Benutzerdefinierte Suche

Hintergrund für Referat

  1. evian

    evian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstma muss ich sagen, dass ich mir nicht wirklich sicher bin, ob ich hier richtig bin, oder ob es in der Bar besser aufgehoben wäre. Allerdings denke ich, dass hier mehr Kreative Köpfe reingucken, die mir helfen könnten eine schöne Lösung zu finden.

    Soweit..

    Ich halte nächsten Freitag ein Powerpoit gestütztes Referat über einen Oldtimer, genauer gesagt den Auto Union Typ-C, Inhalte des Referates stehen schon grob fest, so dass ich nur noch nach einem eleganten Hintergrund für die Powerpoint Präsentation suche.

    Da ich aber relativ unkreativ und auch unbegabt im Umgang mit Photoshop bin, frage ich euch.

    Was hättet ihr für Vorschläge für die Präsentation?

    Vielleicht sogar mehrere Hintergründe? Im Abschnitt Motortechnik evtl. dezent den V16 in den Hintergrund rücken, ich hoffe ihr wisst was ich meine.

    Danke schonmal für eure Vorschläge

    Gruß
    Tim
     
    evian, 25.11.2006
  2. miss.moxy

    miss.moxyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    6.539
    Zustimmungen:
    624
    Auf keinen Fall einen Hintergrund hinter der Schrift, das finde ich immer
    ganz schlimm und stört in meinen Augen die Lesbarkeit extrem.
    Ich würde eher in Richtung abstrakten Bildausschnitt eines Union Typ-C Fotos
    als Bildelement in einer Ecke (evtl. kombiniert mit Linien oder einem Rahmen)
    oder so nehmen…
    Auch nicht zu große Unterschiede bei den Hintergründen, sollen ja nicht ablenken
    vom Inhalt.
    Wobei ich eher auf ganz schlichte Präsentationen stehe, also eher Spielerei
    mit der Typo (die bei uns üblichen Angaben wie Studiengang, LV, Name etc.),
    Linienelementen und keine Fotos… Aber das ist mein persönlicher Geschmack.
     
    miss.moxy, 25.11.2006
  3. Joost

    JoostMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    also ich würde jetzt mal sagen kein Hintergrund (also ein einfarbiger) sollte in jedem Fall erste Wahl sein. Schrift und sonstige Inhalte deiner Folien lassen sich so bestimmt am besten lesen.
    Wenn es schon ein Hintergrundbild sein soll, dann sollte es recht blaß sein. Einfach in Photoshop eine zweite Ebene erzeugen, diese weiß einfärben und dann mit der Ebenentransparenz ein bißchen rumspielen, bis es gut aussieht.

    Gruß Joost
     
    Joost, 25.11.2006
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan

    Grafik ist definitiv nicht das richtige Forum, die Bar auch nicht.
    In Office liegen wir richtig.
     
    Dr. NoPlan, 25.11.2006
  5. cubd

    cubdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    1.950
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    denk' immer daran, dass Dein Vortrag das Wichtige ist und nicht die Präsentation im Hintergrund.
    Versuche einen (!) Hintergrund für alle Folien zu haben (vgl. dazu Post 2). Sinnvoll ist oft eine Struktur am Rand der Folie, damit der Zuhörer (sic) auf der Folie eine Orientierung findet, wo im Referat man gerade ist.
    Und wie Du sicher weißt, solltest Du mehr erzählen als das, was Du an Text auf den Folien hast - meine SchülerInnen machen das immer (sic) falsch und lesen dann auch noch mit dem Rücken zu den Zuhörern die Folien vor: das gibt Abzüge in der B-Note :)
    Auf den Folien möglichst visualisieren (kleine Bilderchen und möglichst wenig Text), damit man Deinem Vortrag auch zuhört.

    Gruß von einem armen Lehrerlein, der viele PP Referate anschauen muss

    B.
     
    cubd, 25.11.2006
  6. jstch

    jstchMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    da muss ich mich meinen vorrednern anschliessen !
    Die Präsentation als solches ist ja nicht das Thema das Referates > Sie sollte auf keinem Fall vom westenlichen ablenken.
    So viel wie nötig aber sowenig wie möglich auf die Folien schreiben. > Das andere erklären -> am besten spontan. (also nicht einen Fliestext runterlesen.)
    Und wie mein vorredner bereits gesagt hat > Totsünde: mit dem Rücken zum Publikum sprechen.

    Ich bevorzuge starken Kontrast > also entweder dunkeler Hintergrund mit heller Schrift, oder dunkle Schrift auf hellem Hintergrund.
    Wenn ein Bild dann höchstens als statisches (kleines) Element am Rand , Fuss oder Kopf.
    Und nochwas:
    Keine "blöden" Effektte > ist zwar lustig, aber meistens sehr unpassend. Ich verwende normalerweise einen schlichten "erscheinen" Effekt. > Beim Klick ists da.

    na dann Viel spass bei deinem Vortrag
     
    jstch, 25.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hintergrund Referat
  1. fozziebear
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    145
  2. MacNina
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    453
    MacNina
    27.06.2015
  3. Blain
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.581
  4. minzi0815
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    478
    minzi0815
    18.01.2012