Hilfe zu Quicktime

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von spratakus, 29.01.2007.

  1. spratakus

    spratakus Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal

    hab eine frage mein quicktimeplayer spielt keine mpeg formate ab gibts es irgendwo codex oder tool ich ich laden muss

    hab divx runtergeladen hilft aber auch nicht bitte um rat da mein fernbedienungsmenü so auch zur hälfte nichts wert is wenn er die meisten filme nicht abspielt
     
  2. seasar

    seasar MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    38
    http://www.apple.com/de/quicktime/mpeg2/ ???

    Oder kannst auch den VLC Player nehmen, er schafft alles!!!

    Aber ein kleiner Tipp am Rande: Erst die Suchfunktion benutzen! Gibt schon genug Antworten hier.
     
  3. marco837

    marco837 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du alle Formate ohne Probleme sehen willst, kannst du direkt vlc installieren.
    Es ist freeware, und hat die möglichkeit die Videos im full screen modus abzuspielen, ohne etwas zu zahlen (für Quick Time brauchst du die Pro Version)

    http://www.videolan.org/vlc/download-macosx.html

    P.S. von VLC gibt es die PPC, die UB, und die Intel Version
     
  4. Cadel

    Cadel Banned

    MacUser seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    für mpeg2 in quicktime bittet apple zur kasse:
    http://www.apple.com/de/quicktime/mpeg2/

    alles andere sollte mit flip4mac und perian abgedeckt sein.
    beim ton fehlt dann noch der ac3/a52. den müsstest du noch seperat installieren.

    edit:
    hui.. viel zu langsam ;)
     
  5. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    6.714
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    1.037
    Für mpeg braucht quicktime eine kostenpflichtige Komponente (20€ Apple). Die Formatfrage: gilt abzuklären um welche divx oder mpeg Versionen es geht. Lassen sie sich mit dem VLC Player abspielen? Codeumwandlung (etwa mit mPlayer) versucht? Etwas mehr Informationen zum Problem (Versionen, System etc) können bei der Problemlösung echt helfen…
     
  6. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    6.714
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    1.037
    Fernbedienungsmenü? FrontRow oder was ist gemeint? FrontRow benötigt Quicktime als Format
     
  7. Cadel

    Cadel Banned

    MacUser seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    was ist denn quicktime fürn format bitte? ;)
    quicktime ist ein player und kann x formate wiedergeben (sofern man das system entsprechend mit codecs versorgt)
     
  8. spratakus

    spratakus Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    naja vlc player den hab ich schon.

    wie dieses menü heisst kann ich nicht sagen jedenfalls wird es mit der fernbedienung aktiviert

    gibt es irgendwelche programme mit denen ich mpeg datein in avi umwandl(unter macosx) und auch umgekehrt avi in mpeg?
     
  9. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    6.714
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    1.037
    @cadel: gemeint war natürlich ein quicktime kompatibles Format, da FrontRow hier ansetzt. Hab ich zuviel vorausgesetzt?
     
  10. Cadel

    Cadel Banned

    MacUser seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    was für eine mpeg ist denn überhaupt?
    mpeg1, mpeg2, mpeg3, mpeg4, h262, h263, h264 ...

    du brauchst halt den entsprechenden codec und dann läuft das auch in quicktime.
    so einfach ist das.

    bevor ich mir über irgendwelche konvertierungsgeschichten gedanken machen würde (qualitätsverlust), würd ich doch einfach mal nach dem entsprechenden codec gucken..

    beim threadstarter scheinbar schon, da es ihn ja offenbar verwirrt.
    der denkt jetzt "geht nicht in quicktime, also gehts einfach nicht"
    er braucht aber einfach nur den entsprechenden codec und schon läuft sein format so wie es ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen