1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Homekit wird Open Source

Diskutiere das Thema Homekit wird Open Source im Forum Apple HomeKit.

Schlagworte:
  1. tocotronaut

    tocotronaut Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    22.602
    Zustimmungen:
    4.246
    Mitglied seit:
    14.01.2006
  2. smn

    smn Mitglied

    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Das ist leider (so pauschal) falsch.

    Das HomeKit Accessory Development Kit wird Open Source, aber nur so lange du damit kein Geld verdienen willst.
    Heißt, Lösungen wie Homebridge oder Selbstgebautes aller Art wird damit deutlich einfacher, aber sobald du kommerziell HomeKit Produkte herstellen und verkaufen willst, brauchst du nach wie vor eine MFi-Zertifizierung.

    Nichtsdestotrotz ein großer Schritt - gerade in Bezug auf die angekündigte SmartHome-Arbeitsgruppe.
     
  3. herberthuber

    herberthuber Mitglied

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    387
    Mitglied seit:
    04.11.2018
    Dieser Schritt ist meiner Meinung nach überfällig, wenn die Industrie nicht nur propietäre Insellösungen verkaufen will.

    Gerade das Smart Home Zeugs der großen drei (Apple, Amazon und Google) ist nicht oder nur kompliziert miteinander kombinierbar.
    Geht gar nicht und ist der Grund warum ich hier noch nichts gekauft habe....
     
  4. smn

    smn Mitglied

    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    203
    Mitglied seit:
    07.10.2007
    Ich begrüße das auch, hoffe allerdings dass durch die Beteiligung von Apple die Vorzüge von HomeKit einfließen (Datenschutz, Funktion ohne Internetverbindung, Verschlüsselung sämtlicher Kommunikation).
     
  5. dtp

    dtp Mitglied

    Beiträge:
    5.138
    Zustimmungen:
    2.130
    Mitglied seit:
    04.02.2011
    Dank der Homebridge kann ich eigentlich auch schon jetzt alles Wesentliche realisieren, was ich möchte. Darüber hinaus gibt's ja auch den wirklich tollen und kostenlosen ioBroker. Und Apple Music auf einem Echo geht ebenfalls schon problemlos.

    Aber trotzdem bin ich mal gespannt, was sich da so in den nächsten Jahren tun wird.
     
  6. tocotronaut

    tocotronaut Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    22.602
    Zustimmungen:
    4.246
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Ich habe kürzlich mal openhab 3 ausprobiert...

    liess sich auch ganz gut einrichten..
    so richtig warm bin ich aber noch nicht geworden.

    Werde gleich mal ioBroker ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...