Homepod und Blu-Ray Player

Diskutiere das Thema Homepod und Blu-Ray Player im Forum Apple TV, HomePod.

  1. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Hallo Zusammen,

    ich beabsichtige mir 2 Homepods zuzulegen. Der einzige Punkt der mich noch davon abhält, ist dass ich nicht weiss wie ich Blu-Rays abspielen kann und den Ton dabei aus den Homepods wiedergeben kann.
    Ein Applet TV 4 und ein Blu-Ray Player sind vorhanden.
    Da der Hompod ja keinen Eingang hat (Schwachsinnsentscheidung von Apple!) suche ich einen (UM)weg um vielleicht doch noch den Ton dorthin weiterleiten zu können.
    Hat das Apple TV evtl HDMIR ARC Unterstützung so dass ich den Fernsehton über HDMI wieder zurückleiten kann. Oder gibt es Airplayadapter oder Blu-Ry Player mit Airplay?
    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Viele Grüße

    Wolfgang
     
  2. noname951

    noname951 Mitglied

    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    722
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Nein, keine Möglichkeit.
    Hol dir lieber eine Soundbar.
     
  3. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.154
    Zustimmungen:
    2.606
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Das ist schlicht kein Anwendungsgebiet von HomePods. Diese autarken Lautsprecher sind primär für die sprachgesteuerte Ausgabe von Apple Music gedacht und sekundär als Lautsprecher für iOS-Geräte via AirPlay.
     
  4. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Noch eine Idee: Mein Fernseher unterstützt einen Bluetooth Kopfhörer. Könnte man nicht den Homepod als Bluetooh Speaker betrieben um den fernsehton (hier Blu-Ray) wiederzugeben.
    Hat das schon jemand probiert?
    Mir ist natürlich klar, das der ganze Surround Kram nicht geht, aber mir geht es nur um ordentliche Stereowiedergabe.
     
  5. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.951
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Für den Preis der beiden Homepods kriegst Du out of the box Lösungen, die zudem vielseitiger sind.

    Filmton hat auch etwas andere Ansprüche, als ordentliche Musik.
     
  6. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Ist mir klar, beantwortet aber nicht die Frage, ob das funktionieren würde.
     
  7. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.951
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Ist mir klar. Hilft aber auch nicht zu beharren.
     
  8. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.951
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Du kannst ein Apple TV mit dem Homepod verbinden. Das geht. Bedeutet aber, das nur dieser Content geht. Apple möchte nämlich, dass Du Deine Filme dort kaufst.
     
  9. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Das weiss ich.
    Was ich nicht weiss, ist ob ich den TV Ton über Bluetooth wiedergeben könnte.
    Ausserdem ist es sehr wohl möglich, nicht bei Apple gekaufte Filme via Apple TV und NAS wiederzugeben. Mit geht es um Blu-Rays.
     
  10. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.951
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Selbst wenn Du den Ton durch irgendeine fantastische Konstruktion an die Homepods kriegst - Du musst ihn dann noch Bildsynchron kriegen.

    Der Homepod unterstützt kein Bluetooth, das Apple TV (?) auch nicht. Würde mich wundern, wenn Du das hinkriegst.
     
  11. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Mitglied

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    227
    Mitglied seit:
    09.06.2011
    Die Homepods haben kein Bluetooth.
     
  12. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.154
    Zustimmungen:
    2.606
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Eben, HomePods unterstützen KEIN Bluetooth! Sie sind reine WLAN-Lautsprecher, die ausschließlich über Apples AirPlay-Protokoll ansprechbar sind.
     
  13. noname951

    noname951 Mitglied

    Beiträge:
    2.534
    Zustimmungen:
    722
    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Wie schon oben erwähnt, würde eine Sonos, Bose, Denon etc. Soundbar mehr bringen als zwei Homepods.

    Mit den Bars kannst du auch Musik hören und das ebenso in einer sehr guten Qualität.
     
  14. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Doch, die Homepods haben Bluetooth. Dadurch bin ich ja auf meine Idee gekommen.
    Wie ich jetzt aber herausbekommen habe, wird Bluetooth aber nur für die Einrichtung genutzt und nicht für die Musikübertragung. Schade.

    Ich habe z.Zt. Eine Teufel Cinebase unter dem Fernseher, klingt an sich nicht schlecht, ist aber für Musik durch die fehlende Stereobreite nur bedingt geeignet. Ich kenne keine Soundbar, die Musik wirklich ordentlich darstellt.
    Für "richtige" Boxen fehlt mir aber am Auftsellungsort leider der Platz (hatte schon mal testweise die Teufel Aktiv 40 dran, die klangen schon ganz ordentlich - sind aber riesig.
     
  15. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Mitglied

    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    227
    Mitglied seit:
    09.06.2011
    Das stimmt, das wollte ich damit ausdrücken. Nun wenn du Musik mit hörbarem Stereo hören willst, kommst meiner Meinung nach nicht um ein paar Stereo LS nicht herum. Es gibt ja auch für wenig Platz durchaus gute LS. Wenn ein Verstärker/Receiver schon da ist kostet das nicht unbedingt viel mehr.
     
  16. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.951
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Oder Aktivboxen.
     
  17. carsten_h

    carsten_h Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    471
    Mitglied seit:
    14.01.2004
    Doch natürlich kann das Apple TV Bluetooth. Daran kann man wunderbar Kopfhörer oder auch Tastaturen betreiben!
     
  18. scarymaster

    scarymaster Mitglied

    Beiträge:
    1.277
    Zustimmungen:
    188
    Mitglied seit:
    28.11.2008
    Einzige Option die ich sehe, externes Blueray Laufwerk am mac. Dann per AirPlay das Bild ans Apple TV und als Lautsprecher die homepods
     
  19. nussratte

    nussratte Mitglied

    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    170
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    Warum dann die Teufel nicht für blu-rays nutzen und für Musik einen HomePod
    Den kannst du doch hinstellen wo du willst.
     
  20. der_tigger

    der_tigger Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    13
    Mitglied seit:
    23.12.2003
    Ich hätte halt gerne nur ein System. Blu-Rays schaue ich eher selten, normalerweise alles übers Apple TV (Zattoo, Prime, NAS)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...