Howto : Nokia Firmwareupdate mit Apple / MacOSX (und Parallels)

pulleman

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.11.2006
Beiträge
183
keine ahnung ob man das als verbotenen crosspost sieht, aber ich denke es wird dem ein oder anderem helfen.
hi all,

vielleicht nutzt es ja dem ein oder anderem mac-user was, auch wenns leider noch nicht ganz native geht. Parallels (sowas wie vmware) läßt ein windows in einer virtuellen umgebung laufen. soweit sogut. leider hat man bis dato das handling von usb-devices nicht so ganz unter Kontrolle, und parallels meckert immer das das gerät von MacOS verwendet wird. stöpselt man nun ein handy über usb an, lädt OSX direkt einen modemtreiber, und somit steht das telefon für paralles nicht mehr zur verfügung. genug erklärt. lösung wie folgt :

unter parallels einen usb controller aktivieren, und "Automatisches Einbinden" auf "Ein" stellen.
die windose hoch fahren.
telefon anstöpseln
ein terminal öffnen (Applications/Utilities/Console)
"sudo kextunload /System/Library/Extensions/IOUSBFamily.kext/Contents/PlugIns/AppleUSBCDC*.kext"
(ohne die " ) in das fenster eingeben
und schon müsste das telefon in der virtuellen umgebung auftauchen.
somit kann man nun pc-suite und nokia sw update unter win benutzen.

ich habe gestern abend erfolgreich ein 6233 und ein 5500 geupdatet, mit dem kabel CA-70 auf einem MacBook C2D.

hth

pulle
 

iBein

Mitglied
Registriert
03.06.2005
Beiträge
561
Bei mir funktioniert es trotzdem nicht, ich bekomme im Terminal eine Fehlermeldung!
kextunload: unload kext /System/Library/Extensions/IOUSBFamily.kext/Contents/PlugIns/AppleUSBCDCWCM.kext failed
und das für verschiedene AppleUSBCDCWCM
Die PC-Suite findet dann kein Handy!

Weiss jemand Rat dazu?
 

iBein

Mitglied
Registriert
03.06.2005
Beiträge
561
***Push***

Kann jemand helfen? Funktioniert auch mit der neuesten Beta nicht...
 
Oben Unten