HILFE! Wie kommt ihr MOBIL ins Internet???

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von marfil, 14.07.2006.

  1. marfil

    marfil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    28.05.2006
    hallo zusammen,

    ich suche krampfhaft eine möglichkeit, mit dem macbook pro MOBIL ins internet zu kommen.
    da ich das beruflich benötige und weder bei meinem dienstleister noch bei apple eine lösung gefunden werden konnte, frage ich deshalb euch:

    gibt es einen adapter für hsdpa-karten für den pci-express slot???

    gibt es ein usb-gerät, das als modem verwendet werden kann, das DEFINITIV mit intelmacs kompatibel ist?????
    (ab august gibt es zwar eines, das mac osX ab 10.3 unterstützt- aber OHNE INTEL SUPPORT)

    welche hsdpa-handys werden DEFINITIV von isync auf intelmacs unterstützt?????

    fallweise frage ich mich, wie all die leute, die das brauchen, ins netz kommen, wenn sie unterwegs sind......

    vielen dank für eure antworten,

    martin
     
  2. teejot

    teejot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Hi,

    es existieren keine Expressbus-UMTS-Karten. Novatel hat eine angekündigt, sie ist aber noch nicht auf Markt.

    HSDPA-Telefone gibt es auch noch nicht.

    Für Dich bleibt momentan nur die Nutzung eines "normalen" UMTS-Telefons. Da kannst Du Dir dann eins von der iSync-Seite von Apple aussuchen (N70, K600i, ...)

    gruss
     
  3. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Mein Onkel geht über UMTS von Base unterwegs ins Netz (und auch zu Hause).
    Läuft super über Bluetooth.
    Er hat ein Handy nur als Modem und eines zum telefonieren.
     
  4. marfil

    marfil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    28.05.2006

    leider habe ich erfahren, dass die nächste novatel karte zwar 7,6 gigabit datenrate hat, aber wieder für pcmcia kommt....:(

    aber vielleicht kennt ja jemand, der dafür einen intelmac-treiber hat:

    http://shop.a1.net/is-bin/INTERSHOP...Rb&CatalogCategoryID=g7IK9x587bEAAAEGOgFM4sty

    oder:


    http://shop.a1.net/is-bin/INTERSHOP..._O&CatalogCategoryID=g7IK9x587bEAAAEGOgFM4sty

    danke, martin
     
  5. marfil

    marfil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    28.05.2006
    ....das wäre der letzte ausweg...
    aber umts ist halt ein klein wenige langsam....übertrag mal 100 fotos über umts zu einer agentur oder so.
    da geht vorher der akku aus...:(
     
  6. CharlieD

    CharlieD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.894
    Zustimmungen:
    642
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Da warte ich auch schon sehnsüchtig drauf...

    Momentan geh ich unterwegs mittels meines Nokia N70 als Bluetooth-Modem online. Funktioniert auch sehr gut soweit.
    Bin ich aber länger bei nem Kunden oder im Hotel oder so, hab ich mir diesen Router organisiert. HSDPA Karte rein, fertig.
    Funktioniert ERSTKLASSIG!

    Zwar auch nur ne Krückenlösung (...man könnte das auch ins MBP einbauen, IBM oder sogar Dell haben sowas ja im Angebot...) aber bis ne vernünftige Express/34 Card voliegt gehts.

    Charlie
     
  7. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.168
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
    ah, eh ein Österreicher :)

    das mit dieser Box hab ich mir auch schon überlegt, halt nur von t-mobile.

    Ist es den sicher, dass die nicht am Mac läuft? Die Datenkarten waren ja offiziell auch nur für Win, laufen aber auch am Mac

    :confused:
     
  8. logray

    logray MacUser Mitglied

    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    01.04.2006
    Ich denke man sollte sich langsam mal hinsetzen und eine FAQ schreiben....
    das Thema taucht hier 1x am Tag auf (suchen).

    Kurzfassung:
    UMTS Karte + UMTS Handy via Bluetooth mit dem MacBook ins Internet.

    Ich nutze diese Konstellation ( Sony Ericcson K600i + MacBook ).

    Klappt hervorragend.
     
  9. marfil

    marfil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    28.05.2006

    hallo und gleich mal danke!

    was kostet der router?? find nix auf der seite....

    funktioniert der auch wirklich mit dem mbp/mb?????????

    womit benutzt du den??

    danke, martin
     
  10. marfil

    marfil Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    28.05.2006
    die box läuft DEFINITIV nicht am mac....leider...weder von tmobile, oder a1, oder telering, oder one.
    das usb-modem KÖNNTE funktionieren, da treiber für mac vorhanden sind, aber offiziell KEINE INTELMACS unterstützen.

    die hardware wird von allen nur zugekauft und für den jeweiligen provider konfiguriert.

    allerdings arbeitet a1 derzeit an einer allgemeinen supportlösung für mac, da seit dem umstieg auf intel extrem viele anfragen eingetroffen sind.
    den gibt es aber (so er wirklich kommen sollte) erst ab ende des jahres.

    mfg, martin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen