1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HITACHI Travelstar 7K60 7200 rpm in Mac Mini einbauen?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von JazzmanBlue, 06.04.2005.

  1. JazzmanBlue

    JazzmanBlue Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, eine HITACHI Travelstar 7K60 in einen Mac Mini einzubauen, da dies die einzige Platte mit 7200 Umdrehungen ist. Bis jetzt gibt es hier im Forum aber nur Erfahrungsberichte zum Einbau in Powerbooks. Dort soll die Platte etwas laut sein und wärmer werden. Aber im Mini könnte sich das doch etwas relativieren, oder? Hat denn jemand mal den Einsatz im Mac Mini getestet und kann mal schreiben, wie die Erfahrungen sind? Würde mich echt interessieren.
     
  2. SsteveE

    SsteveE MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    3
    schätze, dass das dann mit der kühlung ein problem wird!
     
  3. concertino

    concertino MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    3
    Wieso sollte es? Im mini ist nicht viel mehr Platz als in einem Powerbook, und da das Gehäuse würfeliger ist als bei einem Powerbook (ungünstigeres Verhältnis von Oberfläche zu Volumen) sollte die Kühlung im mini in erster Näherung eher problematischer als beim PB sein.
     
  4. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    Ich finde nicht das die Platte wärmer wird als die die vorher in meinem Pismo war!
    Aber mal ehrlich, ich denke damit kommt der mini schon klar! dafür ist er ein gutes Stück schneller! :D
     
  5. elim

    elim MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    39
    In der aktuellen MacLife ist ein Test der 7200er HD im MacMini. Der Performancegewinn ist laut MacLife kaum spürbar.

    Grüße
    elim
     
  6. two42two

    two42two MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    ...
    kann ich mir nur sehr schwer vorstellen, weil es ist schon ein Unterschied zw.
    4200rpm und eben 7200rpm, da die Platte eindeutig der 'bottleneck' von dem
    Ding ist ... bei jedem NoteBook ist da ein großer Unterschied ...
    entweder die haben bei dem Test Mist gebaut oder der Controller ist auch so
    ein 'klumpert' ...

    grüsse

    two42two
     
  7. mafr2005

    mafr2005 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Was macht ihr nur mit euren Platten? Ich wüsste jetzt nicht, bei welcher Anwendung die Platte in meinem Mini jemals zu langsam gewesen ist.

    Wie ihr euch das alle nur leisten könnt.

    Der Mini ist doch so schon nicht ohne. Da jetzt auch noch Geld reinzustecken rentiert sich doch gar nicht.

    Wofür gibt's denn externe Firewire Platten. Kauf dir doch einfach ein 2,5" Gehäuse und steck da die Hitachi Platte rein.
     
  8. elim

    elim MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    39
    AFAIK haben die die 7200rpm mit einer 5400rpm verglichen - hab ich vergessen zu erwähnen... ;)

    Grüße
    elim
     
  9. Dogio

    Dogio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    37
    Vielleicht haben sie ja den UltraDMA-Controller aus nem iPod eingebaut :D
    Nein Spaß bei Seite, was für ein Controller steckt den drin.
    Die Frage ist ja auch immer, was man testet: normales Arbeiten, Arbeiten mit intensivem Plattenzugriff.
    Oder wieviel RAM an Bord bist und wieviel virtzeller Speicher genutzt wird.
     
  10. JazzmanBlue

    JazzmanBlue Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    Also in dem externen Gehäuse ist der Oxford 911 Chipsatz verbaut. Soviel ich weiß, schon ziemlich optimal.