Hompage/Software

  1. geihub

    geihub Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich möchte mich gern im Web-Design versuchen. Wer kann mir Tips geben (Freeware/Literatur...) wie ich es anfangen muß meine kl. Hompage zu schalten. Hab leider gar keine Ahnung wie das ganze Funktioniert.
    Gruß geihub
     
    geihub, 11.01.2006
    #1
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    0
    Mit RapidWeaver kannst du leicht eine Seite erstellen, sofern du nicht allzu großen Anspruch hast.

    Ansonsten hilft sicher diese FAQ.
     
    Sergeant Pepper, 11.01.2006
    #2
  3. apfelnase

    apfelnase

    Hallo,

    schau doch mal bei http://www.rapidweaver.de vorbei. Ich nutze auch diese Software und liebe dieses "ichbrauchkeineahnungvonhtml"-Gefühl :D

    Eine Demo kannst Du hier downloaden:
    http://www.realmacsoftware.com/rapidweaver/index.php
     
    apfelnase, 11.01.2006
    #3
  4. leeres-glas

    leeres-glas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du es ganz einfach beginnen willst, würde ich dir raten, dir ilife 06 zu kaufen, da ist jetzt iWeb drauf, und, so schien es jedenfalls auf der Keynote einfach zu bedienen.
    Ich denke da kann man sich ganz gut ins web einarbeiten, mal den erzeugten Quelltext anschauen, mit nem Editor drangehen oder so.
    Ob iWeb allerdings wirklich so gut ist, wie es verspricht, oder so einfach, kann man zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch gar nicht sagen.
     
    leeres-glas, 11.01.2006
    #4
  5. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    @leeres-glas

    Ich glaube nicht das man Quelltext und iWeb in einem Atemzug nennen kann. In iWeb werden die Seiten per Drag and Drop erstellt, da wird wohl nicht viel mit Quelltext sein. Man kann zwar auch ein wenig HTML einfügen aber dafür ist iWeb auch nicht geacht. Eher um einfach ne Homepage zu erstellen.
     
    Mauki, 11.01.2006
    #5
  6. leeres-glas

    leeres-glas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    jaja, das glaube ich auch, aber meine Erfahrung ist, dass man auch viel lernen kann, wenn man sich später mal den Quelltext anguckt, welcher vom Programm erstellt wurde. Der ist zwar dann meist nicht so geordnet, aber lernen kann man doch, oder?
     
    leeres-glas, 12.01.2006
    #6
  7. styler

    styler MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    3.248
    Zustimmungen:
    32
    rapidweaver ist sicher das richtige für dich!

    ..oder evtl. später wirklich iweb (ähnlich)
     
    styler, 12.01.2006
    #7
  8. martinibook

    martinibook MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    8.632
    Zustimmungen:
    350
    skEdit www.skti.org
    Cooler Editor, aber halt kein WYSIWYG

    Martin
     
    martinibook, 16.01.2006
    #8
  9. scarum

    scarum MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.10.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    weil's gerade passt ... habe mir gestern rapidweaver gekauft (30 teuro) und auch erste versuche gestartet. das programm (in englisch) ist ja ganz intuitiv und macht einen guten eindruck (ich kannte bis dato nur freeway; das war vor sieben, acht jahren auch ganz nett). ;)

    soweit ganz gut, aber das hochladen (mittels cyberduck oder auch rbrowser) auf meine freenet-seite wollte nicht richtig funktionieren. beide clients haben einige fehlermeldungen in bezug auf die rw-ordner gebracht, die ich aber nicht verstehe. die test-"homepage" wird dort nicht richtig dargestellt.

    was mache ich falsch, wie geht's richtig?
    liegt's gar an freenet?

    wäre sehr schön, wenn mir jemand einen tipp geben könnte.

    marcus
     
    scarum, 16.01.2006
    #9
  10. AnneS

    AnneS MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hm, warum mit WYSIWYG anfangen? HTML ist sehr leicht zu erlernen, man kann sofort sehen, was man so macht, kann es lokal ausprobieren, ohne irgendetwas installieren zu müssen, ...

    Jeder, der sich ernsthaft (!!) mit Webdesign auseinandersetzen will, sollte HTML können - und das lerne ich nicht, in dem ich mir generierten - wahrscheinlich total wuhseligen - Code anschaue, sondern indem ich etwas komplett selber mache.

    Später kann man ja immer noch mit WYSIWYG-Editoren arbeiten, wenn es damit schneller geht.

    selfhtml bietet da wirklich alles, was man braucht.
     
    AnneS, 16.01.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hompage Software
  1. Barons
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    280
    Barons
    27.09.2016
  2. Zuckerstange73
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    596
    dejes
    20.05.2010
  3. macumsteiger33
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    404
    miss.moxy
    17.05.2009
  4. raid89
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    399
    Jass
    13.09.2007
  5. hannycat
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    442
    miss.moxy
    20.01.2007