hp designjet 5000 an mac

achso

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2004
Beiträge
169
hallo,

kennt jemand ein rip (bevorzugt software-rip), mit dem ich einen hp designjet 5000 (die variante ohne postscript) am mac (imac g5) betreiben kann??

es brennt ... :)

vielen dank für jeden vorschlag!

gruß,

achso!
 

achso

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2004
Beiträge
169
ich hab da mal gekuckt, ich glaube das ist bei meinem einsatzzweck mit kanonen auf spatzen geschossen. ganz davon abgesehen daß ich keine 600 eur ausgeben wollte?!

noch jemand eine günstigere variante??

vielen dank.

gruß,

achso!
 

achso

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2004
Beiträge
169
kannst du mir da bitte mal 'n bißchen auf die sprünge helfen?? wie kann ich eine nicht-ps-fähigen drucker über bonjour an meinem mac zum laufen bringen wenn es denn schon gar keine treiber dafür gibt?

ich steh da glaub ich grad a bissl aufm schlauch!

danke danke danke für einen tip ...

gruß,

achso!
 

clemensk

Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
376
ups.. hab grad gemerkt das wir damals den 2500 bzw. 750er treiber für den 5000er verwendet. das müsste fürs erste gehen. ansonsten wirds teuer. also da gibts die varianten mit einem extra pc. (best, postershop, gmc usw) oder es sollte von best ne designer version nur fürn mac geben. aber fürs erste reichen die normalen pcl treiber. wir haben damit viel gemacht. für weiteres kann ich so ein externes rip aber nur empfehlen. wir haben den ps und das hp ps rip kann man in die tonne kloppen.
 

achso

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2004
Beiträge
169
hallo clemensk,

hattet ihr damals sicher auch die nicht-postscript-fähige variante des dj5000? ich befürchte nämlich daß mit dieser variante am mac gar nichts geht?!?!
außerdem habe ich das problem, daß ich im druckmenü - sobald ich einen treiber für den designjet ausgewählt habe - die print-taste zwar leuchtet und blinkt, aber nichts passiert wenn ich sie drücke?!?! und da ist es auch völlig wurscht ob ich einen 5000er-treiber, einen für 750 oder einen für den 2500 ausgewählt habe?!?

noch eine idee??

danke.

gruß,

achso!
 

achso

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2004
Beiträge
169
ich glaube daß mein problem ganz wo anders liegt: ich habe jetzt festgestellt - was für eine variante dieser dj5000 auch immer ist - er kann appletalk! zwar nicht mehr ganz zeitgemäß, aber zumindest müßte ich ihn doch darüber ansprechen können. aber es geht nicht - ich kann installieren und probieren was ich will - sobald ich auf diesen designjet drucken will, reagiert die "drucken"-taste im druck-dialog überhaupt nicht!!! sie blinkt vor sich hin aber es ist ihr wurscht ob ich draufdrücke!!!

sowas hatt ich ja noch nie - ich bin mittlerweile ganz schön genervt!

vielen dank falls jemand da noch eine idee hat.

achso.

ps: was im handbuch steht is alles logisch und hab ich gemacht - es scheitert immer am drucken-button!
 

achso

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2004
Beiträge
169
so, ich will ja nicht nerven, abe die hoffnung stirbt zu letzt daß mir nicht doch noch jemand helfen kann.

ich weiß mittlerweile daß alle treiber für diesen designjet mit höchstens 10.3.9 funktionieren, zumindest kann ich damit wenigestens mal druckjobs wegschicken. folgende ergebnisse habe ich mit den treibern für dj750, dj2500, dj5000 und dj5500 erzielt: schlechtestes ergebnis: drucker schneidet ein paar mal papier in streifen ab bis ich das ganz abbreche oder er schneiden papier ab und druckt mir an der außenkante entlang steuerzeichen oder, und das ist das beste ergebnis: er druckt mir ein zu kleines bild in rein schwarz-weiß (also wirklich nur punkt) in ganz mieser qualität.

noch jemand ne idee???

vielen vielen dank!

gruß,

achso!
 

Carmageddon

Aktives Mitglied
Registriert
18.02.2005
Beiträge
1.357
habe ichs nur überlesen oder hast Du noch nicht beschrieben, wie Du ihn angeschlossen hast.

Carma
 

achso

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2004
Beiträge
169
der designjet hängt bei mir im netz (über ethernet), in ermangelung einer usb schnittstelle am drucker und einer parallelen schnittstelle am mac auch die einzige möglichkeit.

achso.
 

achso

Mitglied
Thread Starter
Registriert
05.04.2004
Beiträge
169
ich versuche diesen thread nochmal zu aktivieren. wa bis jetzt geschah:

"so, ich will ja nicht nerven, abe die hoffnung stirbt zu letzt daß mir nicht doch noch jemand helfen kann.

ich weiß mittlerweile daß alle treiber für diesen designjet mit höchstens 10.3.9 funktionieren, zumindest kann ich damit wenigestens mal druckjobs wegschicken. folgende ergebnisse habe ich mit den treibern für dj750, dj2500, dj5000 und dj5500 erzielt: schlechtestes ergebnis: drucker schneidet ein paar mal papier in streifen ab bis ich das ganz abbreche oder er schneidet papier ab und druckt mir an der außenkante entlang steuerzeichen oder, und das ist das beste ergebnis: er druckt mir ein zu kleines bild in rein schwarz-weiß (also wirklich nur punkt) in ganz mieser qualität."

ich weiß jetzt mittlerweile daß es eine nicht-postscript-fähige variante ist.

jemand jetzt vielleicht noch einen tip

vielen dank.

gruß,

achso!
 

clemensk

Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
376
achso ich habe nochmal rekapituliert.. du musst die neueste firmware installiert haben. der komp. modus kam erst später.. vorher druckt er nicht!
 
Oben