Hitachi 400GB Platte im PowerMac G5?

  1. Lord Odin

    Lord Odin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hitachi 400GB Platte im PowerMac G5?

    Ay!

    Hab da mal ne bescheidene Frage.

    Ich bräuchte bald ne weitere Festplatte in meinem PowerMac G5 (Specs. siehe unten)

    Da ich auf sehr lange Frist kaufen möchte, hatte ich da die neue 400GB Festplatt von Hitachi ins Auge gefasst.

    Ich habe aber schon mehr mals gehört das Apple nicht unbedingt alle Festplatten Größen unterstützt. Deshalb meine Frage ob eben diese Serial ATA Festplatte von Hitachi im PowerMac G5 in vollem umfang genutzt werden kann?

    Sprich, das der Gesamte Freie Speicher der nebst dem FileSystem noch zur Verfügung steht auch genutzt werden kann...

    Ich danke im Voraus für Antworten die mir weiter helfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Lord Odin
     
    Lord Odin, 16.09.2004
  2. mattmiksys

    mattmiksysMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    63
    Hi, Lord Odin!
    Ich überlege auch, allerdings in ATA als externe Platte. Beim Preisvergleich bin ich allerdings auch schon wieder ins Stocken geraten...
    Und wenn ich sehe, dass du einen solch flotten Rechner hast, so würde ich dir eher zwei z.B. 250er anraten. Als RAID 0 konfiguriert, hast du zu einem geringeren Preis sogar 500 GB (ok, die alte Platte ist dann über) und eine erheblich höhere Zugriffsleistung! Wie ich an anderer Stelle schon geschwärmt habe: Nie wieder G5 ohne RAID 0!
    Grüße,
    Matthias

    P.S.: Zur Funktion der 400GB-SATA kann ich dir allerdings nichts sagen, leider
     
    mattmiksys, 16.09.2004
  3. Lord Odin

    Lord Odin Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    NEVER a RAID0! Ich habe meine ausreichenden Gründe, das in aller Form zu vermeiden...

    Aber mal an den Rest der Community, hat den wirklich keinen hier nen Plan ob die 400GB Hitachi Platte in nem PowerMac G5 dual 2.0GHz funktioniert? ich kanns mir irgentwie nicht vorstellen...
     
    Lord Odin, 22.09.2004
  4. Stephan303

    Stephan303MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.02.2004
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    doch, doch,
    die neuen von apple verbauten controller unterstützen sogar bis zur pentabyte grenze. sollte also alles funktionieren, mit den 400gb.

    gruß
    stephan
     
    Stephan303, 22.09.2004
  5. gerry_coop

    gerry_coopMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    meines wissens nach sollte die Platte funktionieren.

    Was mich jedoch zur Zeit davon abhält Hitachi Platten zu kaufen ist das in letzter Zeit 11 von 140 IBM/Hitachi Platten kaputt gegangen sind(Zeitraum ca. 1,5 Jahre). Waren zwar für PC ausgelegt jedoch sollte das keine Rolle spielen.

    Grüsse
    Gerry
     
    gerry_coop, 22.09.2004
  6. Go610

    Go610MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    13
    Hi, Odin ,wir kennen uns :D

    Die Macs, die eine Festplattengrößenbegrenzung haben, sind alle G3 und G4 ohne U-ATA-100 bis auf den Powermac G4 MDD. Liegt also Mac, sondern an den Controllern die verbaut wurden.
    Beim G5 solltest du da keinerlei Probleme haben. :)
     
    Go610, 22.09.2004
Die Seite wird geladen...