HomePod: Pro und Contra

Dieses Thema im Forum "Musik, Audio, Podcasting" wurde erstellt von Killerkaninchen, 11.02.2018.

  1. Fritzfoto

    Fritzfoto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    30.10.2016
    schön finde ich die ganzen Anschlüsse, ich werde mir den mal im Store vorführen lassen...:p
     
  2. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.412
    Zustimmungen:
    2.594
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    und warum sammelt Apple mit iOS dann WESENTLICH mehr User Daten als Google mit Android? Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2018
  3. Oldy62

    Oldy62 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    933
    Mitglied seit:
    24.11.2009
    Sofort ALLE deine Onlinegeräte abschaffen. Dann sammelt auch keiner mehr.
    Solange du auch nur ein Smartphone online hast, ist dein Kommentar da oben obsolet.
    Das ist leider so. Damit muss man heute zwangsläufig leben oder es ganz lassen.
     
  4. electricdawn

    electricdawn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    2.313
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Citation please.
     
  5. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.412
    Zustimmungen:
    2.594
    Mitglied seit:
    15.12.2003
  6. Veritas

    Veritas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.275
    Zustimmungen:
    2.181
    Mitglied seit:
    26.11.2007
  7. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.412
    Zustimmungen:
    2.594
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Das ist zwar richtig. ABER -> bei Google habe ich als User Transparenz über die gesammelten Daten.
    Bei Apple gibt es null Transparenz. Selbst wenn Apple plötzlich weitere Daten sammelt etc. erfahre ich das als User nicht. Siehe den Bericht der Forscher.
     
  8. electricdawn

    electricdawn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    2.313
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Nun ja, geht ja hier darum, ob Apple das macht. Auch ich war/bin der Ansicht, dass Apple hier eindeutig besser ist, als z.B. Microsoft mit Windows 10. Ich werde mir den Artikel von @maba_de mal durchlesen...
     
  9. Veritas

    Veritas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.275
    Zustimmungen:
    2.181
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Transparenz bei Google? Du deaktivierst die Ortungsfunktion und sie machen es dennoch? Das ist transparent?
    Oder die Smart-TVs... Ich sehe da keine Transparenz.
     
  10. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.412
    Zustimmungen:
    2.594
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Auch Windows 10 wird mir demnächst eine Möglichkeit geben, sehr detailliert alle Daten einzusehen, die gesammelt werden und ich kann diese sogar zu löschen (kommt mit einem der nächsten Updates).
    Apple bietet mir Null Transparenz und ich habe auch keinen Einfluss, wenn Apple an den Einstellungen schraubt. Das erfährt man als User nicht einmal.
     
Die Seite wird geladen...