Hostname und SystemStarter

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von cerbfs, 08.06.2005.

  1. cerbfs

    cerbfs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    habe zwei Probleme mit meinem Tiger:

    1) seit gestern erscheint mein Hostname (PowerBook, eingestellt unter Sharing in den Preferences) nicht mehr in den Terminals oder xterms, da steht dann die MAC-Adresse der Netzwerkkarte. Wo kann man das beheben??

    2) SystemStarter startet seit Tiger meine OpenVPNs nicht mehr (unter Panther ging das wunderbar). Ich habe zwei OpenVPNs konfiguriert und unter /Library/StartupItems jeweils ein Verzeichnis mit den Einstellungen und einem Startscript. In /etc/hostconfig hab ich zwei Parameter eingeführt, die abfragen, ob gestartet werden soll, funktioniert aber nicht mehr.

    Beispiel (eine der beiden Verbindungen):

    Code:
    # ls -l /Library/StartupItems/openvpn_srv/
    total 16
    -rw-r--r--   1 root  wheel  173 Apr 14 12:13 StartupParameters.plist
    -rwxr-xr-x   1 root  wheel  850 Apr 14 12:13 openvpn_srv
    
    # cat /Library/StartupItems/openvpn_srv/openvpn_srv 
    #!/bin/sh
    
    ##
    # openvpn service.
    ##
    
    . /etc/rc.common
    
    StartService ()
    {
        if [ "${OPENVPN_SRV:=-NO-}" = "-YES-" ]; then
            ConsoleMessage "Starting OpenVPN to server"
            /usr/local/sbin/openvpn --daemon --config /etc/openvpn/srv/local.conf --dev $(ifconfig | awk /tap/ | tail -n 1 | awk '{print $1}' | sed -e 's/://g')
        fi
    }
    
    StopService ()
    {
        ConsoleMessage "Stopping OpenVPN to server"
        kill -TERM $(ps ax | awk '/openvpn.*srv/ {print $1}')
    }
    
    RestartService ()
    {
        if [ "${OPENVPN_SRV:=-NO-}" = "-YES-" ]; then
            ConsoleMessage "Restarting OpenVPN to server"
            kill -TERM $(ps ax | awk '/openvpn.*srv/ {print $1}')
            /usr/local/sbin/openvpn --daemon --config /etc/openvpn/srv/local.conf --dev $(ifconfig | awk /tap/ | tail -n 1 | awk '{print $1}' | sed -e 's/://g')
        else
            StopService
        fi
    }
    
    RunService "$1"
    
    # cat /etc/hostconfig
    AFPSERVER=-NO-
    AUTHSERVER=-NO-
    AUTOMOUNT=-YES-
    CUPS=-AUTOMATIC-
    NFSLOCKS=-AUTOMATIC-
    NISDOMAIN=-NO-
    TIMESYNC=-YES-
    QTSSERVER=-NO-
    WEBSERVER=-NO-
    SMBSERVER=-NO-
    SNMPSERVER=-NO-
    SPOTLIGHT=-YES-
    CRASHREPORTER=-YES-
    OPENVPN_SRV=-YES-
    
    Lustig ist auch, dass ich es mit

    Code:
    sudo SystemStarer start openvpn_srv
    
    starten kann. Scheinbar merkt der Tiger nur nicht, dass es beim Booten gestartet werden soll ... Warum? Was hab ich vergessen?

    Cheers,
    Gerd
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.694
    Zustimmungen:
    4.040
    ab 10.4 übernimmt der launchd das starten...
     
  3. cerbfs

    cerbfs Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    aha. danke für den tipp! da is mir doch glatt was durch die lappen gegangen *g*
     
  4. djsmokie

    djsmokie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Super.
    Aber wo findet man die launchd Datei?

    DJ Smokie