Hintergrundbild unscharf (Beispiele im Thread)

Diskutiere das Thema Hintergrundbild unscharf (Beispiele im Thread) im Forum iPhone

  1. 2nd

    2nd Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Moin,

    wenn ich ein Bild (320x480, png, 24Bit, also verlustfrei) auf das iPhone synchronisiere, wird das vermatscht dargestellt, egal ob als Hintergrundbild auf dem Lockbildschirm oder in der Diashow.

    Stört natürlich gerade bei Bildern mit "harten" Kontrasten, also typischen selbstgepixelten Photoshop-Grafiken.

    Entweder rechnet iTunes vor dem Synchroniseren das Bild runter oder das iPhone skaliert die Darstellung immer.

    Die Suche gibt dazu nichts her, jedenfalls nicht mit meinen Suchbegriffen.


    EDIT: Wenn ich ein eigenes Hintergrundbild festlege, kann ich das skalieren und verschieben. Nehme ich eines der mitgelieferten, sind diese nicht skalierbar und verschiebbar und dazu gestochen scharf? Irgendeinen Unterschied gibt es da...

    Hier ist ein Beispiel mit dem Streifenhintergrund von FP aus einem anderen Thread. Die matschigen Streifen sind grau konturiert, ausserdem sieht man beim Übergang vom blauen zum gelben Bereich ein Artefakt:

    Original

    Foto des iPhone Screens mit dem Hintergrundbild


    Hat jemand 'ne Idee?

    2nd
     
  2. soulride

    soulride Mitglied

    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    13.06.2005
    Die Bilder werden beim übertragen aus iTunes runtergerechnet und landen daher in nur mäßiger Qualität auf dem iPhone. Grade bei Wallpapern sieht das doof aus. Wenn man ein offenes iPhone hat, kann man das gewünschte Wallpaper direkt aufs iPhone kopieren, dann bleibt es scharf.
     
  3. MacHorn

    MacHorn Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    34
    Mitglied seit:
    21.10.2007
    also, ich habe nun mal das Original in iPhoto geladen und über iTunes auf das iPhone (das i wird aber strapaziert) synchronisiert ... ich kann das Vermatschte nicht bestätigen ... bei mir sieht das ganz ordentlich aus ...
     
  4. Hier mal eine Übersicht der Bilddaten-Formate, wie sie für die iPods und das iPhone verwendet werden, daraus ergibt sich dann auch ein evtl. resizen der Fotos.
    Photo Storage on the iPod/iPhone
     
  5. 2nd

    2nd Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9.009
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Habe kein offenes...

    Ich habe auch noch weiter recherchiert. Es liegt in der Tat an iTunes. Alle Bilder, die aufs Telefon gehen, werden "optimiert", anscheinend werden diese in 8 Bit PNGs mit relativ wenigen Farben umgewandelt.

    Allerdings gibt es Unterschiede bei dieser Konvertierung, abhängig davon wo die Bilder herkommen:

    Synchronisiert man via iPhoto oder Aperture Alben, sind die Bilder richtig vermatscht.

    Synchronisiert man aus einem Ordner, ist der Effekt wesentlich geringer ausgeprägt und gerade Computergrafiken wie Logos sehen besser aus - damit kann ich leben.

    Schön wäre es, wenn man bei iTunes in den Einstellungen festlegen könnte, wie man komprimieren möchte. Aber das wurde schon im Sommer 2007 im Apple Forum besprochen - bisher gab es kein Update diesbezüglich :/

    Danke für die Aufklärung :)

    2nd
     
  6. fabiopigi

    fabiopigi Mitglied

    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    246
    Mitglied seit:
    03.06.2005
    nun die fotos werden im JPEG format gespeichert, dieses ist gerade bei gleichmässigen flächen und scharfen kanten alles andere als gut geeignet.
    leider wird die qualität von itunes bestimmt und lässt sich nicht ändern.
    wenn man ein offenes iPhone hat, kann man aber die hintergrunddatei bereits i photoshop genug gut speichern, also mit guter qualität (darf nicht mehr als 100kb sein glaube ich).
    dieses speichert man (mittels afp, ssh, afc2, etc) aufs iPhone unter ~/mobile/Library/Background.jpg

    oh, oops, jetzt hab ich über gehackte iPhones gesprochen. :p
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...