HP Laserjet5m Probleme

  1. AxlF

    AxlF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,

    folgendes Problem.
    Wir haben uns einen gebrauchten HP Laserjet 5m ersteigert. Wir benötigen einfach einen simplen s/w Laserdrucker mit Netzwerkanschluss...

    Da HP's ja eigentlich native von OS X unterstützt werden, hatten wir nicht im Traum daran gedacht, dass wir Probleme bekommen würden...

    Bisher folgendes:
    Drukcer ist angeschlossen und Netzwerkoptionen (Jetdirekt mit neuster Firmware) eigestellt. Kommunikation funktioniert auch. (Ping, telnet konfig).
    Wenn ich nun einen Druckauftrag sende, werden aber nur Hiroglyphen gedruckt.

    Ich glaube das ist PostScript im Rohformat.

    Jetzt meine Frage: Wieso funktioniert dass nicht?
    Ich hab auch den Drucker aus dem DruckerManager namentlich einstellen können. (Also direkt das Modell).

    Ein Anruf bei der kostenpflichtigen HP Hotline brachte nichts ausser: O-Ton: "Sie können Sich ja einen neuen Drucker kaufen". Was allein schon eine Frechheit ist. Aber das ist ein anderes Thema.

    Wie krieg ich nun meinen Drucker zum richtig Drucken?

    Viele Grüße,
    Alex
     
    AxlF, 15.09.2005
  2. HALLOECHEN

    HALLOECHENMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Schau mal, ob du beim Drucklicken des Displays am Drucker das PS-Menu findest und über Testmenu die Postscript-Konfigurationsseite ausdrucken kannst. Falls nicht, musst du dich um PS-Riegel bemühen, was dich etwa €50 kosten dürfte. Die werden dann – bin nicht 100% sicher – in die Jetdirect-Karte eingesetzt.
    HALLOECHEN
     
    HALLOECHEN, 15.09.2005
  3. Eames

    EamesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Sobald der PS Riegel eingesetzt ist, kann der 5m, der dann ja ein 5mP ist, einfach über einen Jetdirect Printserver (oder irgend einen anderen) genutzt werden.

    Gruß, Mikalux
     
    Eames, 15.09.2005
  4. AxlF

    AxlF Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    14
    hmm...

    Also ich hab mal auf die Speicherplätz im Drucker gekuckt. Sind alle bestückt. Insg. 40 MB Speicher.
    Im Display Menu finde ich lediglich eine Testseite auf der er mir die Schriftarten ausdruckt. (Von Arial bis Wingdings ist alles dabei).

    Fehlt mir nun der Postscript Riegel oder nicht?

    Habt Ihr ein paar Adressen wo ich sowas kaufen kann ?

    Über google bisher nur 200 € angebote...

    Gruß,
    Alex
     
    AxlF, 15.09.2005
  5. HALLOECHEN

    HALLOECHENMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Einer der 4 Riegel ist durch einen PS-Riegel zu ersetzen. Für einen 1 MB PS-Riegel habe ich seinerzeit beim HP-Händler ca. €150 hingeblättert. Ich habe mich oben verschätzt.
     
    HALLOECHEN, 16.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Laserjet5m Probleme
  1. hpdrucker
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    166
    hpdrucker
    26.06.2017
  2. scampooo
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    84
    scampooo
    09.06.2017
  3. coolboys
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    766
    rembremerdinger
    02.04.2017
  4. coolboys
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    192
    coolboys
    01.02.2017