimmten Stelle nachsehen.

    Den Rest hättest Du auch in chinesisch schreiben können.

    Wie mache ich das genau im Terminal? Also die Rechte setzen.
    Ansehen im Terminal macht meiner Meinung nach nicht so viel sinn.

    Liebe Grüße und einen angenehmen Wochenstart.
     
  4. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    :D ching-chang-chung :D

    dann versuchs mit tinker tool. das hat eine gui ( graphical user interface) wie jedes 'normale' mac programm. dort lässt du dir die versteckten (.h***) dateien anzeigen.

    http://www.bresink.de/osx/TinkerTool2-de.html
     
  5. raynor

    raynor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    hi dackel,

    lass den punkt weg und setze ihn erst nach dem upload (datei umbenennen).

    grüsse vom raynor
     
  6. dackel

    dackel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Hey,

    punkt weglassen ist auch nicht so recht die Lösung, da ich auch die Funktion der htaccess auf dem lokalen Server auch hier und da ausprobieren möchte.


    Kann man nach der Installation von dem TinkerTool auch .htaccess Datein speicher und/oder neu erstellen?

    Wenn ich das heute mache, erscheint ja die Meldung, dass Dateinamen beginnend mit einem Punkt für das System vorbehalten sind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen