HOWTO: DeepSleep/SafeSleep auf älteren Macs aktivieren

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von TrusterX, 18.08.2006.

  1. TrusterX

    TrusterX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.04.2005
    Hallo MacUser!

    Da ich bei der Diskussion (Link) auf DeepSleep stosste (Dank Smurf511), und da diese Funktion erst mit den HiRes Books eingeführt wurde, schreibe ich nun eine Anleitung, wie es auch bei älteren PowerBooks/Ibooks zum aktivieren geht.

    Wir brauchen hier aber ein Mac OS X 10.4.3 oder höher.

    Ich habe es getestet mit 10.4.7

    Aber nun zur Anleitung (Kurzversion):

    1. Wir öffnen uns ein Terminal und erstellen mithilfe von VI ein kleines Script mit folgendem Befehl:
    vi sleep.sh

    Code:
    #!/bin/sh
    echo "Aktiviere safe sleep..."
    echo "Passwort wird ggf. benötigt"
    sudo nvram nvramrc='" /" select-dev
    " msh" encode-string " has-safe-sleep" property
    unselect
    '
    sudo nvram "use-nvramrc"=true
    echo "Ich wär dann soweit. Viel Spass beim schlafen!."
    
    dieses machen wir mit chmod 744 sleep.sh lauffähig und starten es anschließend mit ./sleep.sh

    als nächstes empfehle ich, den Computer zu rebooten, damit die Variablen gesetzt werden. NAchdem dies geschehen ist, öffnen wir wieder ein Terminal und wählen den gewünschten Hibernate-Modus mit folgendem Befehl aus:

    sudo pmset -a hibernatemode X

    wobei X durch eine Zahl eingefügt werden muss:
    0 = Susped to Ram (Standardeinstellung, DeepSleep deaktiviert)
    1 = Suspend To Disk (Bei Aktivierung des Ruhezustand wird sofort der gesamte RAM-Inhalt auf die Platte geschrieben)
    3 = Suspend to RAM and Disk ( Hier werden beide Funktionen ausgeführt, neuer Standard der Books)
    5 = Gleicher Modus wie bei 3, jedoch mit Secure Virtual Memory
    7 = Gleicher Modus wie bei 5, jedoch mit Secure Virtual memory

    Anschließend nochmal neustarten.

    Ihr solltet nun im Ordner /var/vm/ die sleep-Datei finden.
    Code:
    Computer:/ root# ls -l /var/vm
    total 2228224
    drwx--x--x   18 root  wheel         612 Aug 14 03:15 app_profile
    -rw------T    1 root  wheel  1073741824 Aug 18 13:49 sleepimage
    -rw------T    1 root  wheel    67108864 Aug 18 13:49 swapfile0
    Computer:/ root# 
    
    Wenn die Datei nicht angelegt wird, könnt ihr folgenden Trick verwenden:

    Beim einschalten des Computers drückt ihr APFEL+Wahl+O+F gleichzeitig, bis das OpenFirmare-Terminal erscheint.

    gebt nun folgende Befehle nacheinander ein (Achtung, US-Keyboad Layout):
    Code:
    " /" select-dev
    " msh" encode-string " has-safe-sleep" property
    setenv boot-image
    boot
    Nun sollte es funktionieren!

    Wichtiger Hinweis: Apple stellt für dies keinen Support.
    Bei falscher Benutzung kann das System ernsthaft beschädigt werden, daher:

    VERWENDUNG AUF EIGENE GEFAHR.

    p.s.: Bei meinen Powerbook funktioniert es ohne Probleme ;)
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    ist wirklich supernett, dass du dir die mühe gemacht hast, aber DAS HIER ist schon länger bekannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2006
  3. TrusterX

    TrusterX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    10.04.2005
    Hi Ed,

    Dann war ich zu blöd, um es zu finden :D

    Man möge mir verzeihen ;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - HOWTO DeepSleep SafeSleep
  1. Istari 3of5
    Antworten:
    47
    Aufrufe:
    13.964
  2. Kaihes
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.134
  3. Late
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    286
  4. lykantroph
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    624
  5. JeNsL
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.992

Diese Seite empfehlen