HomePod Mini Erfahrungsberichte

THEIN

Aktives Mitglied
Registriert
26.04.2005
Beiträge
1.623
Ja, sehe ich auch so. Aber wundert Dich nicht auch, daß es bei vielen Usern auch ohne Familien-Abo zu gehen scheint? Siehe die jüngste Bekundung durch User @Der Reisende in #121.
Das wundert mich schon, zumal @geWAPpnet meine Sichtweise ja auch bestätigt hat. Deswegen schrieb ich ja auch, dass mich sehr interessieren würde, wie genau es die anderen ohne Familienabo hinbekommen haben.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.374
Nachgefragt:
...
Ausnahmen gibt es dennoch:
...
- Ich kann auf einem Gerät, z.B. einem der HomePod mini Paare sagen "Hey Siri, spiele 'WDR2'", während über ein anderes Paar HomePods mini oder über das iPhone/iPad irgend eine Playlist von 'Apple Music' gespielt wird. Der Grund ist einfach: es werden zwei unterschiedliche Apps verwendet: Apple Music für die Playlist und TuneIn (auch direkt auf dem HomePod mini) für das Radio. ...
...
Für Radiosender, wird da immer kategorisch TuneIn verwendet? Kann man das Eventuell irgendwie/-wo einstellen? Warum z.B. nicht radio.de?
Danke.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.374
Danke für die Info.

Woran "erkennt" / "sieht" man denn eigentlich über was der HomePod mini gerade abspielt? Also ob das was da ertönt gerade aus/von AM kommt, oder aus/von TuneIn?
 

purzele

Mitglied
Registriert
07.02.2013
Beiträge
977
Danke für die Info.

Woran "erkennt" / "sieht" man denn eigentlich über was der HomePod mini gerade abspielt? Also ob das was da ertönt gerade aus/von AM kommt, oder aus/von TuneIn?
Was gerade der HP abspielt, kannst du im iPhone sehen, oder Siri einfach fragen und sagt die dann spiele gerade Radio … über TuneIn oder Titel XY von YZ.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.374
OK. Ich probiere das alles mal am Wochenende. :)

Brauche ich für TuneIn eigentlich auch noch einen extra Account bzw. Registrierung, damit es funktioniert? Oder geht es ohne Anmelden?
 

THEIN

Aktives Mitglied
Registriert
26.04.2005
Beiträge
1.623
OK. Ich probiere das alles mal am Wochenende. :)

Brauche ich für TuneIn eigentlich auch noch einen extra Account bzw. Registrierung, damit es funktioniert? Oder geht es ohne Anmelden?
TuneIn funktioniert komplett ohne vorheriges Anmelden, ohne eigenen Account. Eine TuneIn-Account wäre optional, wird aber beim HomePod mini wohl auch gar nicht berücksichtigt. Sprich, du merkst keine Unterschiede. Bei der TuneIn-App bekommst du ohne eigenen Account zwar etwas zusätzliche Werbung eingespielt, bei der Nutzung über den HP fällt das aber auch weg.
 

THEIN

Aktives Mitglied
Registriert
26.04.2005
Beiträge
1.623
Was gerade der HP abspielt, kannst du im iPhone sehen, oder Siri einfach fragen und sagt die dann spiele gerade Radio … über TuneIn oder Titel XY von YZ.
Siri bestätigt dir beim Start auch die Auswahl: "Ok, ich spiele 'Playlist A' im Wohnzimmer" oder "Ok, ich spiele 'WDR2' von TuneIn". Wenn Music von Apple Music gespielt wird, dann kann dir Siri auch Titel und Interpret nennen. "Hey Siri, was läuft gerade?" "Es läuft gerade 'Song X' von 'Interpret Y'." Wenn der Stream aber als Radiosender über TuneIn kommt, dann kann Siri das nicht mehr. Sie hört also nicht wirklich zu, wenn Radio läuft und kann dir dann keine Infos zu den aktuell gespielten Songs liefern.
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.374
TuneIn funktioniert komplett ohne vorheriges Anmelden, ohne eigenen Account. Eine TuneIn-Account wäre optional, wird aber beim HomePod mini wohl auch gar nicht berücksichtigt. Sprich, du merkst keine Unterschiede. Bei der TuneIn-App bekommst du ohne eigenen Account zwar etwas zusätzliche Werbung eingespielt, bei der Nutzung über den HP fällt das aber auch weg.
Wow, das kling ja alles richtig gut, ich freue mich schon auf meine Erstinbetriebnahme.

Eine Frage noch, wenn ich darf:

Kann man, wenn man den HomePod fertig eingerichtet hat (ich denke das geht über mein iPhone - zu der ganzen Einrichtungsprozedur muß und werde ich noch die entsprechenden Apple-Seitenlesen ), kann man denn dann an seinem Handy Siri wieder deaktivieren, aber den HomePod weiterhin über Siri-Sprachbefehle bedienen?

Oder muß Siri zwingend am Handy aktiv sein und bleiben? Ich frage, weil ich bislang eigentlich sehr gut ohne Siri am Handy lebe und das auch weiterhin so handhaben wollte. Am HomePod zuhause würde ich Siri aber gerne nutzen.

VG
 

THEIN

Aktives Mitglied
Registriert
26.04.2005
Beiträge
1.623
Wow, das kling ja alles richtig gut, ich freue mich schon auf meine Erstinbetriebnahme.

Eine Frage noch, wenn ich darf:

Kann man, wenn man den HomePod fertig eingerichtet hat (ich denke das geht über mein iPhone - zu der ganzen Einrichtungsprozedur muß und werde ich noch die entsprechenden Apple-Seitenlesen ), kann man denn dann an seinem Handy Siri wieder deaktivieren, aber den HomePod weiterhin über Siri-Sprachbefehle bedienen?

Oder muß Siri zwingend am Handy aktiv sein und bleiben? Ich frage, weil ich bislang eigentlich sehr gut ohne Siri am Handy lebe und das auch weiterhin so handhaben wollte. Am HomePod zuhause würde ich Siri aber gerne nutzen.

VG
Getestet habe ich es noch nicht, aber der HomePod mini dürfte auch ohne Siri auf dem iPhone ansprechbar sein. Zum einen funktioniert er ja auch, wenn dein iPhone z.B. ausgeschaltet oder gar nicht in der Nähe/verfügbar ist. Zum anderen reagiert er nicht nur auf deine Stimme und "Hey Siri" sondern auf alle möglichen Stimmen - z.B. auch aus dem Fernseher. ;) Sprich: deine ganze Familie, Freunde, Bekannte, etc. können deinen HomePod rumkommandieren, wenn sie nur "Hey Siri" sagen. Somit ist er - was Siri angeht - von deinem iPhone unabhängig.
 

purzele

Mitglied
Registriert
07.02.2013
Beiträge
977
Wow, das kling ja alles richtig gut, ich freue mich schon auf meine Erstinbetriebnahme.

Eine Frage noch, wenn ich darf:

Kann man, wenn man den HomePod fertig eingerichtet hat (ich denke das geht über mein iPhone - zu der ganzen Einrichtungsprozedur muß und werde ich noch die entsprechenden Apple-Seitenlesen ), kann man denn dann an seinem Handy Siri wieder deaktivieren, aber den HomePod weiterhin über Siri-Sprachbefehle bedienen?

Oder muß Siri zwingend am Handy aktiv sein und bleiben? Ich frage, weil ich bislang eigentlich sehr gut ohne Siri am Handy lebe und das auch weiterhin so handhaben wollte. Am HomePod zuhause würde ich Siri aber gerne nutzen.

VG
Siri am iPhone und Siri auf dem HP sind 2 getrennte Siri. Du kannst Siri am iPhone aus haben und am HP an oder auch umgekehrt (Siri per Stimme oder ganz auch am HP deaktivierbar).
Stimmerkennung für Siri gibts derzeit nur auf dem iPhone. Für den HP lässt es leider noch auf sich warten, geht derzeit in den USA (auch England?). Darauf warte ich schon lange, damit meine Jungs Siri am HP nicht mehr zu sehr missbrauchen für meine Philips Hue Lampen.
 

Der Reisende

Aktives Mitglied
Registriert
27.12.2011
Beiträge
2.524
What? Aber gerade das müsste doch gehen. Das ist ja das Mindeste! Zeitgleich, synchron, auf x HomePods zuhause (in versch. Räumen) die gleiche Musik synchron zu hören.

Das ist doch der klassische Mindest-Use Case. Die Mutter aller Use Cases. Der Anfang von allem. :D

Das schockt mich jetzt ungelogen schwer, daß das nicht geht. :(
Ich werde das nochmals prüfen. Hatte etwas wenig Zeit und evtl. etwas nicht richtig gemacht.
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.077
hat der Mini eigentlich immer noch starke Verzögerung am Mac trotz macOS- und iOS-Update?
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.374
hat der Mini eigentlich immer noch starke Verzögerung am Mac trotz macOS- und iOS-Update?
Verzögerung zu/gegen was? Lippenbewegung bei Youtube-Videos wenn als "normaler" Lautsprecher benutzt?

Oder meinst Du, daß zwei nicht synchron laufen und es einen Versatz zwischen der Musik aus, zum Beispiel, der Küche und der Musik aus dem Wohnzimmer gibt?
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.077
das Erste war gemeint :) also als Lautsprecher-Funktion, Verzögerung bei YouTube oder Musikwiedergabe
 

lunchbreak

Aktives Mitglied
Registriert
19.07.2009
Beiträge
1.374
Dazu kann ich leider nichts beitragen. Hoffe aber, daß das mit SW-Updates behoben wurde/wird.
 

SignorPfeffer

Mitglied
Registriert
23.08.2008
Beiträge
373
hat der Mini eigentlich immer noch starke Verzögerung am Mac trotz macOS- und iOS-Update?

Ja, leider. Wenn ich ein Youtube Video pausiere, läuft der Mini noch ca. 2-3 Sekunden nach. Nervt. Habe deswegen auch erstmal wieder ein paar klassische PC Lautsprecher angeschlossen. Schade, dass Apple hier noch nicht weiter ist.
 

xplor3

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2009
Beiträge
1.077
Hm gut, dann bleibe ich wohl auch weiterhin bei normalen Lautsprechern
sehr schade eigentlich, zumal die Homepods ja auch das aktuellste Bluetooth haben, wäre sehr leicht realisierbar
 
Oben