HP LJ 1015 unter Leopard über WLAN-USB

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von warteschleife, 28.04.2008.

  1. warteschleife

    warteschleife Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Ich habe meinen HP Laserjet 1015 dank der hpijs-Treiber gut an mein Macbook angeschlossen. Da ich mir den Drucker aber teile und der USB-Switch unter Leopard immer gern mal einen Kernel-Panic auslöst (ja das macht Spaß während man an seiner Magisterarbeit schreibt!) überlege ich mir einen neuen WLAN-Router mit Anschluss für USB-Peripherie anzuschaffen, um den Drucker dann permanent für beide Computer über WLAN nutzbar zu machen.

    Hat jemand den HP LJ 1015 unter Leopard an nem WLAN-Router hängen? (Ich kann auch die Gutenberg-Treiber benutzen.) Gibt es ne günstige Router-Empfehlung (inklusive DLS-Modem). Hab zur Zeit ne Fritz-Box. Die ist ganz gut, stürzt aber gern mal ab.

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    PS. Bevor ich gesteinigt werde: Ja ich habe die Su-Fu benutzt. Ist gibt ein paar Erfahrungen auf diesem Gebiet, aber nicht explizit mit Leopard.
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.155
    Zustimmungen:
    1.635
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....ich hab einen LJ1200 an einem Airport Express.

    ...keine probleme sowohl unter MacOS als auch unter Windows.
     
  3. warteschleife

    warteschleife Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Vielen Dank für die Info, aber ich habe leider einen Laserjet 1015, keinen 1200. Für den 1200 gibt es ja auch Leopard-Treiber bei HP, da erwarte ich auch, dass das geht. Aber wer hilft mir mit dem 1015er?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen