Benutzerdefinierte Suche

Hilfe..verschicke ungewollt Virenmails!

  1. FLHA

    FLHA Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Seit ich bei 1&1 eine gechäftliche Website habe, werde ich mit Virenmails zugemüllt. Das hat bei mir bisher ( wie erwartet) nichts bewirkt, aber zunehmend bekomme ich nun Mails "zurückgeschickt", die von meiner Mailadresse aus Viren enthalten. Da die meisten Kunden Windows-User sind, finde ich das langsam nicht mehr hinnehmbar, nur, was kann ich tun? Habe schon versucht, in Mail eine Regel zu erstellen, die Anhänge mit .pif Suffix ( sind die meisten der betreffenden Mails) ablehnen soll, funktioniert aber irgendwie nicht. Auch manuelles Ablehnen der einzelnen Mails bringts bisher nicht wirklich. Wo steckt der Auslöser auf meinem Mac, weiß das jemand, und kann man ihn irgendwie entfernen?
     
    FLHA, 13.02.2005
  2. ?=?

    ?=?MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
  3. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.297
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.231
    Difool, 13.02.2005
  4. macsurfer

    macsurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Das war DER Grund, warum ich meine private Homepage wieder gelöscht habe... Das Internet ist im Moment mal wieder eine echte Seuche, war auch bei 1&1 und die waren total machtlos... Da ich die Seite nicht wirklich brauchte war es nicht weiter schlimm. Für einen Geschäftsmann ist sowas natürlich eine Katastrophe... :(
     
    macsurfer, 13.02.2005
  5. FLHA

    FLHA Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke, hab gerade den empfohlenen Thread gelesen, nur scheint da auch keine Lösung gefunden worden zu sein, oder? Immerhin habe ich dem jetzt entnommen, dass die Geschichte nicht von meinem Rechner ausgeht, aber woher wissen das meine Kunden? :(
    Klar steht meine mail-Kontaktadresse auch ganz offen auf der Seite, war ein Riesenfehler, wie ich jetzt sehe. Würde umziehen mit der Seite helfen
    ( hatte ich sowieso in Erwägung gezogen)?

    Gruß

    FLHA
     
    FLHA, 13.02.2005
  6. ?=?

    ?=?MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Durch dich, weil du es ihnen schreibst?

    Wenn du mit einer eigenen Domain umziehst und diese die gleiche bleibt: Nein!
    Allerdings kannst du dir dann ja bestimmt ganz einfach 'ne neue eMail Adresse (in deiner Domain) spendieren.


    Gruß,

    ?=?
     
  7. Difool

    Difool Frontend Admin

    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Beiträge:
    8.297
    Medien:
    31
    Zustimmungen:
    1.231
    Auch wenn du mit der Seite umziehen würdest – "gefunden" wird eine E-Mail so-und-so.
    Du könntest das "mailto:" weglassen und statt Text: beispiel @ domain .de ein Bild
    der Schrift der Adresse reinstellen.

    Ich würde evtl. deinen Kunden auch eine Rund-Mail zukommen lassen**, daß du bzw. deine Mail-Adresse
    mißbraucht wird etc.

    Gruß Difool

    PS**: Mit einer neuen Mail-Adresse natürlich... ;)
     
    Difool, 13.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe verschicke ungewollt
  1. FunZer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    124
    elChupete
    07.06.2017
  2. asta la vista?
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    155
    asta la vista?
    20.05.2017
  3. Jan68
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    238
    AgentMax
    19.01.2017
  4. Ibotmessi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    325
  5. klapop
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.464
    hodinix
    14.01.2009