Hochqualitative Musik (in bspw. FLAC) über Server streamen

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Faser, 28.06.2005.

  1. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vorweg: habe den Beitrag keinem Forum direkt zuordnen können und deswegen einfach in die Bar geschoben. Falls ihr ein besseres Forum hierfür habt, bitte einfach verschieben ;-)

    ich suche eine Möglichkeit, um unkomprimierte Musik (in FLAC oder Apple Lossless kodiert) über einen Server ohne Qualitätsverlust zu streamen.

    Wir haben hier einen Linux-Server, der nicht zuletzt aufgrund seiner großen Festplattenkapazitäten optimal dafür geeignet wäre. Auf diesen Server soll nun also diese unkomprimierte Musik.

    Von dort aus muss sie an alle PCs und Macs im Haus gestreamt werden können, ohne dass ein Qualitätsverlust entsteht.

    Grund: Ich habe an meinem Mac eine Stereo-Anlage angeschlossen, auf der ich einerseits hochqualitative Musik hören können will, andererseits aber nicht andauernd die CDs einlegen und wechseln will. Im Wohnzimmer steht außerdem ein Streaming-Client auf Linux-Basis, der ebenfalls in diesen Musikgenuss kommen sollte.

    Wie realisiere ich das am besten? Gibt es vielleicht eine Möglichkeit über den VideoLAN-Client? Ich möchte natürlich auch nicht auf den Bedienkomfort von iTunes verzichten, bräuchte also ein equivalentes Programm.

    -- bitte zunächst nur bis hier lesen. Der zweite Punkt ist eine weitere Wunschvorstellung von mir, die nicht erste Priorität ist *g* --

    Jetzt kommt der zweite Punkt: Wenn ich die Musik mobil hören will, kann ich natürlich nicht die unkomprimierte Musik auf meinen iPod ziehen (ich könnte dann vielleicht 160 Stücke aufspielen). Es muss also noch eine Möglichkeit geben, dass die unkomprimierte Musik für die iPod-Synchronisation in Echtzeit kodiert wird. Die Idee bekam ich, als ich Musik von allofmp3 heruntergeladen hatte. Dort werden die Stücke auch in Echtzeit und nach Benutzer-Wunsch kodiert.

    Was fällt euch dazu ein?

    Vielen Dank für Antworten,
    Faser
     
  2. nurb

    nurb MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Komprimiert sind FLAC und Apple Lossless doch auch, nur nicht datenreduziert wie die Lossy Codecs.
    Sorry war jetzt nicht wirklich zum Thema ;)