Benutzerdefinierte Suche

Hilfe: Windowsprogs nach Mac OS X konvertieren

  1. dr.soong

    dr.soong Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe hier sind ein paar gute programmiere unterwegs die mir vielleicht weiter helfen können.

    Worum es geht, wir sind eine kleine software firma und programmieren software für schulmanagment und notenverwaltung. Da ich der einzigste in der firma bin der apple benutzt, aber viele lehrer kenne die auch einen haben aber unsere programme nicht nutzen können. Habe ich unsere programmiere so weit hinbekommen das sie überlegen wenn es nicht zu aufwendig ist eine mac version unserer programme zu schreiben.

    Meine aufgabe ist es nun eine lösung zu finden die so wenig arbeit wie möglich macht. Ich hoffe halt das ein ein prog gibt das unseren quellcode benutzen kann um eine mac version zu erzeugen.

    ich denke mal so einfach wird es wohl nicht aber wer weiß.


    grüße soon
     
    dr.soong, 18.08.2005
  2. -Nuke-

    -Nuke-MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    In was und mit was sind eure Programme denn geschrieben?
     
    -Nuke-, 18.08.2005
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Ohne jetzt die Spannung aus dem Thread nehmen zu wollen - nein, einfach wird das sicher nicht...

    Aber mit VirtualPC kann man euer Programm auf dem Mac emuliert laufen lassen.
     
    BalkonSurfer, 18.08.2005
  4. pdr2002

    pdr2002MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Das kann nicht so pauschal sagen und Virtual PC ist nun auch nicht wirklich immer eine Lösung. :cool:
     
    pdr2002, 18.08.2005
  5. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Ganz einfach konvertieren kann man eure Programme nicht. Wie groß der Portierungsaufwand ist, hängt hauptsächlich von der verwendeten Programmiersprache und der API ab. Bei C++ mit MFC gleicht die Portierung beispielsweise fast einem Neuschreiben des gesamten Programmes. In einem solchen Fall ist es sinnvoll, die interne Logik des Programms, also die Datenverwaltung von der Benutzeroberfläche zu trennen, bzw. den Zugriff auf die Benutzeroberfläche zu abstrahieren. U. U. kann hierbei auch eine Bibliothek à la QT weiterhelfen.
     
    Ulfrinn, 18.08.2005
  6. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Hallo Dr. Soong,

    Es gibt da verschiedene Möglichkeiten, aber keine davon erlaubt Euch, einfach bestehenden Code ohne Änderungnen zu nehmen.

    Z.B. mit dem Qt Toolkit von Trolltech - das nicht billig ist - kann man Programme schreiben, die überall laufen. In der Theorie jedenfalls, auch hier muss man - damit es schön aussieht - platformspezifischen Code einbauen.
    Und auch danach finde ich, erkennt man Qt Programme immer an ihrem nicht ganz zum Mac passenden look.

    Was wir eigentlich immer machen ist: Wir versuchen die Basis in C++ zu halten, und setzen dann Platformeigene GUIs auf (Windows ATL/MFC, Mac Cocoa).

    Gruss

    Alex
     
    below, 18.08.2005
  7. Incoming1983

    Incoming1983MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Virtual PC ist Müll..

    Falls ihr eure Programme zukünftig in Java schreibt, könnt ihr sie auf verschiedenen Plattformen ohne anpassung oder neukompilierung verwenden. Dafür ist es halt deutlich langsamer als native Programme.

    Alternativ käme noch die Migration als webbasierte Applikation in Frage, falls die Portierung und Pflege zweier Quellcodes zu aufwendig ist.
     
    Incoming1983, 18.08.2005
  8. Ulfrinn

    UlfrinnMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    6.684
    Zustimmungen:
    588
    Wobei Java in Sachen „fremdartiges Look & Fell“ ja noch schlimmer ist als Qt. ;)
     
    Ulfrinn, 18.08.2005
  9. pdr2002

    pdr2002MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Volle Zustimmung, und wenn eine Anwedung in Java umgestrickt werden kann, dann ist es ebnso mit QT möglich und man hat zumindest keine Geschwindigkeitseinbuße. :cool:
     
    pdr2002, 18.08.2005
  10. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Was habt ihr alle dagegen, das Ding einfach mit Xcode und Co neuzuschreiben?
    Zumindest gibt es dann auch User, die das Programm gerne benutzen und nicht jedesmal denken "Oh gott, sieht das grauslich aus" - (nix gegen die QT Fritzen - Spitzen 'Leistung, aber es sieht absolut Poppo aus ;))
     
    BalkonSurfer, 18.08.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe Windowsprogs nach
  1. Macy51
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    290
  2. shagy
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.062
    oneOeight
    10.02.2014
  3. mcfisch
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.006
    mcfisch
    11.11.2013
  4. Dylans Ghost
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    512
    Dylans Ghost
    14.04.2013
  5. Cerebric
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.926
    /aquila
    29.01.2015