Hilfe! Verbotssymbol nach Update - nichts geht mehr!

Diskutiere das Thema Hilfe! Verbotssymbol nach Update - nichts geht mehr! im Forum iMac, Mac Mini.

  1. nattura

    nattura Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2019
    Ich hoffe, jemand kann mir helfen.

    Auf meinem iMac von Mitte 2011 lief immer noch Lion. Mit hilfe eines Youtube Videos wollte ich Mojave installieren. Nach erfolgreicher Installation und Neustart kommt nur noch das Verbotssymbol. Nach kurzer Zeit schaltet sich der Mac ab. Nichts geht mehr. Cmd+R und andere Tastenkombinationen werden ignoriert. Es kommt immer wieder nur das Symbol auf grauen Hintergrund.

    Was kann ich tun?
     

    Anhänge:

  2. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    1.801
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Welches Modelljahr hat der iMac? Ist Mojave auf dem offiziell supported oder hast du den Patch genutzt? Falls du den Patch genutzt hast, lies dir die Seite des Patches nochmals genau durch wie es nach der Installation weitergeht.
     
  3. nattura

    nattura Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2019
    Ich habe einen Patch benutzt. Und danach nach Anleitung vorgegangen. Mein iMac ist von Mitte 2011.

    Das steht bei den kompatiblen Geräten für meinen iMac12.1 (systems with AMD Radeon HD 5xxx and 6xxx series GPUs will be almost unusable when running Mojave. More details are located in the Known Issues section below.)
     
  4. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    1.363
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Eigentlich solltest du bis zum Desktop kommen, allerdings weiß ich nicht, wieviel Sinn das macht, dir jetzt beim Troubleshooting zu helfen, da Mojave wie du selbst geschrieben hast auf alter AMD-Hardware sowieso nicht brauchbar läuft...

    Ich würde auf das letzte unterstützte OS zurückgehen und damit leben, ohne Grafikbeschleunigung macht macOS keinen Spaß...
     
  5. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    1.801
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Hast du auch den Post Install durchgeführt? Der wird oftmals vergessen und dann landet man bei dem Verbotscreen ;)
     
  6. nattura

    nattura Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2019
    Der Post Install wäre der nächste Schritt gewesen. Der Verbotscreen kam davor.
     
  7. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    1.801
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    Der versucht momentan von der inetrenen Platte zu booten, schafft es aber aufgrund fehlender Komponenten noch nicht, deshalb der Post Install. Hatte ich auf meinem MBP 2011 auch, da ich mal schauen wollte wie weit der ohne kommt, beim Sierra Patcher auf meinem 2009er iMac kam ich noch bis zum Anmeldeschirm, bei Mojave macht der wohl direkt dicht.
     
  8. nattura

    nattura Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2019
    Was bedeutet das für mich? Kann ich irgendetwas machen?
     
  9. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.944
    Zustimmungen:
    1.801
    Mitglied seit:
    03.12.2001
    den Installationsstick wieder anschließen, falls entfernt, und den rechner mit der Alt-Taste satarten. Dann den Installationsstick auswählen und dort dann den Post Install durchführen.

    Also ab Schritt 8: http://dosdude1.com/mojave/
     
  10. nattura

    nattura Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.01.2019
    Genau das ist mein Problem. Das funktioniert nicht. Ws kommt immer nur der Verbotscreen.
     
  11. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.709
    Zustimmungen:
    3.014
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Altes system wieder draufbasteln....
     
  12. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.036
    Zustimmungen:
    153
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Doch das muss gehen. Rechner ausschalten, Stick anstecken und vom Stick starten, wie bei deiner Installation.
    Jetzt musst du nur noch links im Aufklappmenü den Punkt PostInstall auswählen, die Angaben richtig setzen und durchlaufen lassen. Dann kannst du sicher sauber von der interene Platte starten.
     
  13. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.501
    Zustimmungen:
    5.823
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Und ich ahne schon Schreckliches: VORHER Backup gemacht?

    PS: Ich denke, dass u.U. eine Bluetooth-Tastatur verwendet wird, bei der die Tastenkombinationan beim Start zu spaet erkannt werden. Einfach mal eine kabelgebundene Tastatur anschliessen (jede 10 Euro Tastatur aus dem Grabbelmarkt tut es) und es dann nochmal probieren.
     
  14. Fl0r!an

    Fl0r!an Mitglied

    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    1.363
    Mitglied seit:
    19.09.2015
    Wenn du den Installer-Stick vorher booten konntest, dann sollte der auch nach der Installation noch laufen... ;)

    Aber wie gesagt: Auf deinem iMac wird Mojave nur ohne Grafikbeschleunigung (und damit sehr, sehr bescheiden!) laufen. Du kannst es eigentlich direkt seien lassen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...