iPad HotDoc

SiegfriedS

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2009
Beiträge
259
Pdf Dokumente kann ich wunderbar in HotDoc importieren. Bei ppt Dokumenten geht das nicht!?
Warum nicht?
Danke fuer eure Hilfe!
Siegfried
 

AndreasXYZ

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
1.059
Ich kann problemlos PPTX aus einer Mail importieren.

Damit das nicht zum Ratespiel wird, wäre eine etwas genauere Beschreibung des Problems schon hilfreich
 

SiegfriedS

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.08.2009
Beiträge
259
Genauere Beschreibung meines Vorgehens:

öffnen des Mail Anhangs ppt.
Powerpointdatei erscheint mit der ersten Seite auf dem Bildschirm
Anklicken rechts oben "HalbrunderPfeil aus Kiste"
dann erscheint "öffnen in"
darauf geklickt werden 3 Möglichkeiten angeboten :
Öffnen in
Keynote
Air Sharing
Evernote ...
nicht aber in HotDoc
wie z.B bei pdf Dateien.
Was ist los!?
Danke
 

AndreasXYZ

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
1.059
Das iOS unterstützt nur eine begrenzte Anzahl an App Verknüpfungen. Wenn es bereits schon diverse Apps ( ich meine um die 10) mit PPT Unterstützung gibt, wird HotDocs nicht mehr berücksichtigt.

Da hilft aus meiner Erfahrung nur Apps deinstallieren und wieder installieren.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.646
Das iOS unterstützt nur eine begrenzte Anzahl an App Verknüpfungen. Wenn es bereits schon diverse Apps ( ich meine um die 10) mit PPT Unterstützung gibt, wird HotDocs nicht mehr berücksichtigt.
Es sind genau 10. Da Evernote sich für alles registriert, taucht es in der Regel als Letztes in der Liste auf. Also hat sich offenbar HotDocs gar nicht für pptx registriert. Mail an Hersteller oder gleich eines der bewährten und seit Jahren perfektionierten Dokumentenverwaltungs-Apps wie GoodReader oder PDF Expert nehmen.

Ich finde es erstaunlich, dass alle halbe Jahre ein Hersteller erneut eine Dokumentenverwaltungs-App in den Store bringt, die kein bisschen mehr als die anderen tausend (es dürfte tatsächlich inzwischen eine vierstellige Zahl solcher Apps geben) kann, aber trotzdem für ein paar Wochen in die Top Ten kommt. Gut, so kann man den schnellen Euro machen. Der Support und die Weiterentwicklung wird dann meisten genauso schnell wieder eingestellt, wie die App ihre fünf Minuten App-Fame hatte.
 

Bertus

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2005
Beiträge
153
Hatte gerade gestern eine Supportanfrage an HotDocs gesendet, wurde noch am gleichen Tag (Samstag) kompetent beantwortet.
Gruß
Bertus
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.646
Hatte gerade gestern eine Supportanfrage an HotDocs gesendet, wurde noch am gleichen Tag (Samstag) kompetent beantwortet.
Hoffentlich bleibt es auch so und nötige Updates für iOS 6.x und das iPad 4 werden dann ebenso schnell erscheinen, wie bei GoodReader und PDF Expert. Die meisten der Dateiverwaltungs-Apps, die in den letzten Jahren erschienen sind, haben kein Update mehr für das Retina-Display bekommen.
 

AndreasXYZ

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
1.059
Es sind genau 10. Da Evernote sich für alles registriert, taucht es in der Regel als Letztes in der Liste auf. Also hat sich offenbar HotDocs gar nicht für pptx registriert. Mail an Hersteller oder gleich eines der bewährten und seit Jahren perfektionierten Dokumentenverwaltungs-Apps wie GoodReader oder PDF Expert nehmen.
Verstehe nicht so ganz, was der Hersteller dafür kann, dass man seine App als letzte installiert hat. Ich habe dieses Problem schon mit diversen Apps in Sachen PDF gehabt, von daher sehe ich das Problem eher im iOS.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.646
Verstehe nicht so ganz, was der Hersteller dafür kann, dass man seine App als letzte installiert hat. Ich habe dieses Problem schon mit diversen Apps in Sachen PDF gehabt, von daher sehe ich das Problem eher im iOS.
Ich habe viel damit rumexperiementiert und offensichtlich gib es da schon bestimmte Regeln. Die Apps können offensichtlich sich selber an absoluter Stelle in der Liste eintragen, jedenfalls erscheinen bestimmte Apps immer an etwa der dritten Stelle in der Liste, egal, wann sie installiert wurden. Des weiteren kann man sich generisch für alle Dateitypen anmelden oder speziell für bestimmte Endungen. Bei der Anmeldung für alle, wie das Evernote und Dropbox tun, landet man immer als letzte in der Liste und fliegt raus, wenn sich andere Apps speziell für eine Endung registriert.
 

AndreasXYZ

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
1.059
Ich habe viel damit rumexperiementiert und offensichtlich gib es da schon bestimmte Regeln. Die Apps können offensichtlich sich selber an absoluter Stelle in der Liste eintragen, jedenfalls erscheinen bestimmte Apps immer an etwa der dritten Stelle in der Liste, egal, wann sie installiert wurden. Des weiteren kann man sich generisch für alle Dateitypen anmelden oder speziell für bestimmte Endungen. Bei der Anmeldung für alle, wie das Evernote und Dropbox tun, landet man immer als letzte in der Liste und fliegt raus, wenn sich andere Apps speziell für eine Endung registriert.
Das mag ja alles richtig sein, aber wenn ich als Programmierer auch alle von Dir genannten "Tricks" einsetze, bleibt es trotzdem bei 10 Apps, wenn andere Programmierer diese Tricks auch nutzen. Also falle ich als 11 App raus.

Ich verstehe somit nicht warum Du meinst man müsste sofort den Hersteller anschreiben oder auf die App verzichten. Das diese sich für pptx registiert, habe ich ja bereits im zweiten Post geschrieben. Sicherlich gibt es zu jedem Thema ausreichend Apps und viele werden nicht weiter gepflegt - wusstest Du dies aber vorher von Deinen Favoriten?

Letztendlich fehlt aus meiner Sicht zu diesem Punkt die Steuerung durch den Nutzer im iOS, sofern überhaupt eine Begrenzung notwendig ist.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.646
Das mag ja alles richtig sein, aber wenn ich als Programmierer auch alle von Dir genannten "Tricks" einsetze, bleibt es trotzdem bei 10 Apps, wenn andere Programmierer diese Tricks auch nutzen. Also falle ich als 11 App raus.
Aber er schrieb doch, dass nur drei Apps in seiner Liste sind. Der enzige logische Grund kann dann sein, dass die App sich für diesen Typ nicht registriert hat. Wobei Du ja von pptx sprichst und er von ppt. Vielleicht registriert sich HotDocs nur für die OpenXML-Variante?
 

AndreasXYZ

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.10.2008
Beiträge
1.059
Aber er schrieb doch, dass nur drei Apps in seiner Liste sind. Der enzige logische Grund kann dann sein, dass die App sich für diesen Typ nicht registriert hat. Wobei Du ja von pptx sprichst und er von ppt. Vielleicht registriert sich HotDocs nur für die OpenXML-Variante?
Die 3 Apps hatte ich überlesen und nur die Punkte hinter Evernote als weitere Apps interpretiert, sonst hätte mein Hinweis auf die 10 Apps auch keinen Sinn gemacht.

PPT wird in der Tat nicht unterstützt.