Homekit Steckdosen

Dieses Thema im Forum "HomeKit" wurde erstellt von pc-bastler, 20.03.2017.

  1. pc-bastler

    pc-bastler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Hi,

    hat jemand eine Übersicht über HomeKit-Kompatible Steckdosen? - Ich brauche da keine Energiemessung dran, ich würde sie nur gerne ein- und ausschalten können mit der Home-App.

    Von Vorteil wäre ein sehr flaches Erscheinungsbild oder im Optimalfall sogar eine Einbau-(UP-)Variante, die man statt oder hinter der Steckdose einbauen kann.

    Bislang kenne ich nur die EVE Energy auf dem deutschen Markt...
     
  2. noodyn

    noodyn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.071
    Zustimmungen:
    964
    Mitglied seit:
    16.08.2008
  3. zoerby

    zoerby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.05.2008
  4. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.648
    Zustimmungen:
    556
    Mitglied seit:
    27.02.2002
    Phillips Living Whites, mit Kinderschutz, dennoch aber nur für Geräte mit Euro-Stecker!
    Einwandfrei koppelbar mit der Hue-Bridge und damit mit HomeKit.
     
  5. pc-bastler

    pc-bastler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    128
    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Ich versuche mich gerade mit einem Raspberry Pi und Homebridge... hier soll man dann ja beliebige 433MHz-Steckdosen in Homekit integrieren können (einen entsprechenden Sender am Pi vorausgesetzt...).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Homekit Steckdosen
  1. wobeco
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    233
  2. dotjot
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    355
  3. StefanMe
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    366
  4. iPierre
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    477

Diese Seite empfehlen