1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Himmlische oder Höllische Nachbarn?

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von Eames, 28.06.2005.

  1. Eames

    Eames Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    14
    Hallo zusammen,

    wie sieht es denn mit euren Nachbarn aus? Himmlisch oder Höllisch?

    In meinen letzten drei Wohnungen hatte ich immer das Glück an Psychos zu geraten, bei denen jeder mindestens ein dickes Rad abhatte.
    Nein: Es liegt definitiv nicht an mir. ;

    In meiner neuen Wohnung scheint dies nun endlich mal anders zu werden.
    Die neuen Nachbarn konnte ich bereits kennenlernen, haben mir schon WLan angeboten, und machen auch noch einen sehr sympathischen Eindruck.
    Man könne ja zusammen mal einen trinken gehen, oder grillen. HuiHui :rolleyes:

    Komme vor lauter Umzug gar nicht mehr dazu bei macuser reinzusehen ... :(

    Viele Grüße,

    Mikalux
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.814
    Sind Deine neuen Nachbarn Stammgäste im Swinger-Club und hätte gerne "Frischfleisch"? ;) Klingt verdächtig freundlich....
     
  3. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    1
    Meine ersten Nachbarn bestanden aus ner 6köpfigen ital. Vollblutfamilie, die auch gerne mal nachts um 2 noch Terz gemacht haben, unter mir ein stiller Japaner, der immer kerzengerade auf seinem Bett geschlafen hat und über mir ein Försteranwärter, der immer irgendwas mit seinen Hunden gemacht hat; das Rummsen kann ich mir bis heute nicht erklären...

    Im nächsten Haus hatte ich eine Sozi-Studentin über mir, die damals gerne die BigBrother Hymne "Leb ..." zum Aufstehen, Badezimmer und Frühstücken gehört hat (fast 2 Monate lang und das um 7.30h), einen indischen Feinkostladen unter mir und einen Psycho-lautRadio21Hörer-dauerarbeitslosen-alkoholsüchtigen-Volldeppen (war leider wirklich so) neben mir, der nachts um 4 mit seiner Freundin telefoniert hat und wohl immer einen Grund zum Brüllen gehabt hat... Den Rest der Zeit hat er wohl im Internet gezockt und im 5Minuten-Takt auf die Tastatur gehauen...

    T-R-A-U-M-H-A-F-T


    Jetzt wohn ich direkt unterm Dach und habe meine Ruhe rund um mich herum und unter mir wohnt ne 92jährige mit schlechtem Gehör (Ihre Mutter verstarb letztens in Berlin im Alter von 117 Jahren), d.h. ich werde wahrscheinlich noch laaaaaaaaange Ruhe in diesem Haus haben.


    Meine WGs lass ich lieber aus... ;)
     
  4. misti

    misti MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    33
    ich hab ruhige und friedliche nachbarn :)
     
  5. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Hehe, meine WG-Zeiten lasse ich auch lieber aus.

    In meiner aktuellen Wohnung habe ich einen Frisör unter mir, der nicht wirklich stört. Über mir wohnt ein Arbeitskollege, der selten zuhause ist. Und direkt über den Gang wohnen sehr gute Freunde von mir, mit denen ich öfter was mache. Wir laden uns gegenseitig zum Essen ein, zum Grillen, etc. Könnte also kaum besser sein.

    Im Dezember ziehe ich dann in meine neue Eigentumswohnung um. Ich hatte vergangenes Wochenende bereits das Vergnügen, die ganzen zukünftigen Nachbarn kennenzulernen und es scheint so, als ob sie alle sehr nett und ganz "normal" wären. Kann also eigentlich nicht mehr viel schiefgehen. :)
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.284
    Zustimmungen:
    290
    rotfl

    ....
     
  7. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    Ne WG mit nem Pakistani, einem Ägypter, einem Türken und einer abgedrehten Kuststudentin....und alle wollte immer nachts gegen 3 Uhr abgefahren kochen...

    Mittlerweile wohne ich dann doch allein mit einer recht aufdringlichen älteren Dame nebenan...
     
  8. as-sassin

    as-sassin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    kopfkratz Woher weißt du das denn?


    Wir haben solche und solche Nachbarn, die direkt angrenzenden sind GsD sehr nett und hören auch gute Musik! :D
    Der über uns ieht aus wie ein allseits bekannter Diktator, ist aber politisch harmlos.

    as-sassin
     
  9. fLaSh84

    fLaSh84 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    17
    links neben mir wohnt ne etwas ältere dame, russischer abstammung. gibt nie probleme oder so, das einzige was mich stört ist, wenn sie nachts um zwei noch russisches fernsehen auf voller lautstärke guckt :D

    meinen nachbarn auf der rechten seite hab ich glaub ich in dem knappen jahr in dem ich jetzt hier wohne erst 2-3x gesehen.

    alles in allem kein grund sich aufzuregen ;)
     
  10. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    4.576
    Zustimmungen:
    60
    Hier im Haus sind eigentlich nur friedliche WGs.
    Ab und zu mal ne Bratzenparty mit Schlagermusik unter uns aber sonst prima.
    Nur unserem neuen Mitbewohner muss ich noch beibringen, morgens die Türen nicht so zu knallen :).